close

Banken im Umbruch: Digitale Herausforderungen im Finanzsektor

Banken im Umbruch
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Vor eini­gen Wochen fand in Frank­furt am Main die 22. Han­dels­blatt Jah­res­ta­gung zum The­ma: „Ban­ken im Umbruch – Tech­no­lo­gie trifft Mensch“ statt. Als lang­jäh­ri­ger Tech­no­lo­gie­part­ner des Finanz­sek­tors war Fuji­tsu dabei und dis­ku­tier­te mit Ban­ken und Finanz­dienst­leis­tern über die Her­aus­for­de­run­gen des digi­ta­len Wan­dels. Auf der Agen­da stan­den The­men wie AI, digi­ta­le Öko­sys­te­me und Block­chain-Lösun­gen. Wie kön­nen Ban­ken und ihre Kun­den von der Digi­ta­li­sie­rung profitieren?

Innovative Lösungen für den Finanzsektor: Co-creation, AI & Blockchain

Die digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on ver­än­dert die Anfor­de­run­gen an Finanz­in­sti­tu­te erheb­lich: Unter­neh­men müs­sen in den Berei­chen Com­pli­an­ce, Gover­nan­ce, Daten­schutz und Kun­den­ser­vice grund­le­gend umden­ken, um tra­di­tio­nel­le Struk­tu­ren an die digi­ta­le Revo­lu­ti­on anzu­pas­sen. Die­ser Auf­ga­be wid­me­te das Han­dels­blatt sei­ne 22. Jah­res­ta­gung mit zahl­rei­chen Dis­kus­sio­nen, Impuls-Vor­trä­gen und Keynotes.

Pas­send zum Mot­to der Han­dels­blatt Tagung „Tech­no­lo­gie trifft Mensch“ stellt auch Fuji­tsu den Men­schen in den Mit­tel­punkt: Als moder­ner ITK-Spe­zia­list fokus­sie­ren wir uns auf die rea­len täg­li­chen Anfor­de­run­gen unse­rer Part­ner und deren Kun­den. Wir nut­zen Co-crea­ti­on, um gemein­sam mit Ihnen Lösun­gen zu ent­wer­fen, die Sie im digi­ta­len Wett­lauf wirk­lich nach vor­ne bringen.

Mit wel­chen Tech­no­lo­gien kön­nen sich Finanz­in­sti­tu­te schon heu­te auf die zukünf­ti­gen Anfor­de­run­gen vor­be­rei­ten? Dr. Rolf Wer­ner, Vor­sit­zen­der der Geschäfts­füh­rung Deutsch­land, Head of Cen­tral Euro­pe FUJITSU ver­rät es im Interview:

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Herausforderungen der digitalen Zukunft: Compliance mit RegTech

Der Bereich Reg­Tech gewinnt für Finanz­in­sti­tu­te immer mehr an Bedeu­tung. Mit dem digi­ta­len Wan­del gehen neue Com­pli­an­ce-Anfor­de­run­gen ein­her, die mit wach­sen­der Daten­men­ge eine immer kom­ple­xe­re Bear­bei­tung und Ana­ly­se erfor­dern. Hier lie­fert künst­li­che Intel­li­genz eine siche­re und effi­zi­en­te Lösung: Die AI Zin­rai Platt­form von Fuji­tsu gewähr­leis­tet die Ana­ly­se und Auf­be­rei­tung gro­ßer Daten­men­gen, die für die Com­pli­an­ce struk­tu­riert ver­füg­bar sein müs­sen. Da die AI Ent­wick­lun­gen in meh­re­ren Daten­sät­zen ver­fol­gen und auf­ein­an­der bezie­hen kann, bie­tet sie außer­dem siche­ren Schutz vor Betrugsversuchen.

Über die ver­än­der­ten Anfor­de­run­gen einer nahen digi­ta­len Zukunft an die Geschäfts­mo­del­le von Ban­ken und Ver­si­che­run­gen spra­chen die Exper­ten Ele­ni­ce Mace­do – Head of Finan­cial Ser­vices Sec­tor , Ian Brad­bu­ry – Chief Tech­no­lo­gy Offi­cer – Finan­cial Ser­vices und Glen Kos­ke­la – Chief Tech­no­lo­gy Offi­cer – Finan­cial Ser­vices in einer Dis­kus­si­ons­run­de im Insight Gui­de. Sie wer­den über­rascht sein, was schon in 10 Jah­ren mög­lich ist!

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Story Page