close

Bereit für den Wechsel?

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Fuji­tsu ver­ein­facht die Win­dows 7‑Migration mit Desk­View Advan­ced Migra­ti­on und auto­ma­ti­siert die per­so­na­li­sier­te Instal­la­ti­on mit Desk­View Load.

04. August. 2010. Fuji­tsu prä­sen­tiert mit Desk­View Advan­ced Migra­ti­on eine neue Lösung für den ein­fa­chen Umstieg auf Win­dows 7. Unter­neh­men kön­nen damit äußerst kos­ten­ef­fi­zi­ent auf neue Hard­ware und Betriebs­sys­te­me migrie­ren. Mit Desk­View Advan­ced Migra­ti­on ver­voll­stän­digt Fuji­tsu sein Mana­ged Work­place-Ange­bot, mit dem Unter­neh­men ihre IT-Infra­struk­tu­ren betrei­ben und auf den neu­es­ten Stand brin­gen las­sen können.

Bedingt durch die welt­wei­te Wirt­schafts­kri­se gibt es der­zeit einen Inves­ti­ti­ons­stau. Laut Schät­zun­gen gibt es der­zeit über 70 Mil­lio­nen ver­al­te­te PCs und Note­books im Markt. Vie­le davon wer­den mit dem Betriebs­sys­tem Micro­soft Win­dows XP betrie­ben, das zuneh­mend an sei­ne tech­ni­schen Gren­zen stößt. Hin­zu kom­men höhe­re Sys­tem-War­tungs­kos­ten für PCs und Note­books, deren Garan­tie abge­lau­fen ist. Auf­grund die­ser Fak­to­ren sehen sich Unter­neh­men immer häu­fi­ger in der Situa­ti­on, ihre PCs und Note­books auf den neu­es­ten tech­no­lo­gi­schen Stand brin­gen zu müs­sen. Es liegt nahe, die­se sofort mit einer aktu­el­len Betriebs­sys­tems­tech­no­lo­gie wie Win­dows 7 zu verwenden.

Migra­tio­nen kön­nen jedoch sehr kos­ten­in­ten­siv, zeit­auf­wän­dig und lang­wie­rig sein. Daher benö­ti­gen Unter­neh­men eine ziel­ge­rich­te­te Stra­te­gie für die Erneue­rung ihrer IT-Infra­struk­tur. Fuji­tsu Tech­no­lo­gy Solu­ti­ons bie­tet hier­zu nicht nur Bera­tung und die not­wen­di­gen Ser­vices an, son­dern auch das Tool Desk­View Advan­ced Migra­ti­on. Die­ses führt eine schnel­le und ein­fa­che Über­tra­gung von per­sön­li­chen Daten und Ein­stel­lun­gen auf das neue Sys­tem auto­ma­ti­siert durch. Sobald die Migra­ti­on voll­endet ist, kann Desk­View Advan­ced Migra­ti­on alle Daten auf der Fest­plat­te des Vor­gän­ger­sys­tems revi­si­ons­si­cher löschen. Dies ermög­licht Unter­neh­men, frei­wer­den­de Hard­ware ohne Sicher­heits­ri­si­ken wei­ter zu verkaufen.

Desk­View Advan­ced Migra­ti­on unter­stützt die Migra­ti­on für alle Micro­soft Win­dows Betriebs­sys­te­me ab Win­dows XP und ist zur Hard­ware aller Win­dows PC- und Note­book-Anbie­ter kom­pa­ti­bel. Die Lösung eig­net sich zudem auch für Unter­neh­men, die Cloud-basier­tes Desk­top Com­pu­ting in Erwä­gung zie­hen. Sie erstellt eine vir­tu­el­le Maschi­ne, ent­we­der vom Vor­gän­ger­sys­tem, um die­se auf dem migrier­ten, neu­en Gerät zur Ver­fü­gung zu stel­len oder vom migrier­ten Sys­tem. Die­se wird dann nicht mehr auf einem Fat Cli­ent instal­liert, son­dern inner­halb einer VDI Umge­bung eingesetzt. 

Für die End­an­wen­der ver­läuft der Upgrade-Pro­zess pro­blem­los, denn alle per­sön­li­che Daten und vie­le, anwen­der­spe­zi­fi­sche Ein­stel­lun­gen wer­den über­nom­men und kön­nen sofort wie­der genutzt wer­den. Dazu zäh­len Ein­stel­lun­gen an Anwen­dun­gen wie Micro­soft Office, Anpas­sun­gen am Desk­top, Zer­ti­fi­ka­te, Ver­bin­dungs­ein­stel­lun­gen, Brow­ser Favo­ri­ten und vie­le wei­te­re Ele­men­te. Damit kön­nen Unter­neh­men signi­fi­kan­te Pro­duk­ti­vi­täts­ver­lus­te ver­hin­dern, die ent­ste­hen, wenn Mit­ar­bei­ter per­so­na­li­sier­te Ein­stel­lun­gen auf ihren neu­en Gerä­ten selbst durch­füh­ren müssen.

Desk­View Load – Ein­fa­cher Personalisierungsprozess

Die Basis für den Ein­satz von Desk­View Advan­ced Migra­ti­on ist ein mit Betriebs­sys­tem und den anwen­der­spe­zi­fi­schen Appli­ka­tio­nen instal­lier­ter Busi­ness PC. Hier kann Desk­View Load sei­ne Stär­ken aus­spie­len. Desk­View Load wur­de als auto­ma­ti­sier­ter Ser­vice ent­wi­ckelt, um Desk­top-PCs und Note­books bereits ab Werk per­so­na­li­siert zu instal­lie­ren. Die per­so­na­li­sier­ten Sys­te­me kön­nen direkt aus der Pro­duk­ti­on an den Arbeits­platz des Nut­zers gelie­fert wer­den und müs­sen nicht den Umweg über ein Roll Out- oder Logis­tik Cen­ter gehen. Es spart nicht nur viel Zeit und vie­le Feh­ler­quel­len ein, son­dern redu­ziert auch signi­fi­kant die Kosten.

O‑Ton Rajat Kakar, Vice Pre­si­dent Work­place Sys­tems bei Fuji­tsu Tech­no­lo­gy Solutions: 

„Wer heu­te auf Win­dows 7 umstellt, möch­te mit dem neu­en Betriebs­sys­tem sofort pro­duk­ti­ver arbei­ten und einen maxi­ma­len Kos­ten/­Nut­zen-Effekt errei­chen. Hier sind spe­zi­fi­sche Lösun­gen und eine indi­vi­du­el­le Bera­tung für Win­dows 7 gefragt. Mit Desk­View Advan­ced Migra­ti­on kön­nen Unter­neh­men bei­spiels­wei­se einen alten Cli­ent in kür­zes­ter Zeit migrieren.“

Desk­View Advan­ced Migra­ti­on ist ab sofort zum Preis von 59 Euro inkl. Mehr­wert­steu­er erhält­lich. Für Desk­View Load wird auf den indi­vi­du­el­len Kun­den­be­darf ein spe­zi­fi­sches Ange­bot erstellt.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie unter:

DeskViewLoad
Desk­View­Load

Schlagwörter: , , , , ,

Keine Trackbacks
Story Page