close

Fujitsu auf der Leading Trade Fair E-world energy & water 2018

Fujitsu bei der E-wolrd energy & water
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Vor Kurzem fand in Essen die führende Energie Messe E-world statt. Die Themen der E-world energy & water reichten von innovativen Lösungen für die Energieversorgung der Zukunft, über Energieerzeugung, Transport, Speicherung und Handel, bis hin zu Energieeffizienz und grünen Technologien. In Deutschlands größter Smart Energy Themenwelt präsentierten sich zahlreiche Aussteller mit erneuerbaren Energien und intelligenten Technologien.

Fujitsus Smart City Lösung

Fujitsu war erstmalig mit einem 25 qm Stand in der Smart Energy Halle vertreten und zeigte interessante Lösungsansätze für die Städte der Zukunft. Jeder Besucher konnte mittels VR-Brille eine Reise in eine virtuelle Stadt erleben und dabei unsere neue 1-Ticket Solution kennenlernen.

Zusätzlich konnten Kunden mehr über unsere Smart City Lösungen GREENAGES Citywide Surveillance und GREENAGES Parking Analysis erfahren. Über ein Bildanalyseverfahren auf Basis künstlicher Intelligenz ermöglichen die Lösungen intelligente stadtweite Überwachung und intelligentes Parkmanagement. Zusätzlich präsentierten wir Use Cases im Bereich BIG Data on SAP HANA und PalmSecure.

Inspirierender Austausch zwischen Experten

Auf der Messe fand unter anderem ein Bitkom Innovation Forum statt, bei dem auch Fujitsu-Kollegen referierten. Die Veranstaltung bestand aus drei Themen-Blöcken, wobei Startups und Vertreter von etablierten Unternehmen jeden Bereich ausführlich diskutierten. Alle Teilnehmer präsentierten ihr Unternehmen in jeweils sechs Minuten und zeigten ihre Lösungsansätze für die Energiewende. Außerdem sprachen sie darüber, welche Chancen sie in der Smart City sehen.

Seitens Fujitsu nahm Philipp Küller, Berater Energiewirtschaft aus dem Bereich Application Consulting Services, teil und zeigte in einem spannenden Vortrag, wie sich der Ansatz der Human Centric Innovation in einer Smart City realisieren lässt.

Dr. Steffen Link, Business Consultant im Bereich EMEIA Business Application Services, trat als Sprecher im Energy Transition Forum zum Thema „Smart City: Einsteigen und Losfahren mit der 1-Ticket Solution powered by Fujitsu“ auf und zeigte, wie der Nahverkehr der Zukunft ticketlos funktionieren kann.     

Smart Cities beim Tag der Konsulate

Im Rahmen der E-world energy & water 2018 fand am zweiten Messetag auch der „Tag der Konsulate“ statt. Die Veranstaltung richtete sich an Diplomaten wie Botschafter, Generalkonsuln, Konsuln sowie Mitarbeiter von Wirtschaftsförderungsgesellschaften und Außenhandelskammern. Die Teilnehmer erhielten durch ein eigens für sie konzipiertes Programm die Möglichkeit, sich einen Überblick über die neuesten Entwicklungen in der Energiewirtschaft zu verschaffen. Wir wurden für den Rundgang „Smart Cities“ ausgewählt und Katarzyna Gradecka-Jedrzejczak, Account Manager, Utilities & Services, stellte charmant unsere Themen vor.

Die Zukunft wird smart

Wir hatten zwei erfolgreiche und informative Messetage und freuen uns auf eine Zukunft in Smart Cities. Hier finden Sie einige Impressionen unseres Fujitsu Standes bei der E-world energy & water: 

 

Schlagwörter: , , ,

Story Page