close

Fujitsu und die TU Darmstadt laden ein zur IT-Business meets Science

Fujitsu und die TU Darmstadt laden ein zur IT-Business meets Science
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Mit dem diesjährigen Thema: „Future Economy – wie datenbasierte Geschäftsmodelle die Wirtschaft revolutionieren

Was gestern als Innovation noch verwegen klang, ist heute schon Alltag. Und morgen? Wie wird sich die digitale Welt weiterentwickeln, welche Visionen werden sie prägen? Werfen Sie gemeinsam mit uns einen Blick in die Zukunft: auf die wachsende Bedeutung von Daten, die Geschäftsmodelle der nächsten Generation, auf aktuelle Forschungsergebnisse und ihren richtungsweisenden Transfer in die Wirklichkeit.

Vorträge, Diskussionsrunden und Get-together

Wir laden Sie herzlich zur siebten Auflage unserer erfolgreichen Veranstaltungsreihe „IT-Business meets Science“ am 11. Oktober 2018 ein. Gemeinsam mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik an der Technischen Universität Darmstadt (TU Darmstadt) stellen wir in diesem Jahr die Frage in den Fokus, wie sich Daten und die mit ihnen verbundenen Möglichkeiten, ihre Verarbeitung und Nutzung auf Geschäftsmodelle in Industrie und Handel sowie im Dienstleistungsbereich auswirken.

Unter dem Motto „Future Economy – wie datenbasierte Geschäftsmodelle die Wirtschaft revolutionieren“ möchten wir allen Teilnehmern die Gelegenheit geben, neue Kontakte zu knüpfen und mit renommierten Referenten aus Forschung und Praxis ins Gespräch zu kommen: über digitale Technologien, ihre Anwendung und Potenziale, über Trends und Themen wie Big Data, das Internet der Dinge, Künstliche Intelligenz, Machine Learning und Predictive Analytics.

Topredner aus Wissenschaft und Wirtschaft

Ebenso anschaulich wie fundiert werden folgende Referenten mit ihren Vorträgen den derzeitigen Stand der Forschung und die Übertragbarkeit in die unternehmerische Praxis aufzeigen:

  • Dominik Schiener, Erfinder und Begründer der Kryptowährung IOTA: „IOTA – eine für und mit der Fertigungsindustrie entwickelte innovative Technologie“
  • Dr. Stefan Wess, CEO Empolis und Pionier im Bereich der Künstlichen Intelligenz: „Künstliche Intelligenz – Hype trifft Business“
  • Dr.-Ing. Reiner Anderl, Professor für Datenverarbeitung in der Konstruktion (DiK) im Fachbereich Maschinenbau der TU Darmstadt: „Industrie 4.0 – Auf dem Weg zur datengetriebenen Wertschöpfung von morgen“
  • Dr. Sebastian Faust, Professor für angewandte Kryptographie im Fachbereich Informatik an der TU Darmstadt: „Distributed Ledgers und Smart Contracts: Zwischen Innovation, Hype und technologischer Herausforderung“

Ihre Vorträge leuchten die Schnittmenge zwischen Wissenschaft und Wirtschaft aus, zeigen Perspektiven und Chancen auf – sie vermitteln unverzichtbares Knowhow, um heute die Weichen für die Welt von morgen stellen und die Zukunft gestalten zu können.

Save the Date

ITBmS EingangDie Veranstaltung findet am 11. Oktober 2018 von 15.30 bis 20.30 Uhr im Hörsaal „Uhrenturm“ der TU Darmstadt, Gebäude S2/08, Raum 171 statt.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Datum: 11.10.2018
  • Zeit: 15:30 bis 20:30 Uhr
  • Ort: TU Darmstadt, Campus Stadtmitte (Hochschulstraße 4, 64289 Darmstadt)
  • Raum: S2|08 / 171 (Hörsaal Uhrenturm)

Die Teilnahme ist für Sie selbstverständlich kostenlos. Und gleich hier können Sie sich anmelden.

Wir freuen uns auf Sie – auf Ihre Fragen, Ihre Anregungen und den Austausch mit Ihnen.

Sie möchten immer up to date sein? Dann folgen Sie einfach dem Hashtag #ITBmS und erfahren Sie fortlaufend alle News zur IT-Business meets Science.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Story Page