close

Fujitsu und NetApp bei der Bosch ConnectedWorld

IoT und Smart Factory auf der Bosch Connected World 2018
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Seit rund 20 Jahren gestalten Fujitsu und NetApp innovative Lösungen für die Unternehmenskunden. Unsere langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit nutzen wir dazu, unsere Produkte zu verbessern und zukunftsweisende neue Produkte für die Industrie 4.0 zu entwickeln. Unsere Kunden digitalisieren mit unseren Technologien beispielsweise Produktionsprozesse in der Fertigungsindustrie und profitieren von unserer Kompetenz und unserem Know-how gleich im Doppelpack. Treffen Sie uns auf der Bosch ConnectedWorld am Stand A04 und diskutieren Sie mit unseren Spezialisten unsere Industrie 4.0 Lösungsansätze.

Smart in die Zukunft: Unser IoT-Portfolio

In Zeiten der Industrie 4.0 hebt die Smart Factory die Fertigung, die Logistik und den Kundenservice auf ein neues Niveau. Über das IoT vernetzen sich Maschinen, Menschen und Produkte, sodass die Fertigung zu einem selbstorganisierenden Prozess wird. Mittels Analyse der übertragenen Daten kann dieser Prozess sich stetig selbst optimieren, indem er in Echtzeit auf veränderte Anforderungen oder Probleme reagiert und sich flexibel anpasst. Die Zukunft der Fertigung wird smart.

Die Möglichkeiten des IoT mit der richtigen Technologie nutzenDie Herausforderung für Unternehmen liegt heute darin, sich rechtzeitig mit der nötigen Technologie auszustatten, um das Beste aus ihren Daten herauszuholen und so in punkto Kosteneffizienz und Kundenservice weiterhin erfolgreich zu sein. Auf Ihrem Weg zur Smart Factory unterstützt Fujitsu Sie mit Beratungsangeboten und individuellen technischen Lösungen rund ums Thema Industrie 4.0: Von Collaborative Engineering über Edge Computing, IoT und Industrial Analytics bis hin zu integrierter Cyber Security.

Für intelligentes Datenmanagement in IoT-Projekten setzen wir auf unseren bewährten Partner NetApp und sein 5-Phasen-Modell für IoT. Gemeinsam ermöglichen wir Unternehmen, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, Produktionsprozesse zu verbessern, den Kundenlebenszyklus transparenter zu machen und fundierter in Forschung und Entwicklung zu investieren, um so Innovationen zu kreieren.

NetApps 5-Phasen-Modell im Überblick:

  1. Collect: Erfassung aller Sensordaten
  2. Transport: Datenübertragung, beispielsweise aus der Fertigungsanlage zum Rechenzentrum
  3. Store: Dem Use Case entsprechende Datenspeicherung
  4. Analyze: Prognostische Analyse der Sensordaten
  5. Archive: Kostengünstige Langzeitarchivierung der Sensordaten

Lernen Sie unsere Lösungen kennen

Mit unseren Produkten und Lösungen sind wir dieses Jahr auch auf der IoT Konferenz Bosch ConnectedWorld vom 21.2. bis zum 22.2. in Berlin vertreten. In spannenden Vorträgen und Keynotes sowie an den zahlreichen Messeständen erfahren Sie hier alles über die neuesten Trends im IoT. Nils Roth, Business Development Manager bei Fujitsu, spricht in seinem Vortrag auf der Meet Up Stage über die Herausforderungen der Digitalisierung und zeigt Wege auf, wie Unternehmen in der Industrie 4.0 langfristig erfolgreich sein können.

Wenn Ihnen nach so viel Input der Sinn nach Praxis steht, besuchen Sie unseren Messestand A04. Auch hier steht die Smart Factory und Ihre Daten im Mittelpunkt. Zusammen mit NetApp zeigen wir Ihnen vor Ort anhand eines Showcases, wie Sie das Datenmanagement entlang der industriellen Wertschöpfungskette optimal umsetzen. Besondere Schwerpunkte sind dabei das Sammeln von Daten des industriellen IoT und von Edge-Computing-Lösungen sowie deren Analyse und Visualisierung mit Hilfe der Engineering-Cloud und intelligenter Dashboards.

Mit unserem intelligenten Dashboard haben Sie Ihre Daten immer im Blick
Ihre Daten immer im Blick: Unser intelligentes Dashboard

Ein weiterer Schwerpunkt unseres Stands ist die effiziente Speicherung in der K5/NFLEX-Cloud. Unsere Ausstellung veranschaulicht den gesamten Prozess von Datenerfassung über deren Transport, Speicherung und Analyse bis hin zur Archivierung.

Die neuesten Technologien zeigen wir Ihnen an unserem Stand natürlich auch in Aktion. Unser drahtlos programmierbares autonomes Demo-Auto zeigt, wie einfach Sie Fahrassistentenz-Software umprogrammieren können, um beispielsweise neue Verkehrssituationen zu erkennen. Die Welt des IoT veranschaulicht ein kleiner Roboter, der Objekte bewegt. Die dabei entstehenden Daten werden per Sensorik gesammelt, auf einer IoT Plattform analysiert und für Industrieanwendungen visualisiert.

Sie sind neugierig geworden und möchten mehr über die Chancen des IoT wissen? Stellen Sie uns an unserem Stand A04 auf der Bosch ConnectedWorld alle Fragen zu Ihren individuellen Möglichkeiten und Herausforderungen. Vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin mit unseren Experten auf unserer Anmeldeseite.

Schlagwörter: , , , ,

Story Page