close

Jahreskonferenz Digitale Verwaltung: Welche Wege führen zur Smart City?

Die Smart City der Zukunft
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Wie wird Ihre City smart? Bei der Jahreskonferenz Digitale Verwaltung vom 13. bis 14. März 2018 in Berlin möchten wir mit Ihnen über intelligente Lösungen für die Stadt der Zukunft sprechen. Wie können die Kommunen von morgen intelligente Technologien einsetzen und was bringt das den Gemeinden, Städten und Landkreisen? Im persönlichen Innovation Talk können Sie all Ihre Fragen und Ideen mit unserem Experten diskutieren.

Intelligente Technologie unterstützt Sie auf Ihrem Weg zur intelligenten Stadt

Es gibt kaum ein Eco-System, das vielseitiger ist als eine Stadt. Und es gibt kein Unternehmen und keinen Konzern, der so viele und so vielfältige Aufgaben zu erledigen hat wie eine Stadt. Ob Standortmarketing, Verkehrsmanagement, Parkraumbewirtschaftung oder die Organisation und Durchführung sowie Sicherung von Stadtfesten, Jubiläen, Sportveranstaltungen oder anderen Großereignissen: In einer Stadt ist einiges in Bewegung zu halten und viel zu organisieren.

Zum Beispiel beim öffentlichen Personen-Nahverkehr: Vielleicht wollen Sie die Fahrpläne und Routen optimieren, die Kundenzufriedenheit erhöhen oder flexiblere Angebote über Verkehrsmittel hinweg gestalten? Dazu brauchen Sie Informationen und Analysen, gute Informationen und gute Analysen. Am besten in Echtzeit. Wie ist das Fahrgastaufkommen an den Haltestellen, wie pünktlich sind die Busse und Bahnen, wie sind die einzelnen Linien ausgelastet? Wie Sie diese mit vertretbarem Aufwand erheben, analysieren und für Ihre Entscheidungen nutzen können, darüber wollen mir mit Ihnen diskutieren.

Oder bei Großveranstaltungen: Wo gibt es Personenansammlungen, wie sind die Hauptlaufwege, wo gibt es Staus und Engpässe, wie sieht die Sicherheitslage aus? Nur wenn Sie das immer im Blick haben, können Sie Polizei und Sicherheitskräfte vor Ort informieren und die richtigen Maßnahmen in die Wege leiten.

Auch die Standortvermarktung lässt sich optimieren: Standorte lassen sich besser vermarkten, wenn Sie aktuelle Daten über Personenansammlungen, die Besuchsfrequenz in Straßen oder Fußgängerzonen, die Verweildauer oder die Hauptlaufwege verfügbar machen können, aktuell sowie historisch. Was ist mittwochs anders als an einem Sonntag? Was ist anders, wenn die Sonne scheint? Wie beeinflussen besondere Ereignisse und Nachrichten gewohntes Verhalten?

Entdecken Sie Ihren Weg in Richtung Smart City!

Impulse für Ihren Weg in Richtung Smart City können Sie bei den Innovation Talks auf der Jahreskonferenz Digitale Verwaltung aufnehmen. Als Experte steht Ihnen Tobias Küfner zur Seite. In 15 bis 20 Minuten können Sie mit ihm über Anwendungsfälle, Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten diskutieren und erhalten Ideen dazu, wie Fujitsu Sie dabei unterstützen kann.

Wählen Sie Ihren persönlichen Innovation Talk Termin auf der Jahreskonferenz und schicken Sie Ihren Terminwunsch an Frau Julia Sattmann (TMC GmbH – im Auftrag von Fujitsu): Telefon 05251 6888 756 | E-Mail an julia.sattmann@tmc-gmbh.de

Schlagwörter: , , , ,

Story Page