close

Jahresrückblick 2019: Hochkarätige Events & brandaktuelle Themen

fujitsu-aktuell-jahresrueckblick-2019
Geschätzte Lesezeit: 7 Minuten

Hatten wir nicht gestern noch Januar? Und haben wir nicht eben noch am ersten Fujitsu Aktuell-Beitrag des Jahres 2019 gearbeitet? Es ist kaum zu glauben, dass sich das Jahr mittlerweile seinem Ende entgegen neigt – und wir in den letzten zwölf Monaten stolze 103 Beiträge veröffentlicht haben. Es war aber auch viel los und viele spannende Themen haben unser Jahr bereichert. Daher finden wir, dass es Zeit ist, auf das Jahr 2019 zurückzublicken: auf die vielen hochkarätigen Events, über die wir hier berichtet haben und auch auf geballtes Expertenwissen, das es in Fujitsu Aktuell darüber hinaus gab. Wir wünschen Ihnen viel Spaß mit unserem Jahresrückblick auf „Fujitsu Aktuell 2019“.

Start mit den Neuigkeiten zum Rechenzentrum

Sechs Vorhersagen für das Rechenzentrum 2019
Im Mittelpunkt: Das Rechenzentrum

Der Beginn des Jahres stand ganz im Zeichen des Data Centers. Im Januar starteten die Storage Days 2019 und wir trafen passend dazu sechs Vorhersagen für das Rechenzentrum. Außerdem gaben wir Tipps für erfolgreiche Storage- und Backup-Strategien, zum Beispiel mit aufeinander abgestimmter Hard- und Software und stellten uns der Qual der richtigen Storage-Wahl. Unsere Experten befassten sich außerdem mit hybriden Speichern für Sekundärdaten und der Frage, wie Sie mit Hybrid IT das Beste aus zwei Welten herausholen können. Übrigens: Die Anmeldung für die Storage Days 2020 läuft bereits. Wir freuen uns auf Sie.

Tauernklinikum erhält neue IT-Struktur
Das Tauernklinikum

Wie der praktische Einsatz unserer Server und Storage Devices aussehen kann, haben wir uns beim österreichischen Tauernklikum angesehen. Zudem wurden die wichtigsten Fragen rund um Multi-Cloud-Lösungen beantwortet und Michael Homborg forderte: „Schluss mit den IT-Manufakturen – lasst uns endlich jedes Rechenzentrum konsequent automatisieren„.

Vom Rechenzentrum zur Verwaltung

Der Staat als Digitalisierungsmotor? Jahreskonferenz Digitale Verwaltung setzt auf Vielfalt und internationalen Austausch
Jahreskonferenz Digitale Verwaltung

Schon während der laufenden Storage Days zeichnete sich das nächste große Event ab: die Jahreskonferenz Digitale Verwaltung. Inhalt unter anderem Society 5.0, Once Only und Smart Cities sowie das Nachwuchsbarometer Öffentlicher Dienst 2018. Die Jahreskonferenz Digitale Verwaltung 2020 findet übrigens am 10. und 11. März in Berlin statt – hier geht’s zur AnmeldungDie auf der Konferenz besprochenen Themen beschäftigten uns auch das ganze weitere Jahr – beim 28. EDV Gerichtstag, den Fachkongressen Digitale Gesellschaft und „Baden-Württemberg 4.0„, dem Digitalgipfel der Bundesregierung und schließlich auf dem Fujitsu Forum 2019.

Brandaktuelle Innovationen bei der HMI

Social Media Guide Hannover Messe 2019
Hannover Messe 2019

Im April folgten dann die Fujitsu Partnertage und die Hannover Messe 2019, von der wir live in den Social Media und in Fujitsu Aktuell berichteten. Jeder Tag der HMI stand dabei unter einem anderen thematischen Schwerpunkt. Nacheinander rückten Quantencomputing, Intelligente Fabriken, vernetzte Lieferketten, Co-creation und das Fujitsu DTC in München und Intelligente Mobilität in den Fokus. Wir haben alles mit der Kamera begleitet – die Highlights finden Sie in unserer Playlist auf YouTube. 2020 sind wir ebenfalls wieder dabei – vom 20. bis 24. April heißt es auf der Hannover Messe 2020 dann „Human Centric Innovation: Driving a Trusted Future“. Hier gibt’s alle Infos.

Ohne Pause weiter zur hub.berlin – und zu expert4you

Dr. Joseph Reger bei der hub.berlin
Dr. Joseph Reger bei der hub.berlin

Direkt nach der HMI ging es weiter – sozusagen Schlag auf Schlag. Ab dem 10. April stand die hub.berlin auf unserer Agenda. Zwar haben wir dieses Event (leider) nicht selbst veranstaltet – es gehört jedoch auf jeden Fall zu unseren Highlights. Dort haben wir die Connected Services vorgestellt, über das DTC in München gesprochen, uns mit Quantum Computing und mit vielem mehr befasst. Auch in Berlin waren wir mit einem Kamerateam unterwegs – die Highlights gibt’s bei YouTube. Vom April aus war es dann nicht mehr lange bis zum Start der expert4you-Roadshow im Sommer. An fünf Locations in Deutschland, Österreich und der Schweiz konnten sich unsere Besucher in konzentrierter Form über die aktuellen Best Practices rund um Hyperkonvergente Systeme und Hybrid Cloud informieren. Mehr zu den Pitches, der Podiumsdiskussion und den Highlights der Veranstaltungsreihe gibt’s auch hier in unserer Playlist.

Das Fujitsu Forum und die Fujitsu Social Media Night als „Finale“

Fujitsu Forum 2019: Die Highlights
Fujitsu Forum 2019

Den Abschluss in der Riege der großen Ereignisse bildete auch in diesem Jahr das Fujitsu Forum im November. Unter dem Motto „Driving a Trusted Future“ stand erneut die Digitale Transformation im Mittelpunkt. Wir haben mit einem Kamerateam das Fujitsu Forum erkundet und mit einigen Fujitsu Experten über ihre Themen gesprochen. Diese Highlights gab es im Anschluss auch hier in Fujitsu Aktuell zu sehen. Ein Keynote-Sprecher des Fujitsu Forum, der schwedische Autor Andreas Ekström, war kurz darauf Big Thinker bei I-CIO.com. In Videointerviews sprach er über Vertrauen im Internet. „I – Global Intelligence for the CIO“ (i-cio.com) bietet Einblicke von globalen Meinungsführern, Management-Gurus und hochkarätigen CXOs. Wir greifen diese Themen immer wieder in Fujitsu Aktuell auf: seien es Best Practices für eine digitale Zukunft, Strategien für eine Transformation mit dem Menschen im Zentrum oder Cybersecurity und Digitale Innovationen.

Keine Fake News: die Fujitsu Social Media Night 2019
Fujitsu Social Media Night

Ein absoluter Höhepunkt am Abend vor dem eigentlichen Start des Fujitsu Forum war die erste Fujitsu Social Media Night, die sich mit „Trust in the Age of Fake News“ befasste. Ein grundlegendes Vertrauen in die Sicherheit und Zuverlässigkeit Sozialer Netzwerke ist essentiell, damit die Kommunikation in ihnen erfolgreich wird. Leider erschüttern immer wieder Skandale rund um das Thema Datensicherheit dieses Vertrauen. Daher widmete sich die erste Fujitsu Social Media Night der Frage: „Wie kann ein neues Vertrauen in die Sozialen Medien und damit auch in meine Kommunikation darüber hergestellt werden?“. Das Event war mit mehr als 400 Teilnehmern und einem rundum positiven Feedback ein voller Erfolg.

Zu Gast mit Themen aus Retail, Finance und SAP

Intelligente Systeme für effizientere Filialen
Lösungen für den Einzelhandel

Doch diese großen Events waren noch nicht alles, was 2019 zu bieten hatte. Zwischen ihnen lagen über das Jahr verteilt viele kleinere Veranstaltungen oder solche, bei denen wir „nur“ zu Gast waren. So konnten wir auf der EuroCIS unsere Lösungen für den Einzelhandel präsentieren. Die Inhalte, um die es dort ging, beschäftigten uns danach weiterhin. Es ging um intelligente Systeme für effizientere Filialen, Use Cases für SAP CAR und die Frage, wie der Einzelhandel von Retail Analytics profitieren kann.

Ist die perfekte Portfoliooptimierung bereits in Reichweite? - FUJITSU Digital Annealer
Ist die perfekte Portfoliooptimierung bereits in Reichweite? –

Spannend waren die vergangenen Monate ebenfalls für alles rund ums Thema Finance. Den Anfang machte ein Blick in die Zukunft des Quantencomputings bei Between the Towers im Februar. Danach durften wir mit dem TexDay der CBC, dem Financial Forum und der DIGICON bei einigen interessanten Events zu Gast sein. In Fujitsu Aktuell beschäftigte uns dazu, wie ein hybrider Cloud-Ansatz Finanzdienstleistungen verändern kann und ob die perfekte Portfolio-Optimierung bereits in Reichweite ist.

Um SAP ging es dann bei den DSAG Technologietagen, SAP NOW und dem DSAG Jahreskongress. Schon im Februar erklärte uns außerdem Jens Neumann das Konzept der Partner Managed Clouds und welche Vorteile es hat.

Die Stadt der Zukunft kennenlernen

SHIFT automotive: Eine Brücke in die Zukunft der Mobilität
Die Mobilität der Zukunft

Wie stellen Sie sich die Stadt der Zukunft vor? Unsere Ideen und Lösungen zu Smart Cities und der Mobilität von morgen konnten wir gleich zu mehreren Gelegenheiten präsentieren. Bei der IT-Business meets Science, dem Future Mobility Summit, der FDE-Konferenz und der SHIFT automotive drehte sich alles um das, was noch kommt. Darum, wie die Zukunft der Industrie aussehen kann, ging es dann beim Automation Anywhere Launch. Außerdem sprach Walter Graf mit uns über Flexibilität in der Fertigung und mit welchen Lösungen man sie erreicht.

Workshop im Digital Transformation Center (DTC) in München
Das DTC München

Auch unabhängig von Veranstaltungen gab in diesem Jahr viel Spannendes zu berichten. Wir sprachen mit Robert Mayer über die Frage, was nach der Digitalisierung kommt und mit Larissa Niedecken über „ein Jahr DTC München„. In den Digital Transformation Centern leben wir Co-creation – aber wir beschränken uns nicht auf diese Umgebung. Das zeigt unsere Partnerschaft mit Haworth, Waldmann und Schulte Elektrotechnik / EVOLIne für den Arbeitsplatz der Zukunft. Wir haben den Weg in die Digitalisierung für den Mittelstand weiter beschritten, uns mit mehr Lizenzökonomie befasst und mit Boris Plaumann darüber gesprochen, worauf es bei der Digitalen Transformation im Mittelstand ankommt.

Die biometrische Authentifizierung mit PalmSecure war ein Thema, das uns ebenfalls beschäftigt hat. Wir haben uns angesehen, wie PalmSecure in Apotheken die Authentifizierung vereinfacht und gezeigt, wie Sie dank PalmSecure auf Bargeld, Karte und PIN-Code verzichten können.

Hinter den Kulissen: Die Menschen bei Fujitsu

Polizei Hildesheim goes Young Community
Die Fujitsu Young Community bei der Polizei Hildesheim

Hinter allen Events, Lösungen und Produkten stehen aber immer sie: Die Menschen bei Fujitsu. Um sie so gut wie möglich zu unterstützen und zu fördern, veranstalteten wir eine D&I Woche, Workshops für duale Studenten und setzten auf ein aktives Ideenmanagement und die ESP-Academy. Wir sind sehr stolz auf eine aktive Young Community, die sogar schon einmal bei der Polizei Hildesheim zu Gast sein durfte, um dort ihre Erfahrungen zum Community-Aufbau zu teilen. Fujitsu setzt sich sehr dafür ein, den Anteil von Frauen in der IT zu erhöhen: mit E-Mentoring, Speedmentoring, der Teilnahme am ADA Lovelace Day und dem Girl’s Day. Nicht zuletzt geht das dank engagierter Kolleginnen wie Felicitas Birkner, die für das Thema brennt – unter anderem als Vorsitzende des Bitkom Ausschuss „Frauen in der ITK“ – und für diesen Einsatz Ende des Jahres sogar einen „Female in IT“-Award erhielt.

Mit dem Bulli und 11 Experten-Interviews in die Digitalisierung

Mit dem VW T1 in die Digitalisierung
Der expert11-Bulli

Ein absolutes Highlight des Jahres haben wir uns bis zum Schluss aufgehoben. Auch bei unserer Expert11-Serie standen die Menschen im Mittelpunkt. In einem VW T1 befragten wir in elf Interviews Fujitsu Experten zu den verschiedensten Fachgebieten. Sie standen uns zu Blockchain, dem Digital Annealer, dem DTC in München oder auch zu Smart Cities und der Mobilität der Zukunft Rede und Antwort. Künstliche Intelligenz im Rechenzentrum und in der Produktion stand ebenso auf der Agenda wie SAP-Lösungen, der Bereich Service Delivery, und Standards als das Öl der Cloud. Dazu ging es um die Frage, was für eine gute Digitalstrategie wichtig ist. Alle Beiträge der Serie finden Sie unter dem Schlagwort „expert11“.

Ein frohes Fest und einen guten Rutsch

Zwar ist das Jahr so gut wie um, doch unsere Experten sind gerade erst „warmgelaufen“. Sie freuen sich darauf, ihr Wissen auch 2020 mit Ihnen zu teilen, sei es in weiteren Interviews, in Fachartikeln oder „live und in Farbe“ bei der ein oder anderen Veranstaltung. Für dieses Jahr möchten wir uns bei Ihnen, bei Partnern und Kunden, ganz herzlich für die vertrauensvolle Zusammenarbeit bedanken. Wir wünschen Ihnen eine besinnliche Weihnachtszeit, einen guten Rutsch und ein erfolgreiches, glückliches Jahr 2020. Auf welchen Events treffen wir uns?

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Story Page