close

Robotic Process Automation in der Finanzbranche: machen Sie Ihre Kunden glücklich

Robotic Process Automation in der Finanzbranche: machen Sie Ihre Kunden glücklich
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Der Trend ist seit Jah­ren ein­deu­tig: Wenn es um ein­fa­che, repe­ti­ti­ve Auf­ga­ben geht, set­zen Wirt­schaft und Ver­wal­tung immer stär­ker auf Auto­ma­ti­sie­rung durch Robo­ter. Auch wenn die meis­ten Men­schen beim Begriff „Robo­ter” wohl am ehes­ten an eine Nut­zung in der Fer­ti­gungs­in­dus­trie den­ken, sind die­se weit­aus viel­fäl­ti­ger ein­setz­bar.

So kön­nen Soft­ware-Robo­ter als vir­tu­el­le Kol­le­gen bei der Kun­den­be­treu­ung hel­fen, den tech­ni­schen Sup­port unter­stüt­zen oder auch bei der Rech­nungs­stel­lung Arbei­ten über­neh­men. Sie bear­bei­ten Bestell­an­for­de­run­gen, prü­fen Daten­sät­ze, gestal­ten das Lohn- und Abwe­sen­heits­ma­nage­ment im Per­so­nal­we­sen effi­zi­en­ter und vie­les mehr. Anfang Juni haben wir Ihnen hier in Fuji­tsu Aktu­ell die viel­fäl­ti­gen Ein­satz­mög­lich­kei­ten von Robo­tic Pro­cess Auto­ma­ti­on (RPA) vor­ge­stellt: „Robo­tic Pro­cess Auto­ma­ti­on: Begrü­ßen Sie Ihren neu­en Kol­le­gen”.

Zwei Beispiele für Robotic Process Automation in der Finanzbranche

Zwei Beispiele für Robotic Process Automation in der FinanzbrancheDer­zeit liegt der Schwer­punkt des Bot-Ein­sat­zes noch deut­lich bei Finanz­dienst­leis­tun­gen, Ban­ken und Ver­si­che­run­gen. Hier kön­nen Soft­ware-Robo­ter zum Bei­spiel bei der Bewer­tung von Ver­si­che­rungs­fäl­len hel­fen. Sie tra­gen alle not­wen­di­gen Vor­la­gen zusam­men und geben Emp­feh­lun­gen, wie der jewei­li­ge Fall ent­schie­den wer­den könn­te. Die mensch­li­chen Mit­ar­bei­ter müs­sen dann nur noch die Inhal­te sich­ten und die fina­le Ent­schei­dung tref­fen. Auch bei der Erken­nung von Betrugs­ver­su­chen kön­nen sie wert­vol­le Hil­fe leis­ten.

Heu­te möch­ten wir Ihnen zwei Bei­spie­le vor­stel­len, in denen der Ein­satz von Robo­tern dazu bei­tra­gen kann, die Zufrie­den­heit Ihrer Kun­den deut­lich zu stei­gern. Zudem ver­rin­gert sich das Risi­ko feh­ler­haf­ter Vor­gän­ge, und Pro­zes­se wer­den effi­zi­en­ter.

Der Kredit beim Autokauf – schnell und unkompliziert

Stel­len Sie sich vor: Sie wol­len ein neu­es Auto kau­fen. Sie ent­de­cken Ihr Wunsch­mo­dell beim Händ­ler. Die Ent­schei­dung fällt und es geht dar­an, die not­wen­di­gen Papie­re aus­zu­fül­len. Was die Finan­zie­rung betrifft, wer­den Sie – wie die meis­ten Men­schen – ver­mut­lich auf die Opti­on zurück­grei­fen, die­se direkt über die ange­bo­te­ne Auto­bank abzu­wi­ckeln. Schließ­lich ist das der ein­fachs­te Weg. Viel­leicht ist der Kre­dit Ihrer Haus­bank güns­ti­ger. Aber um den auf­zu­neh­men, müss­ten Sie zunächst Kon­takt mit der Bank auf­neh­men, den Kre­dit bean­tra­gen und even­tu­ell sogar eine Wei­le auf die Bewil­li­gung war­ten.

Wech­seln wir die Per­spek­ti­ve: Sie sind bei einer Bank beschäf­tigt. Vie­le ihrer Kun­den wer­den wohl beim Auto­kauf auch auf die vom Auto­haus ver­mit­tel­ten Kre­di­te zurück­grei­fen. Weil die Bean­tra­gung eines Auto-Kre­dits bei Ihrem Insti­tut als ein zusätz­li­cher, zu auf­wen­di­ger Schritt erscheint, ent­ge­hen Ihnen ver­mut­lich zahl­rei­che Ver­trä­ge.

Die Lösung: Robo­tic Pro­cess Auto­ma­ti­on. In einem auto­ma­ti­sier­ten Pro­zess füllt der Kun­de mit sei­ner App eine Anfra­ge aus, die auto­ma­tisch von einem Bot über­prüft wird. Bleibt der Betrag unter­halb eines Schwel­len­wer­tes und stim­men Kun­den­his­to­rie und Kre­dit­wür­dig­keit, wird der Kre­dit auto­ma­tisch frei­ge­ge­ben. Der Kun­de hat dem­entspre­chend sofort die Bewil­li­gung vor­lie­gen, kann die güns­ti­ge­ren Kon­di­tio­nen der Haus­bank in Anspruch neh­men – und Sie konn­ten einen neu­en Ver­trag abschlie­ßen.

Mehr zu die­sem The­ma fin­den Sie in einem Snip­pet aus unse­rem kürz­lich statt­ge­fun­de­nen Webi­nar: „Traum­haf­te Trans­pa­renz – RPA für die Finanz­bran­che”.

 

Deutlich geringere Wartezeiten bei der Regulierung von Schäden

Auch in der Scha­dens­re­gu­lie­rung kann Robo­tic Pro­cess Auto­ma­ti­on dazu bei­tra­gen, Pro­zes­se für den Kun­den ein­fa­cher und gleich­zei­tig effi­zi­en­ter zu gestal­ten. Wenn ein Ver­si­che­rungs­neh­mer zum Bei­spiel einen Was­ser­scha­den hat, wünscht er sich eine mög­lichst schnel­le Regu­lie­rung des­sel­ben. Im Nor­mal­fall reicht er den Scha­den ein, und je nach Arbeits­auf­kom­men dau­ert es viel­leicht eine Wei­le, bis sich ein Mit­ar­bei­ter mit dem Fall befasst und dem Kun­den eine Rück­mel­dung gibt.

Das kann RPA deut­lich beschleu­ni­gen. So kann der Robo­ter regel­mä­ßig ein E‑Mail-Post­fach (oder ande­re Kom­mu­ni­ka­ti­ons­we­ge) moni­to­ren. Wenn eine Mel­dung ein­geht, prüft er die ein­ge­reich­ten Unter­la­gen auf Voll­stän­dig­keit und nimmt bei feh­len­den Infor­ma­tio­nen direkt Kon­takt auf. Auch die wei­te­ren Schrit­te wie die for­mel­le Prü­fung der Scha­dens­mel­dung, eine auto­ma­ti­sche Benach­rich­ti­gung bei Nicht-Regu­lie­rung oder die Vor­be­rei­tung der Aus­zah­lung kön­nen auto­ma­ti­siert wer­den. Das Ergeb­nis: Eine deut­lich schnel­le­re Abwick­lung als es durch die – oft­mals voll aus­ge­las­te­ten – mensch­li­chen Mit­ar­bei­ter mög­lich wäre. Zudem ermög­licht die digi­tal unter­stütz­te Scha­dens­mel­dung eine feh­ler­freie Erfas­sung und beschleu­nigt den Vor­gang noch ein­mal.

Mehr dazu fin­den Sie in einem wei­te­ren Snip­pet aus unse­rem Webi­nar:

 

So funktioniert die Umsetzung von RPA

Möch­ten Sie wis­sen, wie wir mit Ihnen gemein­sam in Ihrem Unter­neh­men Robo­tic Pro­cess Auto­ma­ti­on umset­zen? Zusam­men mit füh­ren­den Soft­ware-Anbie­tern als Part­ner imple­men­tie­ren wir Auto­ma­ti­sie­rungs­kon­zep­te mög­lichst unkom­pli­ziert und ori­en­tie­ren uns dabei an den aktu­el­len Arbeits­ab­läu­fen Ihrer Mit­ar­bei­ter. Mehr zu unse­rem Vor­ge­hen und zum Vier-Schrit­te-Modell, das dabei zum Ein­satz kommt, fin­den Sie in unse­rem Blog­bei­trag – oder in die­sem Webi­nar-Snip­pet:

 

Einen wich­ti­gen Teil des Vor­ge­hens machen auch unse­re Auto­ma­ti­on Inspi­ra­ti­on Work­shops aus. In den Co-crea­ti­on Work­shops stel­len wir bestehen­de Über­zeu­gun­gen und Denk­mus­ter in Fra­ge, um neue Ideen und Ansät­ze für Geschäfts­stra­te­gien zu ent­wi­ckeln – viel­leicht auch für Ihr Unter­neh­men? Mehr Infor­ma­tio­nen fin­den Sie im Fly­er oder in die­sem Webi­nar-Snip­pet:

 

Mehr zu Robotic Process Automation

Sind Sie neu­gie­rig gewor­den? Las­sen Sie uns gemein­sam Ihre Poten­zia­le für eine mög­li­che Auto­ma­ti­sie­rung prü­fen – spre­chen Sie uns ein­fach an: digitalsphere@ts.fujitsu.com. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen fin­den Sie eben­falls auf der Web­sei­te http://www.digital-sphere.eu. Das gesam­te Webi­nar zu RPA im Finanz­be­reich gibt es hier.

Schlagwörter: , ,

Story Page