Best in CloudCloud Computing ist der neue Trend in der IT-Szene, was auch Umfragen des Branchenverbands Bitkom zeigen. Laut der Experton Group werden die Umsätze mit Cloud-Angeboten in Deutschland in den nächsten Jahren jährlich um fast 50 Prozent zulegen – von 1,9 Milliarden Euro in diesem Jahr auf 8,2 Milliarden Euro im Jahr 2015. Dies hat zur Folge, dass in Zukunft zehn Prozent der IT-Budgets dafür verwendet werden.  Auch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie prophezeit ein Wachstum der Umsätze mit Public-Cloud-Angeboten in Deutschland bis 2025 auf ein Volumen von fast 22 Milliarden Euro.

Die Zeitschrift COMPUTERWOCHE hat jetzt gemeinsam mit der BITKOM einen Wettbewerb gestartet, um die Besten der Branche zu küren. Fujitsu ist dabei und wir haben es nicht nur in die Runde der Finalisten geschafft sondern wurden auf dem Weg dorthin auch bereits mit einem Zertifikat für unser Cloud-Angebot ausgezeichnet.

Zum Wettbewerb sagt Chefredakteur Heinrich Vaske:

„Zusammen mit unserer Jury, bestehend aus den zweifellos anerkanntesten Cloud-Experten in Deutschland, möchten wir mit unserem Wettbewerb „Best in Cloud 2011“ die Wolkendecke vor dem neuen IT-Megatrend aufreißen. Wir fordern Cloud-Provider, -Berater und -Softwarehäuser auf, ihre besten Projekte einzureichen und sich dem kritischen Urteil unserer Jury zu stellen. Zeigen Sie uns und Ihren Kunden, was Sie in Sachen Cloud Computing zu leisten imstande sind! Wir werden die Besten der Besten küren – aufgrund des Urteils unserer Jury und einer kurzen, aber aussagekräftigen Präsentation, die wir den Finalisten im Herbst 2011 vor großem Publikum ermöglichen wollen…“

Hier konnte Fujitsu punkten und bekam jetzt schon zwei Auszeichnungen:

  1. Eine Studie des Fraunhofer-Institutes zeichnete das Sicherheitsniveau von Fujitsu Cloud Computing aus.
  2. Fujitsu kam unter die besten fünf Finalisten des COMPUTERWOCHE Cloud-Awards „Best in Cloud“  in der Kategorie Cloud Enabling Software.

Das eingereichte Projekt war „Diperia – Digitale Personalakte: Ein Webangebot, gestrickt für die Kendox AG“, wofür wir am 13. Oktober auf der Konferenz im Herbst mit einem Zertifikat ausgezeichnet werden.

Die Finalisten des COMPUTERWOCHE Cloud-Awards können ihr Angebot und Projekt in einem 6-minütigen Vortrag vor der Jury und dem Publikum präsentieren. Zusätzlich haben die Anbieter die Möglichkeit, ihre Produkte und Services auf einem Stand im Ausstellungsbereich zu zeigen.

Das Votum der Jury und des Fachpublikums entscheidet, welche Anbieter die begehrte Auszeichnung “Best in Cloud 2011″ mit nach Hause nehmen.

.

Tags:
,


Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.