Die Bewerbungsfrist für den internationalen Wettbewerb „CODE_n12“ ist verlängert worden. Ausgelobt wurde der Wettbewerb von der weltweiten Initiative für frische Ideen im Web- und IT-Bereich CODE_n. Die 50 besten Ideen im Bereich mobiler IT-Lösungen werden auf der CeBIT im März 2012 in Halle 16 präsentiert. Ziel des Netzwerks ist es, die findigsten Köpfe der Branche und ihre Ideen miteinander zu vernetzen, kontinuierlich zu fördern und Innovationen anzuregen. CODE_n12 wird von der Deutsche Messe AG, Ernst&Young, Fujitsu, ZKM und dem BITKOM getragen. Der Wettbewerb startete Mitte September und bereits kurz danach trafen mehr als hundert Bewerbungen ein. Bis heute sind über 300 Registrierungen aus 42 Ländern eingegangen, davon etwa ein Drittel aus Deutschland, gefolgt von Indien, USA und Russland. Spanien und die Niederlande sind ebenfalls stark vertreten, neben Bewerbern aus Malaysia, Rumänien, Finnland, Japan und Afrika. Wir sind gespannt auf die Bilanz in wenigen Tagen! Unter den eingereichten Arbeiten sind Innovationen aus verschiedenen Bereichen wie Apps und Datenbänke, die unsere Kommunikation, Datenverwaltung oder Organisation vereinfachen. Auch Spracherkennungssysteme und Spiele sind darunter. Einige der Tools optimieren unser Leben im Bereich des e- und s-Commerce. Start-ups mit kreativen IT-basierten Lösungen zum Thema „Shaping Mobile Life“ können Ihre Bewerbungsunterlagen nach Registrierung einreichen, um sich so für einen der 50 Plätze auf der CeBIT 2012 und den mit 25.000 Euro dotieren CODE_n12 Award zu bewerben. Bewerbungsschluss ist Mittwoch, 14. Dezember 2011 um 18 Uhr MEZ. Die Einsendung der Unterlagen ist online möglich. Detailinformationen finden Sie unter  www.code-n.org. Lesen Sie hierzu auch unseren weiteren Blogeintrag! Auf geht’s! .



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.