Mobility

In der digitalen Welt von heute gelangen wir nahezu überall schnell und günstig ins Internet, was uns das Arbeiten sehr erleichtert und die Produktivität, Agilität und Wettbewerbsfähigkeit erhöht. Besonders Tablets und Smartphones haben die Verbreitung und Nutzung von mobilen Geräten stark voran getrieben. Jeder User nutzt im Durchschnitt etwa drei bis vier Geräte, abhängig vom spezifischen Anwendungsfall. Anwendungen und Daten sollen dem Nutzer folgen und nicht umgekehrt, wie es in der Vergangenheit üblich war.

Durch die Nutzung von mobilen Geräten sind wir nicht mehr an einen festen Arbeitsplatz gebunden. Das führt dazu, dass die Grenzen zwischen Arbeit und Privatleben immer mehr verwischen und flexible Arbeitszeitmodelle attraktiv werden. Wir nutzen das gleiche Gerät oder die gleiche Anwendung für Arbeit und Privatleben und profitieren so von mehr Komfort – und nutzen immer mehr Consumer-Technologie auch im Unternehmen.

Der richtige Umgang mit der neuen Mobilität

Doch wie sollen wir damit umgehen? Wie bekommen wir mobile Mitarbeiter und behalten die Kontrolle, ohne die Zufriedenheit der Nutzer zu beeinträchtigen?

Virtualisierung und Zentralisierung ermöglichen einen flexiblen Zugang zu Business-Anwendungen und Daten von jedem Gerät aus. Sie helfen die Herausforderungen, die die Consumer-Technologie in Hinblick auf Verwaltung und Sicherheit  aufwirft, zu bewältigen. Daher sind sie bei der Integration von Bring your own Device-Programmen notwendig.

Fujitsu bietet hier für jede Arbeitsplatz-Strategie und jeden Nutzertypen eine individuelle Lösung für Konzepte, Lieferoptionen und Arbeitsplatz-Technologien und reduziert gleichzeitig die Zeiten für Einführung sowie die Risiken und Kosten auf dem Weg zu einer mobilen Belegschaft.

Mobility-Lösungen von Fujitsu

Neue mobile Endgeräte glänzen mit PalmSecure per Handvenenscan oder SmartCard-Authentifizierung und machen das mobile Arbeiten sicherer. So zum Beispiel das Fujitsu LIFEBOOK U904, das dünnste Business Ultrabook der Welt in der 14-Zoll-Klasse, die neue mobile Workstation CELSIUS H730 und der Tablet-PC STYLISTIC Q704. Die Leichtgewichte der Premiumklasse eignen sich auch für anspruchsvolle Geschäftsanwender und bieten nicht nur mehr Komfort, sondern auch mehr Sicherheit.

Für das sichere Management mobiler Endgeräte und die Einhaltung von Compliance-Vorschriften in Unternehmen bietet Fujitsu mit Fujitsu Managed Mobile eine Lösung für verschiedenste Bring Your Own Device – Konzepte (BYOD). Die Lösung ermöglicht es Geräte verschiedener Hersteller sowie unterschiedlicher Betriebssysteme zu verwalten. Eine rollenbasierte Verwaltung erlaubt dabei den sicheren mobilen Zugriff auf Daten, Anwendungen und Kommunikationskanäle. Vor der Implementierung erarbeitet Fujitsu mit dem Kunden ein Sicherheitskonzept, welches exakt auf die individuellen Bedürfnisse des Unternehmens abgestimmt ist. Fujitsu Managed Mobile kann flankiert von Managed Services vor Ort installiert oder als Cloud Service bezogen werden.

Weiterhin stellen wir eine gesicherte Laufzeitumgebung mit End-to-End-Verschlüsselung auf Anwendungsebene und hoher Verschlüsselungstiefe vor. Damit wird nicht nur eine sichere, performante und zentral administrierbare Anbindung beliebiger Nutzer und Endgeräte in spezifische Workflows und Anwendungen ermöglicht, sondern auch die sichere Anbindung benutzereigener Endgeräte (BYOD).

Organisationen, die sich auf ihre Kernkompetenzen konzentrieren während sie ihren Endverbrauchern höchste Service-Qualität liefern, können sich auf Fujitsus End User Services einschließlich Classic Client Services, Virtual Client Services, Managed Mobile und Collaboration Services verlassen. Unser Managed Mobile Service hilft Anwendern, ihre mobilen Geräte zu verwalten ohne die Nutzer-Produktivität zu beeinträchtigen.

Fujitsu Virtual Client Computing Lösungen, End User Services und natürlich die attraktiven mobilen Geräte finden Sie auf unserem CeBIT Stand Halle 7/A28 Ausstellungsbereich A für Mobility und moderne Arbeitsplätze.

Im Bereich Mobility bieten wir auch folgende Expert Talks an:

  • Virtual Client Computing – Was ist die optimale Lösung für mich?
  • BYOD – Wie man es richtig macht
  • Das magische Dreieck für Ihren Erfolg: Best-in-class Lösungen für den Arbeitsplatz durch den Einsatz  von Mobilität, Virtualisierung und End-User-Dienstleistungen
  • Mobility Services – viel mehr als das Management von mobilen Geräten
  • Mein Arbeitsplatz – überall, jederzeit, auf jedem Gerät
  • Future Workplace – Megatrends und ihre Auswirkungen auf die Arbeitsgestaltung
  • Sicherheit von Beginn an für BYOD, Mobility und neue Kollaborationsformen

Vereinbaren Sie am besten heute schon einen festen Gesprächstermin über unsere CeBIT Seiten im Internet!

Reshaping ICT, Reshaping Business and Society! In unserem CeBIT-Blog berichten wir im Vorfeld und LIVE aus Hannover über innovative Fujitsu-Aktivitäten. Entdecken Sie mit uns Highlights rund um Big Data, Cloud, Social Business und Mobile.

CeBIT 2014



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.