Server werden virtualisiert, Anwendungen werden extern gehostet. Hochgeschwindigkeitsnetzwerke aller Art ermöglichen IT aus der Ferne. Der Kostendruck zwingt Unternehmen und Organisationen dazu, ihre IT an aktuelle Anforderungen anzupassen und durch den Erwerb maßgeschneiderter Dienstleistungen zu optimieren. Was sich nach einem Hype anhört, stößt jedoch einen grundlegenden Wandel an.

Inzwischen ist Cloud Computing über das Anfangsstadium der Implementierung hinausgewachsen.
Daryl Plummer, Forschungsleiter bei Gartner erläutert:

„Das Jahr 2010 wird mit einer höheren Wachstumskurve beginnen, wobei viele unterschiedliche Arten von Cloud-Diensten entstehen, die von Unternehmen erstmals ganz selbstverständlich geschäftlich genutzt werden. Es wird 2010 zwar nicht zur Hauptentwicklung werden, jedoch schnell anwachsen.”

Die Tatsache, dass eine vollständige Implementierung des Cloud Computings die bisherige IT-Landschaft radikal verändern würde, ist nicht zu leugnen. Unsere Fragen an Sie sind:

Meinen Sie, dass Cloud Computing auch Ihre konkrete IT verändern wird? Wenn ja, in welcher Weise? Wenn nein, warum nicht?

Senden Sie uns Ihre Meinung an cic@ts.fujitsu.com zu. Eine Zusammenfassung der eingesandten Sichtweisen werden wir in eine der nächsten Postings in den nächsten Wochen posten. 

 Ihr/Euer Medien Team von Fujitsu aus Deutschland

.



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.