Bechtle eröffnet erstes Partnerdemocenter für Fujitsu Private Cloud Lösungen in Bonn

Cloud ist in aller Munde und wird zunehmend auch ein Thema im Rechenzentrum unserer Kunden.

„Nicht jeder Kunde möchte IT aus der Steckdose bei einem Provider beziehen aber durchaus den internen Kunden seines Rechenzentrums Leistungen auf Basis von Cloud Technologien anbieten“,

so Peter Fischer, Leiter des Fujitsu Teams der Bechtle Gruppe. Die Forderung nach einer dynamischeren Nutzung von Serverinfrastrukturen ist ein wichtiger Trend in heutigen Rechenzentren.
Im Fujitsu Democenter beim Partner Bechtle in Bonn kann sich der Kunde live von den Vorteilen der Fujitsu Lösungen Serview Virtual I/O Manager, ServerView Resource Coordinator VE und ServerView Resource Orchestrator überzeugen.

Mit ServerView Resource Orchestrator (ROR) bietet Fujitsu eine System Management Software, die es IT-Organisationen ermöglicht IT-Infrastrukturressourcen schneller bereitzustellen. Administratoren können benötigte Konfiguration direkt am Bildschirm definieren und die entsprechenden Ressourcen werden innerhalb von Minuten automatisch zusammengestellt. ROR ist ein wesentlicher Baustein für alle Unternehmen, die ihr Ressourcen Management im Rechenzentrum dynamischer gestalten wollen mit dem Ziel ihre Infrastruktur auf Sicht in einer Cloud-Computing-Umgebung zu betreiben.

„Für Systemhäuser entstehen durch diese Lösungen neue Geschäftsmöglichkeiten bei bestehenden und neuen Kunden“,

so Sezayi Saritas, Vertriebsleiter bei Bechtle in Bonn.

Auf dem Bild zu sehen: Peter Fischer Bechtle, Sezayi Saritas Bechtle, Matthias Rauch Fujitsu bei der Einweihung des Democenter.



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.