Seit über 50 Jahren ist das größte herstellerunabhängige Leasing-Unternehmen Deutsche Leasing für seine Kunden aktiv. Um auch in Zukunft ihre Service-Angebote sowie die Arbeit der Mitarbeiter auf einem hohen Standard halten zu können, hat sich das Unternehmen für eine Erneuerung der IT-Infrastruktur an den Standorten und den Töchtern im Inland entschieden.

Als kompetenten Partner wählten Sie uns aus, wir erneuerten nicht nur die Hard- sondern auch die Software. Wir planten und stellten die Infrastruktur zur Verfügung und führten die Software Paketierung sowie den IDV-Test durch. Auch wurde das Rollout vorbereitet, welches bis Ende des Jahres in einer reibungslosen Umsetzung finalisiert wird.

Die Mitarbeiter der Deutsche Leasing können dann zwischen einer IT-Infrastruktur mit Desktop- oder Laptop-Arbeitsplatz wählen. Als Unterstützung der Entscheidung wurde in diesem Zusammenhang die gesamte neue IT-Ausstattung in Form eines Informationsstandes im Deutsche Leasing-Betriebsrestaurant vorgestellt.

Eine Verbesserung der Hardware wird durch die verschiedenen Komponenten der IT-Infrastruktur gewährleistet – ESPRIMO E410, LIFEBOOK S752 und Display B24W unterstützen nunmehr die Arbeit der Deutschen Leasing. Die 24 Zoll LED Monitore im benutzerfreundlichen Design verfügen neben 4 USB Anschlüssen über eine Auflösung, die 1920 x1200 Pixel umfasst. Ergänzt werden diese durch die kleinformatigen ESPRIMO E410, mit dem die Deutsche Leasing zusätzlich ihren Energieverbrauch deutlich reduzieren kann. Auch der enthaltende Intel Core 15 Prozessor und acht Gigabyte RAM Arbeitsspeicher verbessert die IT-Infrastruktur des Unternehmens.

Wählen die Mitarbeiter jedoch einen Laptop-Arbeitsplatz, so wird ihnen das LIFEBOOK S752 zur Verfügung stehen. Dieses ist mit dem gleichen Prozessor und Arbeitsspeicher ausgestattet, wie die ESPRIMO E410, was durch eine 320 GB Festplatte vervollständigt wird. Auch kann der Modulschaft für einen zweiten Akku oder eine zweite Festplatte erweitert werden, sodass die Mitarbeiter die LIFEBOOKS ihren Bedürfnissen entsprechend anpassen können.

Im Rahmen der Erneuerung wurde auch das Betriebssystem Windows 7 sowie Office 2010  und Adobe Reader XI als ein Teil der neuen Software eingeführt. Ein besonderes Highlight ist hier die automatisierte Installation von Software sowie die Verfügbarkeit dieser in neueren Versionen.

Im weiteren Verlauf dieser erfolgreichen Zusammenarbeit unterstützt der Fujitsu Service Desk sowie der Fujitsu Service Connect die Deutsche Leasing bei allen Rückfragen.



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.