ETERNUS DX S2

ETERNUS DX S2 Alle vier Wochen stellt die Redaktion des Online-Magazins SearchStorage.de, das seit letzter Woche Storage-Insider.de heißt, fünf unterschiedliche Speicherprodukte aus dem Vormonat vor und sucht das Produkt des Monats. Die Leser stimmen darüber ab, welches Produkt ihnen am besten gefällt und den Titel verdient.

Storage-Produkt des Monats April 2013 wurde unsere Fujitsu ETERNUS DX S2.

Als erster führender Anbieter von Storage-Lösungen integrierten wir Fibre-Channel-Host-Schnittstellen für Datenraten von bis zu 16 Gigabit pro Sekunde (GBit/s) in die Plattenspeicher­systeme der Reihe ETERNUS DX S2.

Unsere Kunden können dank dieser Optimierung die Performance von geschäftskritischen Hochleistungsanwendungen weiter steigern. Die extrem hohen Datenraten der ETERNUS DX S2-Systeme sind insbesondere bei der Konsolidierung von komplexen Storage Area Networks (SAN) und der Virtualisierung von umfangreichen Server-Umgebungen unverzichtbar.

Damit bieten wir Unternehmen Datenraten und Performance-Werte, die für zeitkritische Anwendungen wie Online Transaction Processing (OLTP) mehr als notwendig sind. Gleichzeitig wurde die Cache-Kapazität erhöht, die jetzt beim Spitzenmodell Fujitsu ETERNUS DX8700 mehr als ein Terabyte (1 TByte) beträgt. Dadurch reduzierten wir im Zuge der Optimierung der ETERNUS DX S2-Systeme die Antwort- und Latenzzeiten nahezu auf Echtzeit-Niveau.

Ergänzend wurden die Algorithmen für das Automatische Storage Tiering verbessert, wodurch eine noch bessere Optimierung von Geschwindigkeit, Kapazität und Kosten erreicht werden kann. Neue Quality-of-Service-Funktionen verbessern das Management und die Performance der ETERNUS Familie. Durch sie ist es möglich, einzelnen Anwendungen dediziert IOPS zuzuweisen, womit die Performance dieser Anwendungen in konsolidierten Umgebungen optimal gesteuert werden kann.



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.