Schnelligkeit ist Trumpf:

Fujitsu integriert Symantec NetBackup in ETERNUS CS800

Mehr Flexibilität und Geschwindigkeit für KMU bei festplattenbasierten Backups

München, 11. Juni 2010: Fujitsu integriert ab sofort Symantec NetBackup in seine Data Protection Appliance ETERNUS CS800 mittels Symantec OpenStorage (OST) Application Programming Interface (API).

Damit können mittelständische Unternehmen die Fujitsu ETERNUS CS800 mit Deduplizierung umfassend verwalten. Neben schnelleren Backups sowie der Möglichkeit, Bänder für einen längeren Zeitraum vorzuhalten, ist zudem auch die Datenreplikation auf ein anderes System für besseren Ausfallschutz möglich. Die zentrale Verwaltung der ETERNUS CS800 mit Hilfe von Symatec NetBackup reduziert darüber hinaus auch den Verwaltungsaufwand.

O-Ton Dr. Helmut Beck, Vice President Storage Business bei Fujitsu Technology Solutions:

„Hiermit kombinieren wir die neueste Deduplizierungstechnologie mit der führenden Backup-Software im Markt. Mittelständische Unternehmen, die auf eine festplattenbasierte Backup-Strategie setzen, erhalten eine attraktive Lösung mit Top-Leistung.“

Über die ETERNUS CS800

Die ETRNUS CS 800 ist eine schlüsselfertige Data Protection Appliance mit Deduplizierung und bietet eine kosteneffiziente Lösung für mittelständische Kunden, welche zur Datensicherung auf eine festplattenbasierte Backup-Strategie setzen. Die moderne Technologie zur Deduplizierung verringert die typischen Kapazitätsanforderungen für Backup auf Festplatte um bis zu 90 Prozent und trägt damit zu Kostenreduzierung bei. ETERNUS CS 800 repliziert die Backup-Daten zwischen unterschiedlichen Standorten unter Nutzung der globalen Deduplizierung und reduziert dabei den typischen Bedarf an Netzwerkbandbreite um den Faktor 20. ETERNUS CS 800 unterstützt Symantec OpenStorage (OST) API für die Replikation als auch Direct Tape Creation. Im RAID-6-Modus wird eine Kapazität von acht TByte erreicht, die sich mit bis zu neun Erweiterungsmodulen auf maximal 80 TByte ausbauen lässt.

.



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.