Fujitsu-Mainboard D3128-B2x

Fujitsu-Mainboard D3128-B2x Seit Ende August 2013 liefern wir eine neue Version unseres ATX-Industriemainboards D3128-B aus. Das neue Fujitsu D3128-B2x unterstützt nun auch 3rd-Gen-Intel-Core™-Prozessoren aus den Produktfamilien Intel Xeon® E5-2600 v2 und Intel Xeon® E5-1600 v2 sowie aus der Produktfamilie Intel Core i7 4800/4900 mit LGA2011-Sockel basierend auf der Ivy-Bridge-Mikroarchitektur.

Neu sind auch die volle Unterstützung für Windows 8 sowie folgende Speicher-Technologien: DDR3-1866 UDIMM bis 64 GB und DDR3-1600/1866-RDIMM bis 128 GB.

Das D3128-B2x aus der Extended Lifecycle Series von Fujitsu ist mit einem Intel-C602-Chipsatz ausgestattet. Es ist für 24/7-Dauerbetrieb ausgelegt und kommt überwiegend in professionellen Anwendungen zum Einsatz, die eine hohe Rechenleistung der CPU für Bildverarbeitung, CAD-Anwendungen oder die Auswertung von 3D-Daten benötigen.

Für unsere Kunden im Investitionsgüterbereich ist die Langzeitverfügbarkeit unserer Mainboards von vitaler Bedeutung. Deshalb sind Boards aus der Extended Lifecycle Series wie das D3128-B mindestens 3 Jahre verfügbar. Mit dem „Facelift“ profitieren Bestands- als auch Neukunden vom technischen Fortschritt der Prozessoren und der Eignung für neue Betriebssysteme wie Windows 8,“  Peter Hoser, Sales Director OEM bei Fujitsu Technology Solutions

Weil das D3128-B2x die Intel-vPro-Technologie unterstützt, können die Systeme, in denen es zum Einsatz kommt, auf Basis eines Intel GbE-LAN-Controllers mit Intel Advanced Management Technology 8.1/DASH 1.1 unabhängig vom Status des Betriebssystems ferngewartet werden. Speziell für Systeme, die an schwer zugänglichen Orten verbaut sind, wie das im Digital-Signage- oder Kiosk-Bereich der Fall ist, erleichtert diese sogenannte Out-of-Band-Manageability die Fehlerdiagnose und -behebung. Zur Unterstützung dieser Funktionalität liefern wir das Board zusammen mit einer Demoversion der Remote-Management-Lösung AMI Megarac XMS von American Megatrends aus.

Sicheres Computing 

Diverse weitere Features sorgen für Sicherheit: Für sicheres Computing sorgt beispielsweise das Trusted-Platform-Modul V1.2 onboard oder die optionale EraseDisk-Funktion. Diese garantiert mit verschiedenen Algorithmen das zuverlässige Löschen von sensiblen Daten auf der Festplatte.

Wie die Vorgängerversion hat auch das D3128-B2x einen verlängerten Lebenszyklus (Extended Lifecycle) von bis zu vier Jahren. Ein striktes Lifecycle-Management garantiert eine frühzeitige Information der Anwender über mögliche Änderungen des Produkts. Vom Design über die Auswahl sämtlicher Bauteile bis hin zu umfangreichen Tests im hauseigenen Product Compliance Center legen wir größten Wert auf Zuverlässigkeit. Diese Voraussetzungen qualifizieren das Board besonders für den 24/7-Dauereinsatz in professionellen Applikationen, die auf hohe Verfügbarkeit des Systems angewiesen sind.

Preise und Verfügbarkeit

Die Mainboards Fujitsu 3128-B2x werden seit August 2013 ausgeliefert.



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.