Liebe Kunden und Geschäftspartner,

für Fujitsu war 2011 ein ereignisreiches und sehr erfolgreiches Jahr: Fujitsu Technology Solutions etwa verbuchte zum 30. September 2011 das profitabelste Halbjahr in seiner Geschichte. Und: Wir haben uns als Unternehmen noch schneller, marktorientierter und zielgerichteter aufgestellt, um uns bei Markttrends wie Cloud Computing in der ersten Liga zu positionieren.

Denn das kommende Jahr wird in jeder Hinsicht spannend, für uns als Hersteller ebenso wie für unsere Channel-Partner und Kunden: Mobile Computing und Virtualisierung nehmen weiter Fahrt auf. Tablet-PCs, Ultrabooks und Smartphones werden verstärkt Einzug in die Unternehmen halten. Und vor allem jüngere Mitarbeiter wollen an ihrem Arbeitsplatz künftig dieselben Systeme nutzen wie zu Hause – Stichwort „Bring Your Own Device„. Welche Trends den Notebook-Markt 2012 bestimmen, zeigt unser Kollege Michael Melzig in seinem Beitrag auf.

Fest steht: Fujitsu wird seine Kunden und Partner darin unterstützen, für diese Trends gewappnet zu sein. Schließlich sind wir eines der wenigen IT-Unternehmen der Welt, das von Tablets und Notebooks über PCs bis hin zu Servern, Storage-Systemen und einem umfangreichen Spektrum an Cloud-Services ein umfassendes Portfolio anbietet.

A propos Cloud-Services: Nach dem Hype der Vergangenheit ist Cloud Computing nun in der Realität angekommen. Es gibt einen Markt, es gibt Interesse von Seiten der Kunden und zahlreiche Referenzprojekte. Im nächsten Jahr wird sich zeigen, welche Cloud-Anbieter für die Zukunft gut aufgestellt sind. Denn wie mein Kollege Andre Kiehne im Interview erläutert, führt eine fehlerhaft umgesetzte Cloud-Strategie zu höheren Kosten – anstatt zu Einsparungen. Letztendlich profitieren Kunden und Partner nur dann von den Vorzügen der Cloud, wenn der Hersteller die Cloud-Services den Anforderungen des Marktes entsprechend liefern kann.

Und noch ein Lesetipp: Dass Cloud Computing und Datensicherheit sehr wohl vereinbar sind,  belegt die Lösung „SecDocs“ von Fujitsu. Dieser Datensafe in der „Wolke“ bietet nicht nur Unternehmen, sondern auch Behörden eine Alternative zu herkömmlichen Archivierungsmethoden. Wie sich Daten in der Cloud revisionssicher aufbewahren lassen – das erläutert Ihnen mein Kollege Thomas Walloschke.

Eine angenehme Lektüre und ein schönes, erholsames Weihnachtsfest wünscht Ihnen

Ihr

Marcel Schneider
Vorsitzender der Geschäftsführung
Fujitsu Technology Solutions GmbH
.



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.