pressemitteilung

München, 2. Februar 2011 – Der PRIMERGY RX200 S6 Rack Server hat einen neuen Weltrekord beim VMmark Benchmark-Test V2.0 erzielt. Untersucht wurden sowohl die Performance als auch die Skalierbarkeit der Server für Anwendungen, die in Multi-Host- und in virtualisierten Umgebungen laufen. Darüber hinaus belegten die PRIMERGY RX x86 Rack Server von Fujitsu in einem separaten Benchmark-Test über zwei Monate alle drei Spitzenplätze in der TPC-E-Bewertung des Preis-Leistungsverhältnisses. Damit ist Fujitsu nach zweieinhalb Jahren der erste Hersteller, der alle drei Spitzenplätze belegt.

 

Diese unabhängigen Benchmark-Ergebnisse bestätigen, dass die PRIMERGY RX Rack Server von Fujitsu branchenweit führend in punkto geschäftskritischer Datenbanken, Virtualisierung und Enterprise Resource Planning sind.

 

  • Der PRIMERGY RX200 S6 bietet erhebliche Steigerungen in Sachen der Performance, Erweiterbarkeit und Produktivität gepaart mit verbesserter Performance und Rechenleistung im Vergleich zur früheren Generation. Das System hält nun den Spitzenplatz beim VMmark V2.0 Virtualisierungs-Benchmark in der Kategorie Server mit 24 Kernen.*
  • Als leistungsstärkster 2-Sockel-Server seiner Klasse erzielte der PRIMERGY RX300 S6 Rack Server im TPC-E Benchmark-Test einen neuen Höchstwert in punkto Preis-/Leistungsverhältnis. Auf den Prüfstand gestellt wurde die Steuerung von Online-Produktionsdatenbanken (OLTP). Fujitsu erreichte zudem im TPC-E Benchmark-Test mit seinem 4-Sockel-Server PRIMERGY RX600 S5 und dem 8-Sockel-Server PRIMERGY RX900 S1 einen zweiten und dritten Platz innerhalb des Top 10-Rankings für das beste Preis-/Leistungsverhältnis. Darüber hinaus führt der PRIMERGY RX900 S1 den Spitzenplatz in der TPC-E Top 10-Performance-Liste des Transaction Processing Performance Council an.**
  • Der PRIMERGY RX900 S1 erreichte ausgezeichnete Performance-Ergebnisse bei den zweistufigen SAP® Sales and Distribution (SD) Benchmark-Tests für Standard-Anwendungen, die auf dem SAP Enhancement Package 4 für die SAP ERP 6.0 Anwendungen sowie Microsoft SQL Server 2008 als Datenbankmanagementsystem (DBMS) laufen. Das bestätigt außerdem die äußerst gute Leistung des Servers als DBMS-Plattform. ***

 

O-Ton Jens-Peter Seick, Senior Vice President Datacenter Systems bei Fujitsu Technology Solutions:

„Unsere ausgezeichneten Ergebnisse sowie das hervorragende Abschneiden bei diesen Benchmark-Tests bestätigen, dass die PRIMERGY RX Rack Server von Fujitsu immer wieder neue Maßstäbe in Sachen Performance setzen. Gleichzeitig punkten sie auch im Hinblick auf Zuverlässigkeit, Verwaltung sowie Energieeffizienz. In Kombination mit den umfassenden Services von Fujitsu erhalten Kunden leistungsstarke Server-Plattformen.”

.



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.