Das Fujitsu Werk Augsburg erhielt am 27. April 2014 für seine Energiesparmaßnahmen die Zertifizierung nach DIN EN ISO 50001!

Die durchgeführten Maßnahmen ermöglichen es, in Produktion und Verwaltung sowie in den Rechenzentren den Energieverbrauch und den Ausstoß von Treibhausgasen um rund 15 Prozent zu senken. Für diesen Erfolg erhielten wir das Zertifikat, welches ein systematisches, nachhaltiges Energiemanagement und ein außerordentlich hohes Maß an Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit bestätigt.

Mit einem verbesserten Kühlkonzept, dem Einsatz von PRIMERGY Servern im Rechenzentrum und der Erneuerung von Leuchtmitteln konnte Energie eingespart werden. So sind die neuen PRIMERGY Server nicht nur robuster gegen höhere Betriebstemperaturen, sie bieten auch deutlich mehr Rechenoperationen pro Watt. Die Senkung des Energieverbrauchs wurde erreicht durch eine neue Art der Kühlung: Bei niedrigen Außentemperaturen nutzt ein neu eingerichtetes Rechenzentrum die Umgebungsluft zur Kühlung der IT-Infrastruktur (freie Kühlung), statt wie bisher auf Kompressoren zurückzugreifen.

Das Ergebnis der Maßnahmen im Werk Augsburg ist eine gesteigerte Profitabilität sowie eine steuerliche Entlastung durch die ISO-50001-Zertifizierung. Um die Initiative von Anfang an auf ein solides Fundament zu stellen, ließen wir vom Fraunhofer Institut in Stuttgart eine erste Bestandsaufnahme erstellen und anschließend die Ergebnisse im Rahmen einer wissenschaftlichen Arbeit vor Ort in Augsburg vertiefen. Im nächsten Schritt wurde die gesamte Belegschaft in das Projekt einbezogen –  ein voller Erfolg:

Es ist uns gelungen, innerhalb von drei Jahren den Stromverbrauch von über 1.500 Haushalten einzusparen und damit unser Drei-Jahres-Ziel weit zu übertreffen. Dieses Ergebnis konnten wir nur deshalb erreichen, weil bei unserem Ideenwettbewerb alle Mitarbeiter an einem Strang gezogen haben. Es wurden über 450 Ideen eingereicht und wir haben bisher erst einen Bruchteil der Vorschläge umsetzen können. Damit weiterhin alle am Ball bleiben, gibt es bei uns jetzt regelmäßig Energiespartipps auf der Anzeigetafel am Firmeneingang und im Intranet sowie Energieberichte für die Bereiche.Helmut Böttner, Energiemanagement-Beauftragter bei Fujitsu



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.