fujitsu blog case studies

Ihren Ursprung haben die Globus SB-Warenhäuser im Jahr 1828 im saarländischen St. Wendel. Als eines der wenigen großen konzernunabhängigen Familienunternehmen des deutschen Einzelhandels entwickelte sich Globus zu einem der führenden Handelsunternehmen in Deutschland. Im Jahr 2008 wurden die Globus SB-Warenhäuser für ihre Leistungen auf dem Feld Vereinbarkeit von Arbeits- und Privatleben als erstes Unternehmen im deutschen Einzelhandel mit dem Zertifikat „beruf und familie“ der Hertie-Stiftung ausgezeichnet. Derzeit sind rund 31.000 fast ausschließlich sozialversicherungspflichtige Voll- und Teilzeitkräfte bei Globus beschäftigt. Eine weitere Besonderheit liegt darin, dass rund die Hälfte der Belegschaft in Deutschland als stille Gesellschafter am Unternehmen beteiligt ist. Im Geschäftsjahr 2009/2010 erreichte die Globus-Gruppe eine Umsatzsteigerung um 3,6 Prozent auf 5,9 Milliarden Euro.
Case Study Executive Summary: Globus SB-Warenhaus GmbH & Co. KG

Um die elektronische Kommunikation der Unternehmenszentrale in St. Wendel und der 40 Globus SB-Warenhäuser in Deutschland ausfallsicher zu machen, suchte die Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG ein neues E-Mail-Konzept. Als Erstes stand die Software fest. Da das Unternehmen seit Jahren auf Microsoft-Lösungen vertraut, kam nur die aktuelle Version von Microsoft Exchange in Frage. Der Exchange Server 2010 verfügt über zahlreiche Verbesserungen, die die Verwaltung der E-Mail-Daten erleichtern und die Leistungs-Anforderungen an die IT-Umgebung senken. Dennoch ist eine sichere und stabile Hardware-Basis nötig, um Datenverluste zu vermeiden. Nach eingehender Prüfung entschied sich Globus für eine IT-Umgebung aus PRIMERGY RX300 Servern, ETERNUS DX80 Speichersystemen sowie einer Tape Library von Oracle StorageTek als Backup-Lösung.

„Die ETERNUS DX80 Speichersysteme überzeugen durch ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis und die integrierte Manageability-Lösung ETERNUS SF Express – hier finde ich die Einfachheit prima, die Konfiguration der Systeme wird dadurch sehr erleichtert. Außerdem lassen sich alle ETERNUS Systeme so über eine einzige Konsole managen.“, so Klaus Stumm, Administrator bei Globus.

Zur Case Study (PDF)

Mehr über die Globus SB-Warenhaus Holding GmbH & Co. KG
www.globus.de
.



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.