Case Study

Mit 1000 Mitarbeitern produziert und vermarktet die Konrad Hornschuch AG unter der Marke d-c-fix® Design- und Funktionsfolien für den Endverbraucher. Unter der Industriemarke skai® stellt das Unternehmen Folien und beschichtete Trägermaterialien für die Möbel-, Automobil- und Bauindustrie her. Die Hornschuch Group mit Stammsitz in Weißbach bei Heilbronn ist zudem Weltmarktführer in der Oberflächengestaltung mit Folien und Kunstleder.

Neben fünf europäischen Vertriebsgesellschaften gehören die drei Produktionsbetriebe Hornschuch Stolzenau GmbH, kek-Kaschierungen GmbH sowie O’Sullivan Films Inc., USA zur Gruppe. Hinzu kommen Repräsentanzen in über 80 Ländern weltweit.

Konrad Hornschuch AGAuf Grund eines rasanten Wachstums der Mitarbeiterzahl sollte nun die Client-Infrastruktur unter der Maßgabe einer hohen Kosteneffizienz und Ausfallsicherheit sowie einer günstigen und schnellen Installation erneuert werden. Gesucht wurde nach einem geeigneten Arbeitsplatzrechner und nach einem Dienstleister, der für einen effektiven Gerätetausch sorgen konnte.

Die Entscheidung fiel auf ein All-in-One-Gerät von Fujitsu. Insgesamt 450 ESPRIMO X913 PCs mit integriertem 23-Zoll-Bildschirm stehen nun im gesamten Office-Bereich in der Weißbacher Zentrale des Unternehmens. Die Software-Betankung sowie Rollout und Rollback übernahm dabei der Fujitsu SELECT Expert Partner Bechtle.

„Ich glaube, den All-in-One-Geräten gehört die Zukunft im Bereich der Arbeitsplatzrechner. Mit den ESPRIMO X913 sind wir äußerst zufrieden, was Performance, Handling und flexible Aufstellmöglichkeiten angeht. Auch äußerlich können sich diese repräsentativen Rechner absolut sehen lassen.“ Herbert Binus Head of Information Management, Finance & Administration, Konrad Hornschuch AG

Nach einem effizienten Rollout-Prozess ergeben sich diverse Vorteile für die Konrad Hornschuch AG, denn nicht nur optisch überzeugt das All-in-One-Gerät. Auch mit modernsten Intel-Core-Prozessoren und einem Netzteil mit einer Energieeffizienz von bis zu 90 Prozent ist der ESPRIMO X leistungsstark, zukunftsweisend und sparsam zugleich. Zudem sind die Mitarbeiter besonders mit der Bildschirmqualität des flackerfreien 23-Zoll-Monitors zufrieden.

„Obwohl wir mit dem All-in-One-Gerät preislich etwas über dem klassischen PC plus TFT-Monitor lagen, haben wir uns für den ESPRIMO X von Fujitsu entschieden. Die Vorteile wie einfacher Austausch, besseres Handling im Failure-Fall sowie hohe Leistungsfähigkeit gaben letztlich aus unserer Sicht den Ausschlag. Die Mitarbeiter profitieren jetzt von der hohen Qualität und den guten Aufstellmöglichkeiten. Die Zukunft ist bei Hornschuch mit diesem Projekt schon Realität.“ Herbert Binus Head of Information Management, Finance & Administration, Konrad Hornschuch AG

Zur Case Study (pdf)
Mehr über die Konrad Hornschuch AG



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.