Geoinformation und Cloud Computing aus einer Hand

Ab sofort bieten Fujitsu und Intergraph ihre Dienste gemeinsam an: Geoinformationen und Cloud Computing aus einer Hand. Das haben die beiden Unternehmen auf der INTERGEO 2011 in Nürnberg bekannt gegeben. Die Vereinbarung: Fujitsu stellt die Plattform Trusted Cloud für den Betrieb der GIS-Software von Intergraph zur Verfügung. Die Geodaten der Endkunden sowie ihre GIS-Applikationen sind somit künftig in der Cloud von Fujitsu gespeichert.

Der Bedarf und die Bedeutung von Geoinformationen steigen enorm – gerade in Kommunen und Landesbehörden. Die verstärkte Nutzung erfordert dynamische IT-Infrastrukturen und darauf aufbauend standardisierte und serviceorientierte Betriebsprozesse im Rahmen von Service Level Agreements (SLA) zwischen Nutzer und Betreiber. Mit Cloud Computing als Betriebsmodell lassen sich diese optimal erfüllen. Hier setzen Fujitsu und Intergraph mit ihrer Partnerschaft an.Der Vorteil für die Kunden: Sie erhalten bei höchster Sicherheit die passende Lösung. Prognosen zur Entwicklung der Nachfrage werden im Vorfeld durchgeführt, Lastspitzen können dynamisch abgefangen werden, der IT-Betrieb wird deutlich effizienter. Hinzu kommt: Das Erfassen, Aufbereiten und Bereitstellen von Geoinformationen wird deutlich vereinfacht. Geoinformationen können medienbruchfrei in die eigenen Verwaltungs- und Geschäftsprozesse integriert werden. Die Betriebsverantwortung hierbei übernimmt Fujitsu mit dem hauseigenen Rechenzentrum in Deutschland, Intergraph behält die Verantwortung für die Fachverfahren und die Produkte.

O-Ton Sven Mulder, Senior Director Sales, Leitung Vertriebsbereich Öffentliche Auftraggeber Deutschland bei Fujitsu:

“Zweifelsohne wird Cloud Computing das GIS-Umfeld in den nächsten Jahren erobern – hier stellen wir heute schon die nötigen Ressourcen bereit. Wir freuen uns, mit Intergraph einen starken Partner gewonnen zu haben und sind sicher, dass die Kunden von der Kooperation profitieren werden.“

O-Ton Sebastian Stepfer, Geschäftsführer Intergraph SG&I Deutschland GmbH, Intergraph:

„Outsourcing von IT-Infrastrukturen und – falls gewünscht – Datenhaltung erbringen nachweislich bis zu 20% Kosteneinsparung. Mit Fujitsu bieten wir unseren Kunden sämtliche GIS-Software-Funktionalitäten mit einer BSI und ISO-zertifizierten Datensicherheit in einer Cloud-Umgebung an.“



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.