Fujitsu und techconsult veröffentlichen IT-Mittelstandsindex für den Monat Juni

Allgemeine wirtschaftliche Dynamik

  • Auch im Juni waren die mittelständischen Unternehmen in Deutschland wieder auf Wachstumskurs und konnten ihre wirtschaftliche Lage seit Februar auf hohem Niveau halten.
  • Die Firmen mit gewachsenen Umsätzen sind weiter in der Überzahl, was der um einen Punkt auf 122 Punkte leicht gestiegene Index bei den realisierten Umsätzen bestätigt.
  • Die Nachfragedynamik hinsichtlich Informations- und Kommunikationstechnologie (IT/TK) zeigt sich ebenfalls weiterhin positiv.
  • Treibende Kräfte für die gute Entwicklung im Juni waren vor allem der Handel, die Industrie und das Finanzgewerbe.

Dynamik der IT-/TK-Ausgaben

  • Die Dynamik der IT-/TK-Ausgaben konnte im Juni leicht zulegen; der entsprechende Index verbesserte sich um einen auf 110 Zähler.
  • Die mittelständischen Unternehmen möchten wieder mehr investieren: Ausgabenplanung und Ausgabebereitschaft der Unternehmen zeigen durchweg positive Tendenzen – hier stieg der Index jeweils um zwei auf 121 Punkte, bei der Ausgabenbereitschaft liegt der Index sogar 14 Punkte höher als noch im Vorjahr.

Ausgaben-Dynamik Hardware/Nachfrage Software

  • Im Bereich der Hardware und Software ist ein Zwischentief zu beobachten. Hier sank der Index der realisierten Ausgaben um fünf Zähler auf 106 Punkte (Hardware) sowie um zwei Zähler auf 106 Punkte (Software) gegenüber dem Vormonat. Dennoch überwiegen sowohl bei der Hardware als auch bei der Software die Unternehmen mit Investitionsabsichten.

IT-/TK-Dienstleistungen

  • Die IT-/TK-Dienstleistungen zeigten eine ähnliche Entwicklung wie der Hardware- und Software-Markt: Trotz rückläufiger Ausgaben um fünf Punkte auf 101 Zähler überwiegen im Juni die Firmen mit gestiegenen Services-Ausgaben.
  • Der Indikator für Ausgabenplanung kletterte um zwei auf 106 Punkte und deutet eine leichte Belebung des Service-Marktes an.

O-Töne Matthias Schindler, General Manager Corporate & Midmarket Business Germany, Fujitsu Technology Solutions:

  • „Der positive Trend der vergangenen Monate setzt sich auch im Juni fort: Von einem Sommerloch ist nichts zu spüren. Die Ausgabenbereitschaft der mittelständischen Unternehmen bleibt ungebrochen vor allem im Services-Bereich.“
  • „Wir beobachten ein wachsendes Interesse an intelligenten Sourcing-Modellen wie Managed Services und Cloud Services. Fujitsu bietet ein umfassendes Portfolio an Services, Lösungen und Infrastrukturprodukten an, mit denen Unternehmen ihre IT flexibel handhaben können.“

.



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.