Cloud Computing setzt große Rechenzentrumskapazitäten voraus. Hier kann die Fujitsu-Tochter TDS AG punkten, die über langjährige Erfahrungen verfügt und auch dem Sicherheitsanspruch von Cloud-Kunden gerecht wird: „Kunden wollen wissen, wo ihre Daten liegen, das ist ihnen wichtig. Unsere Rechenzentren befinden sich in Neuenstadt und Neckarsulm, also in Deutschland“, erklärt Michael Straub, zuständig fürs SI-Business Development bei der TDS AG. Zudem erfüllen die TDS-Rechenzentren höchste IT-Security-Standards, so dass sie zu den verlässlichsten in Deutschland gehören.

„Cloud ist die evolutionäre Weiterentwicklung unserer Outsourcing-Services“, so Straub. „Wir unterstützen Kunden dabei, ihre bereits existierenden Services in die Cloud zu bringen. Dazu stellen wir Integrations- und Plattform-Services zur Verfügung.“

Gerade bei SAP ist die TDS AG ein sehr erfahrener und gut aufgestellter Dienstleister. „Im SAP-Bereich bieten wir transaktionsabhängige Abrechnungsmodelle, die an der tatsächlichen Nutzung der SAP-Umgebung orientiert sind.“ Kunden, die ihre IT in die Cloud verlagern wollen, bietet die TDS AG Beratung und umfassende Unterstützung über ein Transformations-Konzept. So ein Prozess könne sich durchaus über drei Jahre erstrecken, erklärt Michael Straub im CeBIT-Interview. Das wäre sozusagen ein sanfter Einstieg in die Cloud.

.

Reshaping IT – Reshaping Business! In unserem CeBIT-Blog (Link leider nicht mehr verfügbar) berichteten wir LIVE aus Hannover über innovative Fujitsu-Aktivitäten. Entdecken Sie mit uns Highlights wie Cloud Services, Virtualisierung, neue Bereitstellungsmodelle oder Automation im Data Center und Client-Umfeld!

CeBIT Fujitsu Reshaping IT

.



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.