close

Initiative D21 bei Fujitsu zu Gast: Workshop zum DigitalPakt des Bundes

Initiative D21 bei Fujitsu zu Gast: Workshop zum DigitalPakt des Bundes
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Mit dem Digi­tal­Pakt Schu­le stellt der Bund 5 Mil­li­ar­den Euro bereit, um Schu­len digi­tal aus­zu­stat­ten. Doch der Digi­tal­Pakt wird aktu­ell kon­tro­vers dis­ku­tiert. Bis­her wer­den die För­der­mit­tel nur lang­sam von den Bun­des­län­dern abge­ru­fen. Auch die Umset­zung hin­sicht­lich der indi­vi­du­el­len schu­li­schen Medi­en­kon­zep­te ist nach wie vor unklar. Wie und womit kann ein sach­li­cher und chan­cen­ori­en­tier­ter Umgang mit digi­ta­len Medi­en in Bil­dungs­ein­rich­tun­gen gesche­hen? Mit die­ser Pro­ble­ma­tik beschäf­tig­te sich im Herbst ein Work­shop der Arbeits­grup­pe „Bil­dung” der Initia­ti­ve D21 e.V. mit rund 80 Sitzungsteilnehmer*innen. Bei der Initia­ti­ve D21 han­delt es sich um Deutsch­lands größ­tes gemein­nüt­zi­ges Netz­werk für die Digi­ta­le Gesell­schaft, bestehend aus Wirt­schaft, Poli­tik, Wis­sen­schaft und Zivil­ge­sell­schaft. 

Workshop zum DigitalPakt zu Gast bei Fujitsu

Fuji­tsu stell­te für die­sen Work­shop die Räum­lich­kei­ten sei­nes Ber­li­ner Büros zur Ver­fü­gung. „Der Aus­tausch zwi­schen den ver­schie­de­nen Akteu­ren ist enorm wich­tig”, ist Isa­bel Netz­band, Head of Govern­men­tal Rela­ti­on & Public Poli­cy bei Fuji­tsu, über­zeugt:

Die Initia­ti­ve D21 stellt die Ver­bin­dung her und gibt wich­ti­ge Dis­kus­si­ons­an­re­gun­gen. Ich bin froh, dass wir von Fuji­tsu hier als akti­ves Mit­glied aber auch als Gast­ge­ber unse­ren Bei­trag leis­ten kön­nen und so in inten­si­ve Gesprä­che mit den Sta­ke­hol­dern kom­men.

Workshop zum DigitalPakt des BundesIn vier Grup­pen wid­me­ten sich die Teilnehmer*innen des Work­shops den ver­schie­de­nen Aspek­ten der Fra­ge, wie ein nach­hal­ti­ges und über­grei­fen­des Inno­va­ti­ons­kon­zept für die Umset­zung des Digi­tal­Pakts aus­se­hen könn­te. Bei­spiels­wei­se ist unklar, wie nach der Abschrei­bung der jetzt neu anzu­schaf­fen­den Gerä­te eine zeit­ge­mä­ße tech­ni­sche Aus­stat­tung sicher­ge­stellt wer­den kann. Wel­che Mög­lich­kei­ten haben Schu­len, die Finan­zie­rung der nicht über den Digi­tal­pakt abge­deck­ten Kos­ten (für z.B. War­tung oder Fort­bil­dung) sicher­zu­stel­len?

Es wur­den vie­le span­nen­de Ideen ent­wi­ckelt, die in klei­ne­ren Grup­pen wei­ter­ver­folgt und im bes­ten Fall auch umge­setzt wer­den. Wir bedan­ken uns herz­lich bei allen Teilnehmer*innen für ihr Enga­ge­ment und ihre Ideen.

Mehr zum Thema Digitale Bildung

Sie möch­ten mehr erfah­ren? Dann emp­feh­len wir Ihnen unse­ren Bei­trag zu Tech­no­lo­gie und Bil­dung: War­um sich die Dis­kus­si­on ändern muss. Mehr zu FUJITSU Secu­ron for Schools, einer ganz­heit­li­chen, modu­la­ren End-to-End­lö­sung für com­pu­ter­ge­stütz­tes Ler­nen in Schu­len aller Schul­for­men, gibt es auf unse­rer Web­sei­te.

Schlagwörter: , , ,

Story Page