close

Auffälligkeiten am POS: analysieren, verstehen und gezielt reduzieren

Auffälligkeiten am POS: analysieren, verstehen und gezielt reduzieren
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

In Zei­ten von Big Data, Mul­tich­an­nel-Com­mer­ce, Retail 4.0 sowie der stei­gen­den Mobi­li­tät und der Ver­net­zung zwi­schen Kun­den, Händ­lern, Lie­fe­ran­ten und Pro­du­zen­ten durch­lebt der Han­del einen gro­ßen Wan­del. Die­se Ver­än­de­run­gen brin­gen gänz­lich neue Chan­cen mit sich, um Auf­fäl­lig­kei­ten am POS effek­tiv und effi­zi­ent in den Griff zu bekommen.

Die Herausforderung: Inventurverluste in Milliardenhöhe

Laut der EHI Stu­dieInven­tur­dif­fe­ren­zen 2018“ sum­mier­ten sich die Inven­tur­ver­lus­te im gesam­ten Ein­zel­han­del in Deutsch­land im Jahr 2017 auf 4,1 Mil­li­ar­den Euro. Wenn auch der Dieb­stahl durch Kun­den pro­zen­tu­al den größ­ten Anteil am Gesamt­ver­lust hat, so ist der mone­tä­re Umsatz­ver­lust durch Mit­ar­bei­ter höher als bei Kun­den­dieb­stäh­len. Aber auch unbe­ab­sich­tig­tes Abwei­chen von bestehen­den Regel­wer­ken und Unter­neh­mens­pro­zes­sen kann zu erheb­li­chen Ver­lus­ten füh­ren. Ange­sichts unzäh­li­ger Ver­kaufs­trans­ak­tio­nen pro Minu­te sehen sich Händ­ler der kon­stan­ten Her­aus­for­de­rung gegen­über, Unre­gel­mä­ßig­kei­ten am POS auf­zu­de­cken, zu ana­ly­sie­ren und die­sen mit geziel­ten Maß­nah­men ent­ge­gen­zu­wir­ken. Ihre Daten beinhal­ten dabei bereits alle Merk­ma­le zur Erken­nung von Auf­fäl­lig­kei­ten. Erst die Inter­pre­ta­ti­on der Ana­ly­se­er­geb­nis­se jedoch trennt bestimm­te Akti­vi­tä­ten bzw. Unre­gel­mä­ßig­kei­ten in „frei von betrü­ge­ri­schem Ver­hal­ten“ (z.B. falsch aus­ge­führ­te Pro­zes­se) und „betrü­ge­ri­sches Ver­hal­ten“ (Fraud).

Die Lösung: Fujitsu Fraud Prevention

Hier setzt Fuji­tsu Fraud Pre­ven­ti­on an. Dabei han­delt es sich um ein von FUJITSU eigen­ent­wi­ckel­tes Add-On – die bis­lang ein­zi­ge Fraud Lösung – für SAP CAR (Cus­to­mer Acti­vi­ty Repo­si­to­ry) on HANA. Doch was unter­schei­det die­se auf SAP CAR on HANA basie­ren­de Lösung von her­kömm­li­chen Tools für Fraud Prevention?

  • Der Zugriff auf Ihre Daten in Echt­zeit – jeder­zeit und über­all: unser web­ba­sier­tes Front­end kann auf jedem End­ge­rät genutzt wer­den; das stei­gert die Ana­ly­se-Geschwin­dig­keit. Das akti­ve Manage­ment von Ver­dachts­fäl­len redu­ziert die Zeit­räu­me inter­nen Betrugs und erhöht die Wahr­schein­lich­keit damit ver­bun­de­ner Schadensregulierungen
  • Die Ana­ly­se von kom­ple­xen Mas­sen­da­ten in Hoch­ge­schwin­dig­keit: sämt­li­che Kas­sen- und Mul­tich­an­nel-Daten kön­nen in kür­zes­ter Zeit aus­ge­wer­tet wer­den und erhö­hen den Infor­ma­ti­ons­ge­winn aus Analysen.
  • Ent­las­tung der IT-Abtei­lung: Fach­ab­tei­lun­gen kön­nen neben den vor­han­de­nen Stan­dard-Berich­ten indi­vi­du­ell benö­tig­te Ana­ly­sen intui­tiv selbst generieren
  • Trig­ger based Aler­ting: sobald Auf­fäl­lig­kei­ten auf­tre­ten, wer­den auto­ma­tisch Alerts gene­riert und auf dem User-Dash­board gezeigt
  • Maxi­ma­le Fle­xi­bi­li­tät: ent­schei­den Sie indi­vi­du­ell, wel­che Ihrer Store-Sze­na­ri­en Sie inte­grie­ren möchten

Sie nut­zen noch kein SAP CAR on HANA?

Dann haben wir genau das rich­ti­ge für Sie. Ler­nen Sie SAP CAR mit unse­rem Testan­ge­bot zu Son­der­kon­di­tio­nen näher ken­nen. Nut­zen Sie unse­re Ange­bo­te zum SAP HANA-CAR Test Dri­ve oder zum Fraud Pre­ven­ti­on PoC-Star­ter­pa­ket. Wir stel­len Ihnen die­ses Paket zum Tes­ten und Eva­lu­ie­ren bereit.

Für detail­lier­te Infor­ma­tio­nen ste­hen wir Ihnen ger­ne zur Ver­fü­gung.

Schlagwörter: , , , , ,

Story Page