close

Aus Software gewinnbringende Services machen!

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Ein Aus­blick von Hans-Die­ter Becker, Ser­vices Mar­ke­ting Deutsch­land bei Fuji­tsu Tech­no­lo­gy Solu­ti­ons

Allen Unken­ru­fen zum Trotz bin ich per­sön­lich über­zeugt, dass agi­len Unter­neh­men auch im Jahr 2012 Wachs­tums­chan­cen und Pro­duk­ti­vi­täts­ge­win­ne ins Hau­se ste­hen. Aber nicht allen. Denn die Zeit der ver­pack­ten Soft­ware, die mit CD oder DVD aus­ge­lie­fert wird, neigt sich unwei­ger­lich dem Ende zu. Soft­ware, die auf­wän­dig über den Admi­nis­tra­tor an den ein­zel­nen Arbeits­plät­zen instal­liert wer­den muss, ver­schwin­det eben­falls.

Das sind die Pro­gno­sen der Soft­ware-Exper­ten und wir arbei­ten dar­an, dass aus vagen Vor­her­sa­gen erleb­ba­re Wahr­heit wird. Unse­re Idee: Wir machen mit soge­nann­ten „Busi­ness Enab­ling Ser­vices“ aus klas­si­scher, pake­tier­ter Soft­ware ein­fach fle­xi­ble Soft­ware, die als Ser­vice über die Cloud zu jedem gewünsch­ten Rech­ner trans­por­tiert wird. In Fach­krei­sen „Soft­ware as a Ser­vice“ genannt.

Die renom­mier­te Fach­zeit­schrift „Com­pu­ter­wo­che“ hat die Lösung von Fuji­tsu mit dem Best-in-Cloud Award 2011 aus­ge­zeich­net. Und die Macher und Nutz­nie­ßer hin­ter die­sem Pro­jekt möch­te ich Ihnen ger­ne vor­stel­len: Dr. Wolf­gang Ries von Fuji­tsu Enab­ling Soft­ware Tech­no­lo­gy GmbH und Man­fred Ter­zer von der Ken­dox AG, der sei­ne Kun­den­ba­sis mit dem inno­va­ti­ven Ser­vice maß­geb­lich erwei­tert.

Sehen Sie hier­zu auch das Inter­view mit Dr. Wolf­gang Ries über „Best Cloud Pro­ject 2011 – Cloud Enab­ling Soft­ware!”

http://www.youtube.com/watch?v=rOd3P5Zn2CI

Der ers­te Preis der „Best-in-Cloud” Initia­ti­ve ist der sicht­ba­re Beweis für Kom­pe­tenz und Enga­ge­ment. Dr. Ries ist einer der Grün­dungs­vä­ter des neu­en Busi­ness Solu­ti­on Store, mit dem Fuji­tsu erst­ma­lig ein breit­ge­fä­cher­tes Ange­bot für Cloud-Lösun­gen im Netz prä­sen­tiert. Cloud-Enab­ling, die­ser Begriff steht für ein bis­her ein­zig­ar­ti­ges Kon­zept, mit dem Lösungs­an­bie­ter Ihre Anwen­dun­gen „cloud-rea­dy” machen kön­nen. Der neue Busi­ness Solu­ti­on Store bie­tet höchs­te Per­for­mance und höchs­ten Kom­fort für die zukünf­ti­gen Anwen­der. Zer­ti­fi­zier­te Cloud-Infra­struk­tur und bewähr­te Abrech­nungs­sys­te­me ermög­li­chen den ein­fa­chen Ein­stieg in den Markt von Soft­ware as a Ser­vice.

Im zwei­ten Inter­view mit Dr. Wolf­gang Ries und Man­fred Ter­zer von der Geschäfts­lei­tung der Ken­dox AG geht es eben­falls um den neu­en Busi­ness Solu­ti­on Store, in dem Man­fred Ter­zer schon drin ist.

http://www.youtube.com/watch?v=lvxa-dqgK‑g

Für Dr. Ries ist die­ser Preis das sicht­ba­re Zei­chen, dass der neue Store alle Modu­le anbie­tet, die ein Soft­ware­an­bie­ter braucht, um sei­ne Lösun­gen als Soft­ware as a Ser­vice zu ver­mark­ten. Die Ken­dox AG hat sich, so Man­fred Ter­zer, gera­de des­halb für die Fuji­tsu-Lösung ent­schie­den. Die Sicher­heit und die Voll­stän­dig­keit der Lösung machen es für sein Unter­neh­men, so Ter­zer, beson­ders leicht, die bestehen­de Lösung jetzt als Soft­ware as a Ser­vice zu ver­mark­ten.

Wol­len Sie aus einer Soft­ware, die in Ihrem Hau­se kon­zi­piert oder ent­wi­ckelt wur­de, eine Lösung für den gro­ßen Markt von Soft­ware as  a Ser­vice machen? Dann schi­cke ich Ihnen per­sön­lich ger­ne das White­pa­per „Soft­ware Pro­vi­der auf dem Weg zum ser­vice-basier­ten Busi­ness“ zu.

Schi­cken Sie eine Mail mit dem Betreff: Soft­ware PROVIDER.

Ihr
Hans-Die­ter Becker
Ser­vices Mar­ke­ting Deutsch­land
Fuji­tsu Tech­no­lo­gy Solu­ti­ons
.

Schlagwörter: , , , ,

Keine Trackbacks
Story Page