close

Der Konkurrenz immer einen Schritt voraus: Fujitsu Quantum-Inspired Optimization Services im Finanzsektor

Der Konkurrenz immer einen Schritt voraus: Fujitsu QIOS im Finanzsektor
Geschätzte Lesezeit: 5 Minuten

Klar­na, Aux­mo­ney, Sma­va & Co. – Fin­Techs gibt es mitt­ler­wei­le wie den berühm­ten Sand am Meer. Wohl jeder von uns wird schon ein­mal eine Dienst­leis­tung oder ein Pro­dukt eines Fin­Techs in Anspruch genom­men oder zumin­dest davon gehört haben. Laut einer Ana­ly­se der com­di­rect exis­tier­ten allei­ne in Deutsch­land im Jahr 2019 fast 900 Fin­Tech-Star­tups. 53 davon waren im Jah­res­ver­lauf neu gegrün­det wor­den. Das Inves­ti­ti­ons­vo­lu­men der Fin­Techs betrug 1,3 Mil­li­ar­den Euro.

Kombinatorische Optimierung statt Kristallkugel

Kombinatorische Optimierung statt KristallkugelDie star­ke Prä­senz von Fin­Techs, neue digi­ta­le Finanz­tech­no­lo­gien und ver­än­der­te Umstän­de wie Covid-19 oder das „Fili­al­ster­ben” beein­flus­sen die Art und Wei­se, in der Bank- und Ver­si­che­rungs­kun­den Dienst­leis­tun­gen in Anspruch neh­men. Mitt­ler­wei­le hat eine gan­ze Genera­ti­on völ­lig ande­re Erwar­tun­gen als ihre Eltern. Aber was heißt das für eta­blier­te Unter­neh­men? Vor allem eins: Sie müs­sen Trends anti­zi­pie­ren, um mit den agi­len Kon­kur­ren­ten Schritt zu hal­ten – und um poten­ti­el­le Risi­ken zu mini­mie­ren.

Eine Kris­tall­ku­gel müs­sen Sie sich dafür jedoch nicht anschaf­fen. Die Inves­ti­ti­on in digi­ta­le Tech­no­lo­gien genügt völ­lig. Die Tech­no­lo­gien hel­fen Ihnen, ver­schie­de­ne Zukunfts­sze­na­ri­en und deren Aus­wir­kun­gen schnel­ler zu ermit­teln – und damit der Kon­kur­renz einen Schritt vor­aus zu sein. Ein Zau­ber­wort heißt dabei „kom­bi­na­to­ri­sche Opti­mie­rung” – und die Fuji­tsu Quan­tum-Inspi­red Opti­miz­a­ti­on Ser­vices (QIOS) ermög­li­chen Ihnen die damit ver­bun­de­nen kom­ple­xen Berech­nun­gen.

Ihre Daten sind der Schlüssel

Jedes Finanz­dienst­leis­tungs­un­ter­neh­men basiert auf Daten. Und: Die­se Daten sind Ihr Schlüs­sel zur Opti­mie­rung. Aber weder das mensch­li­che Gehirn noch klas­si­sche Com­pu­ter­sys­te­me sind in der Lage, die enor­me Viel­falt an mög­li­chen Zukunfts­sze­na­ri­en, die sich aus die­sen Daten ablei­ten las­sen, in einem ange­mes­se­nen Zeit­raum zu berech­nen. Damit Sie nicht völ­lig blind navi­gie­ren, benö­ti­gen Sie eine Tech­no­lo­gie, die in Sekun­den­schnel­le gro­ße Men­gen kom­ple­xer Varia­blen mit­samt ihrer Kom­bi­na­ti­ons­mög­lich­kei­ten gleich­zei­tig ver­ar­bei­tet und immer wie­der anpasst. Es gilt, aus einer rie­si­gen Zahl an Mög­lich­kei­ten eben­so kon­sis­tent wie schnell die opti­ma­le Lösung zu fin­den.

Im Fol­gen­den möch­ten wir Ihnen anhand eini­ger Bei­spie­le zei­gen, wie Sie mit den Fuji­tsu QIOS tie­fe Ein­bli­cke und ein umfas­sen­des Ver­ständ­nis davon erhal­ten kön­nen, was war, was gera­de pas­siert – und was mor­gen gesche­hen könn­te.

Das richtige Produkt zur richtigen Zeit anbieten

Das richtige Produkt zur richtigen Zeit anbietenSind Sie zum Bei­spiel in der Ver­si­che­rungs­bran­che tätig? Ver­si­che­run­gen sind für die meis­ten Men­schen nur ein „not­wen­di­ges Übel”, mit dem sie sich so wenig wie mög­lich beschäf­ti­gen wol­len. Umso wich­ti­ger ist es, den Abschluss und die Anpas­sung von Ver­si­che­run­gen so kom­for­ta­bel und indi­vi­du­ell wie mög­lich zu gestal­ten.

Alles, was Sie dazu brau­chen, sind Ihre Daten – und die Rechen­leis­tung, um aus die­sen Daten das meis­te her­aus zu holen. Hier set­zen die Fuji­tsu Quan­tum-Inspi­red Opti­miz­a­ti­on Ser­vices an und ermög­li­chen es Ihnen, Markt­ver­än­de­run­gen zu pro­gnos­ti­zie­ren und sich wan­deln­de Kun­den­be­dürf­nis­se zu anti­zi­pie­ren. So kön­nen Sie immer das rich­ti­ge Pro­dukt zur rich­ti­gen Zeit anbie­ten. So unter­stüt­zen Sie zum Bei­spiel, Ände­run­gen in einer Ver­si­che­rung ein­fach und schnell über eine App anzu­bie­ten.

Die schnelle Berechnung von komplexen Angeboten

Ein wei­te­res Bei­spiel aus dem Ver­si­che­rungs­be­reich: Stel­len Sie sich vor, ein Bau­trä­ger eines gro­ßen Shop­ping­cen­ters mit inte­grier­tem Ver­an­stal­tungs­kom­plex wen­det sich mit dem Wunsch nach einer Ver­si­che­rung an Sie. In die­ser soll jeder Aspekt des Baus und des Betriebs sowie Fra­gen der Haft­pflicht im Zusam­men­hang mit dem Groß­pro­jekt abge­deckt sein.

Die Erstel­lung eines sol­chen Ange­bots ist nicht ganz unpro­ble­ma­tisch. So gilt es, neben den bestehen­den Anfor­de­run­gen auch wei­te­re Umwelt‑, Erdbeben‑, Wet­ter- und his­to­ri­sche Daten zu berück­sich­ti­gen. Die Ver­ar­bei­tung die­ser Daten­men­gen dau­ert viel­leicht zu lan­ge für den Kun­den, der dann zur Kon­kur­renz geht? Natür­lich könn­ten Sie das Ange­bot auch so schnell wie mög­lich erstel­len. Doch dadurch ent­steht die Gefahr eines falsch ein­ge­schätz­ten Risi­ko­ni­veaus – sowohl bei der Deckung als auch beim Preis.

Der Schlüs­sel zur Lösung: Varia­blen. Mit den Fuji­tsu QIOS ermit­teln Sie aus einer gro­ßen Zahl kom­bi­na­to­ri­scher Mus­ter ein mehr­di­men­sio­na­les Bild des­sen, was pas­sie­ren könn­te. So kön­nen Sie ein­schät­zen, wel­che Fak­to­ren rele­vant für die Erstel­lung eines pas­sen­den Ver­si­che­rungs­schut­zes sind. Die Berech­nung des Risi­ko­ni­veaus jedes ein­zel­nen zu ver­si­chern­den Ele­ments erfolgt dabei in Mil­li­se­kun­den. Auf die­ser Basis ist es ihren Aktua­ren dann mög­lich, sich auf ihr Kön­nen und ihre Erfah­run­gen zu kon­zen­trie­ren, um die rich­ti­gen Para­me­ter für die Deckung fest­zu­le­gen.

Optimal statt nur effizient – Portfoliomanagement 2.0

Optimal statt nur effizient – Portfoliomanagement 2.0Und wie sieht es bei den Ban­ken aus? Die Ver­bes­se­rung des Pro­dukt­port­fo­li­os ist ein kom­ple­xes Pro­blem im Finanz­we­sen. Minu­ten, Sekun­den und Nano­se­kun­den ent­schei­den im Finanz­sek­tor dar­über, ob Mil­li­ar­den gewon­nen oder ver­lo­ren wer­den. Es gilt, Erträ­ge zu maxi­mie­ren und gleich­zei­tig das Risi­ko zu mini­mie­ren. Dazu müs­sen vie­le mate­ri­el­le und imma­te­ri­el­le Risi­ken gegen­ein­an­der abge­wo­gen wer­den.

In den meis­ten Fäl­len erfolgt dafür eine Ver­dich­tung der vor­lie­gen­den Daten, bis eine Effi­zi­enz­li­nie („Effi­ci­ent Fron­tier”) erreicht wird. An die­ser erzie­len die Port­fo­li­os im Rah­men ihres Risi­kos gute Ren­di­ten. Doch durch den expo­nen­ti­el­len Anstieg der Daten­men­gen und die immer zahl­rei­che­ren und kom­ple­xe­ren Varia­blen wird die Ermitt­lung die­ser Effi­zi­enz­li­nie ste­tig schwie­ri­ger. Klas­si­sche Com­pu­ter­sys­te­me sto­ßen an ihre Gren­zen

Mit­tels QIOS ist es nun aller­dings mög­lich, die not­wen­di­gen Berech­nun­gen schnel­ler durch­zu­füh­ren. Zudem lässt sich mit ihnen nicht nur die Effi­zi­enz­li­nie, son­dern sogar die Opti­mal­li­nie („Opti­mal Fron­tier”) ermit­teln. Aus die­ser her­aus kön­nen dann weit­aus nuan­cier­te­re Port­fo­li­os ent­wi­ckelt wer­den. Die Ser­vices grei­fen dazu auf eine umfas­sen­de Palet­te vor­de­fi­nier­ter Fak­to­ren zurück und gehen über eine ein­fa­che, par­al­le­le Ana­ly­se hin­aus. Das Ergeb­nis: Ein opti­mier­tes Port­fo­lio mit bes­se­ren Ergeb­nis­sen und höhe­ren Erträ­gen bei gerin­ge­rem Risi­ko und mehr Risi­ko­di­ver­si­fi­zie­rung. Und das in Echt­zeit.

Mehr Tests, mehr Vertrauen

Wenn Sie im Finanz­we­sen tätig sind, sind Ihnen Rever­se Stress Tests (RST) sicher nicht unbe­kannt. Klas­si­sche Stress­tests befas­sen sich mit mög­li­chen Kri­sen­sze­na­ri­en und deren Aus­wir­kun­gen auf ein Insti­tut. RST hin­ge­gen gehen von der Prä­mis­se aus, dass der Bestand an Posi­tio­nen und das Kapi­tal des jewei­li­gen Insti­tuts ver­nich­tet wur­den. Anschlie­ßend wird ver­sucht, rück­wir­kend zu ermit­teln, was zu dem Zusam­men­bruch geführt haben könn­te. So deckt man mehr Mög­lich­kei­ten und Ursa­chen ab, aber auch Maß­nah­men auf, die ein Worst-Case-Sze­na­rio abschwä­chen könn­ten. Um den Zusam­men­bruch eines gro­ßen, eta­blier­ten Insti­tuts zu model­lie­ren, müs­sen jeweils meh­re­re poten­zi­el­le Ereig­nis­se mit ein­be­zo­gen wer­den. Dazu gehö­ren Aus­wir­kun­gen auf die loka­le und glo­ba­le Wirt­schaft, die Fähig­keit des Insti­tuts, Kre­di­te zu bedie­nen und zurück­zu­hal­ten und vie­les mehr.

Die Anzahl der mög­li­chen Kom­bi­na­tio­nen nimmt mit der Anzahl der Ereig­nis­se expo­nen­ti­ell zu. Damit steigt auch der Rechen­auf­wand deut­lich an. Durch die Fuji­tsu Quan­tum-Inspi­red Opti­miz­a­ti­on Ser­vices kön­nen Sie die jewei­li­gen Model­le in einem Bruch­teil der Zeit berech­nen, die ein klas­si­sches Com­pu­ter­sys­tem gebraucht hät­te. Und: RST las­sen sich weit­aus häu­fi­ger durch­füh­ren, da sie kei­ne wert­vol­le Arbeits­zeit mehr rau­ben. Das stärkt das Ver­trau­en in Ihr Unter­neh­men und über­zeugt Auf­sichts­be­hör­den und Sta­ke­hol­der.

Wir sind als Partner an Ihrer Seite

Quantum-Inspired Optimization Services - wir sind als Partner an Ihrer SeiteEgal, wel­cher Her­aus­for­de­rung Sie gegen­über­ste­hen – wir hel­fen Ihnen ger­ne dabei. Gemein­sam ermit­teln wir genau die Berei­che, die sich mit den Fuji­tsu QIOS opti­mie­ren las­sen. Dabei behal­ten Sie zu jeder Zeit das Wis­sen und die Kom­pe­ten­zen in Ihrer Orga­ni­sa­ti­on. Wir ste­hen Ihnen als Part­ner mit einem End-to-End-Ange­bot zur Sei­te, das die Platt­form­be­ra­tung eben­so umfasst wie Inte­gra­ti­on, Schu­lun­gen und Sup­port. Damit Sie den größ­ten Nut­zen aus opti­mier­ten Pro­zes­sen zie­hen, inte­grie­ren wir die Cloud Ser­vices in Ihre bestehen­de Infra­struk­tur. Im Bedarfs­fall sind die QIOS auch on-pre­mi­se ver­füg­bar – inklu­si­ve Ser­vices und Sup­port für die Inte­gra­ti­on.

Durch die Pro­of-of-Busi­ness-Bera­tung (PoB) haben Sie zu jeder Zeit Ihre Zie­le und Ihren ROI im Blick. Das Bes­te dabei: Sie kön­nen direkt los­le­gen. Unse­re „QIOS powe­red by Digital-Annealer”-Technologie ist ab sofort ver­füg­bar und unter­stützt Sie in allen Her­aus­for­de­run­gen der kom­bi­na­to­ri­schen Opti­mie­rung. Lang­fris­tig gese­hen erhö­hen Sie so Ihre Pro­duk­ti­vi­tät, wer­den fle­xi­bler und errei­chen auf dem Weg zur voll­stän­di­gen Trans­for­ma­ti­on ein neu­es Level.

Mehr erfahren zu QIOS?

Sie möch­ten mehr zu den Fuji­tsu Quan­tum-Inspi­red Opti­miz­a­ti­on Ser­vices erfah­ren? Dann besu­chen Sie unse­re Web­sei­te – oder spre­chen Sie uns ein­fach an.

Alle Vor­tei­le unse­res Ange­bots haben wir Ihnen in einer Info­gra­fik zusam­men­ge­fasst:

Die Fujitsu QIOS - Ihre Vorteile

Schlagwörter: , , , , , , , ,

Story Page