close

Vier Schlüssel für den Zugang zu Hybrid IT und Cloud

Vier Schlüssel für den Zugang zu Hybrid IT und Cloud
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Ein Bei­trag von Laris­sa Nie­de­cken (Design Lead), Alex­an­der Schäd­le (Offe­ring Mana­ger Hybrid IT & Cloud), Chris­tof Ben­ecke (Head of Ser­vice & Deli­very Stra­te­gy) und Georg Bogen­dör­fer (Busi­ness Mana­ger Data Center).

Die meis­ten euro­päi­schen Unter­neh­men ope­rie­ren mitt­ler­wei­le mit meh­re­ren Clouds, ohne das eige­ne Rechen­zen­trum auf­zu­ge­ben. Eine Kom­ple­xi­tät, die sich mit vier Werk­zeu­gen bewäl­ti­gen lässt: Co-crea­ti­on, Ser­vices, Orches­tra­ti­on und Plattformen.

„In Zukunft wer­den die meis­ten Unter­neh­men das ein­füh­ren, was For­res­ter ein ‚über­all-und-mehr-Office-hybrid-Modell‘ nennt.“ Davon ist jeden­falls David John­son über­zeugt, Princi­pal Ana­lyst bei dem Markt­for­scher. In einer Note Ende Okto­ber 2020 bezieht sich John­son zunächst auf die Zunah­me an Remo­te Work – er pro­gnos­ti­ziert, dass nach Ende der Pan­de­mie etwa drei­mal häu­fi­ger von zuhau­se oder unter­wegs aus gear­bei­tet wer­den wird als vorher.

Mit ande­ren Wor­ten: die Arbeits­welt ver­la­gert sich stär­ker ins Digi­ta­le. Und das dürf­te auch für wei­te­re Lebens­be­rei­che gel­ten: vie­le Verbraucher*innen stel­len ihre Kon­sum­ge­wohn­hei­ten um. Digi­ta­les Bestel­len und Bezah­len setzt sich auch bei den­je­ni­gen durch, die zuvor nicht eben als Inter­net-affin bekannt waren. Und das heißt für die Unter­neh­men: sie pro­zes­sie­ren immer mehr Daten aus immer mehr Quel­len. Basis des Daten­ma­nage­ments ist und bleibt die Infra­struk­tur – und auch hier geht der Trend zu hybri­den Model­len.

Hybrid IT pas­siert. Fuji­tsu ließ in einer exklu­si­ven Stu­die 819 IT-Entscheider*innen in acht euro­päi­schen Län­dern befra­gen. Dem­nach setzt sich das Neben­ein­an­der von On Prem, pri­vat gehos­te­ter Umge­bung und Public Cloud immer mehr durch. 58 Pro­zent der Befrag­ten arbei­ten mit zwei bis vier Public Clouds, acht Pro­zent sogar mit mehr als fünf.

Fuji­tsu bie­tet im Umgang mit Hybrid IT vier Stär­ken – nicht jede davon bezieht sich im engen Sin­ne auf Tech­no­lo­gie. Denn die digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on ist kein IT-Pro­jekt. Son­dern ein Pro­jekt, wel­ches das gesam­te Unter­neh­men verändert.

1. Co-creation als zentrale Stärke

Der wich­tigs­te Ansatz­punkt ist Co-crea­ti­on. Der Begriff umschreibt mehr­stün­di­ge Work­shops, in denen alle Stakeholder*innen zusam­men­kom­men. Pro­of of Con­cept, Pro­of of Value, Stra­te­gie, Road­map, Chan­ge – die­se Aspek­te und vie­le wei­te­re wer­den hier von allen Sei­ten beleuch­tet. Nur so ent­wi­ckelt sich im gan­zen Unter­neh­men eine digi­ta­le DNA.

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

 

2. Services / Data Center Services

Eine Migra­ti­on auf hybri­de Infra­struk­tu­ren berührt vie­le Aspek­te. Fuji­tsu bie­tet des­halb Ser­vices rund um Bera­tung, Design, Auf­bau, die Migra­ti­on selbst und natür­lich den Betrieb über Mana­ged Ser­vices. Unser Blick auf das Data Cen­ter betrach­tet nicht nur die rich­ti­ge Stra­te­gie, son­dern auch eine Stand­ort­be­wer­tung und Risi­ko­ana­ly­sen sowie Pflich­ten­hef­te, Kon­zep­tio­nen und Pla­nun­gen – und natür­lich Zertifizierungen.

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

 

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

 

3. Orchestration / Service Hub

Der FUJITSU Ser­vice Hub ermög­licht eine effi­zi­en­te Orches­tra­ti­on von Hybrid IT und Cloud. Er adres­siert Punk­te wie Self-Ser­vice und voll­au­to­ma­ti­sier­te Bereit­stel­lung. Dadurch schafft der FUJITSU Ser­vice Hub Trans­pa­renz und ver­rin­gert die Komplexität.

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

 

Wei­te­re Infor­ma­ti­on fin­den Sie auf unse­rer Web­sei­te zum Ser­vice Hub.

4. Plattformen

In der Fuji­tsu Stu­die geben rund zwei Drit­tel (65 Pro­zent) der Befrag­ten an, in neue Platt­for­men zu inves­tie­ren, um Hybrid IT zu ermög­li­chen. Hyper­kon­ver­gen­te Infra­struk­tu­ren kön­nen das eige­ne Rechen­zen­trum in eine pri­va­te hybri­de Cloud verwandeln.

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

 

Ist das Rechen­zen­trum Ihres Unter­neh­mens auf die kon­kre­ten und zum Teil ganz erheb­li­chen Aus­wir­kun­gen der digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on opti­mal vor­be­rei­tet? Die Ant­wort gibt Ihnen das FUJITSU Indi­ca­tor-Based-Assess­ment. Wei­te­re Infor­ma­ti­on dazu gibt es hier.

Jedes Unter­neh­men geht die eige­ne Trans­for­ma­ti­on auf sei­ne Wei­se an. Dabei spie­len Grö­ße und Bran­chen­zu­ge­hö­rig­keit eine Rol­le, eben­so die Fir­men­kul­tur und Skills. Fuji­tsu bie­tet Erfah­run­gen aus vie­len Digi­ta­li­sie­rungs­pro­jek­ten. Fra­gen Sie uns!

Profitieren Sie von unserem umfassenden Expertenwissen

Sie haben wei­te­re Fra­gen? All Ihre Fra­ge­stel­lun­gen dis­ku­tie­ren wir ger­ne ganz indi­vi­du­ell mit Ihnen bei einem digi­ta­len Expert Talk. In unmit­tel­ba­ren Gesprä­chen mit unse­ren Exper­tin­nen und Exper­ten haben Sie nicht nur die Gele­gen­heit etwas zu unse­ren Lösun­gen und Ser­vices zu erfah­ren, son­dern direkt bezüg­lich Ihrer indi­vi­du­el­len Fra­ge­stel­lung und Anfor­de­run­gen in den per­sön­li­chen Aus­tausch zu gehen.  Mel­den Sie sich hier für unse­re Fuji­tsu Expert Talks an!

YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

 

Für wei­te­re Infor­ma­tio­nen besu­chen Sie unse­re Web­site oder kon­tak­tie­ren Sie uns via Mail oder Tele­fon: 00800 37210000*

*(ver­füg­bar und kos­ten­frei aus allen Net­zen in D/A/CH)

Schlagwörter: , ,

Story Page