close

I‑Global Intelligence for the CIO – Interview mit Dr. Franz Josef Radermacher. Koexistenz mit Künstlicher Intelligenz

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

I – Global Intelligence for the CIO

Die aktu­el­le Aus­ga­be des eng­lisch­spra­chi­gen Online-Maga­zins „I – Glo­bal Intel­li­gence for the CIO“ auf I‑CIO.com mit dem Schwer­punkt KI beleuch­tet die unend­li­chen Mög­lich­kei­ten fort­ge­schrit­te­ner Künst­li­cher Intel­li­genz. Mit Dr. Franz Josef Rader­ma­cher, Pro­fes­sor für Künst­li­che Intel­li­genz an der Uni­ver­si­tät Ulm, zeigt im I‑CIO-Big-Thin­ker-Inter­view einer der welt­weit füh­ren­den Köp­fe für KI, wie die­se das Poten­ti­al besitzt, die Welt nach­hal­tig zu verändern.

Auf einer eher prak­ti­schen Ebe­ne bie­ten KI-Exper­ten von Shell, ING, UBS und Lloyds einen Ein­blick in die Chan­cen, bereits jetzt frü­he For­men von KI im Geschäfts­all­tag ein­zu­set­zen. Dar­über hin­aus tei­len IT-Füh­rungs­kräf­te von Euro­star und John Lewis ihre Erfah­run­gen auf der Rei­se in die digi­ta­le Transformation.

Big Thinker Dr. Franz Josef Radermacher

Dr. Franz Josef Radermacher, Professor für Künstliche Intelligenz an der Universität Ulm
Why the evo­lu­ti­on of AI needs to be fun­da­ment­al­ly human-centric
Dr. Franz Josef Rader­ma­cher, Pro­fes­sor für Künst­li­che Intel­li­genz an der Uni­ver­si­tät Ulm

 

Wei­te­re Highlights:

Alle Inter­views und Bei­trä­ge fin­den Sie auf I‑CIO.com.

Sie möch­ten gern über alle Bei­trä­ge bei I‑CIO auf dem Lau­fen­den blei­ben? In regel­mä­ßi­gen Abstän­den bie­ten wir Ihnen eine kur­ze Zusam­men­fas­sung der High­lights in Fuji­tsu Aktu­ell an, die Sie auch als News­let­ter abon­nie­ren kön­nen – so sind Sie immer aktu­ell informiert.

Schlagwörter: , , , , ,

Story Page