close

I-Global Intelligence for the CIO – Scott Anthony über die Bedrohung durch digitale Start-ups für Großunternhemen

Big Thinker Scott Anthony
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

I – Global Intelligence for the CIO

Wie können sich etablierte Großunternehmen gegen die wachsende digitale Konkurrenz behaupten? Business-Autor und geschäftsführender Gesellschafter des Consulting-Unternehmens Innosight Scott Anthony spricht in der neuen Ausgabe des englischsprachigen Online-Magazins „I – Global Intelligence for the CIO“ auf I‑CIO.com über die Frage, die Manager in Großunternehmen aktuell umtreibt. Wie können sich bestehende Organisationen neu erfinden, um aus Konkurrenz Wachstumschancen zu machen?

Mit digitaler Konkurrenz umgehen

Die Herausforderung, digitaler Konkurrenz zu begegnen, kann auch ein Motor sein. Große Unternehmen haben ganz andere Möglichkeiten, als kleine Start-ups. Wenn sie die Bedrohung als Transformationsmotor verstehen, können etablierte Organisationen die Konkurrenzsituation in großartige Wachstumschancen umwandeln. Doch es gibt auch einige Stolperfallen zu beachten…

Scott Anthony über den Umgang mit digitaler Konkurrenz

So geht erfolgreiche Transformation

Damit auch Großunternehmen sich erfolgreich anpassen können, ist eine tiefgreifende duale Transformation nötig. Auf der einen Seite muss das bestehende Geschäft sich neu positionieren. Auf der anderen Seite muss die Organisation einen Wachstumsmotor für die Zukunft erschaffen. Diese doppelte Transformation braucht eine krisenfeste und aufmerksame Führung.

Scott Anthony über erfolgreiche Transformation

Die entscheidende Rolle von CIOs bei der Transformation

IT-Experten sind das Bindeglied zwischen digitaler Transformation und Geschäftsstrategie. CIOs spielen eine entscheidende Rolle im Transformationsprozess, da digitale Technologie die entscheidende Schlüsselkomponente hinter all den Veränderungen ist. Zudem erkennen IT-Fachleute die 4 Frühwarnsignale aufziehender digitaler Bedrohungen.

Scott Anthony über die entscheidende Rolle von CIOs

Radikal neue Denkweise für Unternehmer

Unternehmer brauchen den Mut, ihren Horizont dramatisch zu erweitern, wenn Sie die Chancen der Digitalisierung nutzen wollen. Sie müssen bereit sein, gegen den Strom zu schwimmen. Außerdem brauchen Sie ein vielfältiges Netzwerk aus jungen Menschen und Menschen aus ganz anderen Bereichen, um Inspiration und Zugang zu spezifischem Wissen zu finden.

Scott Anthony über radikal neue Denkweisen


Weitere Highlights der aktuellen Ausgabe

Alle Interviews und Beiträge finden Sie auf I-CIO.com.

Sie möchten gern über alle Beiträge bei I-CIO auf dem Laufenden bleiben? In regelmäßigen Abständen bieten wir Ihnen eine kurze Zusammenfassung der Highlights in Fujitsu Aktuell an, die Sie auch als Newsletter abonnieren können – so sind Sie immer aktuell informiert.

Schlagwörter: , , , ,

Story Page