close

Girl´s Day – hinein schnuppern in Berufe, die „sonst nur Männer machen”

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Obwohl sich das Bild lang­sam ver­än­dert, gel­ten bestimm­te Beru­fe noch immer als „Män­ner­do­mä­ne”. Die IT macht da kei­ne Aus­nah­me. Um Mäd­chen für tech­ni­sche Beru­fe zu begeis­tern, öff­ne­ten die Fuji­tsu Stand­or­te in Augs­burg und Mün­chen zum Girl´s Day ihre Tore. Sowohl in der baye­ri­schen Lan­des­haupt­stadt als auch in Augs­burg hieß es ran an die Tech­nik. Berüh­rungs­ängs­te schrumpf­ten mit der Tüf­te­lei schnell. Schließ­lich besitzt nicht jeder eine selbst gebau­te Tas­ta­tur mit einem eige­nen Namenszug. 

Ein­mal in einen Beruf hin­ein schnup­pern, den sonst „nur Män­ner machen”. So lau­tet seit Jah­ren das erklär­te Mot­to des Girl´s Day. 35 Mäd­chen folg­ten in Augs­burg die­sem Mot­to und lern­ten eine bis dato unbe­kann­te Welt ken­nen. Mit einer Werks­füh­rung stimm­ten sich die Mäd­chen tech­nisch ein, um danach selbst mit einem Löt­kol­ben bewaff­net eine char­man­te Fuji­t­SU­SI her­zu­stel­len. Mit der Tüf­te­lei kam der Spaß an der IT garan­tiert nicht zu kurz. Zusätz­lich durf­ten die Girls eine ganz beson­de­re Tas­ta­tur zusam­men­bau­en – der eige­ne Namens­zug ziert die Erin­ne­rung an einen pra­xis­na­hen Girl´s Day vol­ler Tüf­te­lei in Augsburg.

Trotz der einen oder anderen fehlenden Schraube passte am Ende alles wieder zusammen

Girl´s DayAuch in Mün­chen stand die Pra­xis im Mit­tel­punkt des Girl´s Day. Hier ging es meh­re­ren Lap­tops „an den Kra­gen”. 22 Girls demon­tier­ten die Note­books und lie­ßen sich alle Kom­po­nen­ten erklä­ren. Trotz der ein oder ande­ren übrig geblie­be­nen Schrau­be pass­te am Ende alles wie­der zusam­men. Am Nach­mit­tag stand in Mün­chen noch ein­mal die Krea­ti­vi­tät der Mäd­chen hoch im Kurs. Nach einer kur­zen Ein­füh­rung in die Welt des Mar­ke­tings durf­ten die Schü­le­rin­nen selbst ein tech­ni­sches Pro­dukt ent­wer­fen, zum Bei­spiel einen Music Play­er. Da kein gutes Pro­dukt ohne krea­ti­ve Wer­bung aus­kommt, über­leg­ten sich die Girls eine pas­sen­de Stra­te­gie und prä­sen­tier­ten ihr selbst kre­iertes Gerät im Rah­men einer Pressekonferenz.

An bei­den Stand­or­ten stand der Spaß ganz klar im Vor­der­grund. Sowohl die Schü­le­rin­nen als auch die Mit­ar­bei­ter selbst pro­fi­tie­ren jedes Jahr vom Girl´s Day und auch für das nächs­te Jahr hat sich Fuji­tsu an bei­den Stand­or­ten wie­der Eini­ges vor­ge­nom­men. Auch in Beru­fen, die „sonst nur Män­ner machen”, haben sich die Girls ein­mal mehr als talen­tier­te Bast­le­rin­nen und Tüft­le­rin­nen bewährt.

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Story Page