close

Interview mit Studentin Tania Kneuer über das duale Studium bei Fujitsu

Tanja Kneuer
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Tanja Kneuer

Heu­te möch­ten wir Ihnen in die­sem Zusam­men­hang einen beson­ders inter­es­san­ten dua­len Stu­di­en­gang vor­stel­len, der zum Bache­lor of Arts in Busi­ness Admi­nis­tra­ti­on inkl. Fach­in­for­ma­ti­ker/-in Sys­tem­in­te­gra­ti­on.

Die­ses span­nen­de dua­le Stu­di­um bei Fuji­tsu setzt sich aus einem akkre­di­tier­ten, kauf­män­ni­schen Stu­di­um und einer zukunfts­ori­en­tier­ten, staat­lich aner­kann­ten IT-Aus­bil­dung zum Fach­in­for­ma­ti­ker/-in Sys­tem­in­te­gra­ti­on zusam­men. Die­se Kom­bi­na­ti­on ermög­licht Ihnen, schon wäh­rend der Stu­di­en- und Aus­bil­dungs­zeit die The­men­fel­der Infor­ma­ti­ons­tech­no­lo­gie und Wirt­schaft opti­mal zu ver­zah­nen.

Hier­für führ­ten wir ein Inter­view mit unse­rer Stu­den­tin Tania Kneu­er.

Aus wel­chen Grün­den hast du dich für die­ses dua­le Stu­di­um ent­schie­den?

Ich per­sön­lich bewarb mich für die­ses dua­le Stu­di­um, weil mich die Ver­knüp­fung eines IT-Aus­bil­dungs­be­ru­fes mit einem kauf­män­ni­schen Stu­di­um sehr inter­es­sier­te. Fuji­tsu war eine der weni­gen Fir­men, die mir die­se sel­te­ne Kom­bi­na­ti­on ange­bo­ten hat.

Du bist nun seit einem Jahr dabei. Wel­che Qua­li­fi­ka­tio­nen soll­te ein Bewer­ber für die­ses Stu­di­um mit­brin­gen?

Ich begann das dua­le Stu­di­um direkt nach mei­nem Abitur und hat­te somit  nur wenig tech­ni­sche und kei­ner­lei kauf­män­ni­sche Vor­kennt­nis­se.  Jedoch den­ke ich, dass es durch­aus wich­tig ist, Inter­es­se an der IT  sowie auch an kauf­män­ni­schen Tätig­kei­ten zu haben. Wenn man noch ent­spre­chend enga­giert, moti­viert und lern­be­reit ist und noch ein gutes Maß an Eigen­in­itia­ti­ve mit­bringt, ist man für die­se dua­le Aus­bil­dung fast wie geschaf­fen!

Wie ist dein Stu­di­um auf­ge­baut? Kannst du ein paar Inhal­te nen­nen?

Das dua­le Stu­di­um glie­dert sich grund­sätz­lich in Theo­rie- und Pra­xis­pha­sen. Dabei ist man  immer wochen- bis monate­wei­se in Pader­born oder an sei­nem Pra­xis­stand­ort.  In der Theo­rie­pha­se hat man ent­we­der Berufs­schu­le oder Zusatz­se­mi­na­re, wie z.B. eine inten­si­ve Vor­be­rei­tungs­wo­che auf das Cam­bridge Busi­ness Eng­lisch Zer­ti­fi­kat. Die Uni­ver­an­stal­tun­gen fin­den meis­tens am Nach­mit­tag statt. Vie­le Aus­bil­dungs­the­men an der Berufs­schu­le decken sich mit den Inhal­ten von Stu­di­en­fä­chern (vor allem die kauf­män­ni­schen The­men), was einem das Ler­nen für das Stu­di­en­fach deut­lich erleich­tert und eine Men­ge an Zeit spart.

Was for­dert dich am meis­ten?

Das Zeit­ma­nage­ment – man muss sich schon ganz gut selbst dis­zi­pli­nie­ren kön­nen, da man durch­aus manch­mal vie­le Din­ge par­al­lel zu erle­di­gen hat.

Du bist im Wech­sel an der Hoch­schu­le Pader­born und an dei­nem Stand­ort in Frank­furt am Main. Kannst du ein paar Wor­te zu den Theo­rie­pha­sen an der Hoch­schu­le Pader­born nen­nen?

Also eigent­lich stu­die­re ich an der Hoch­schu­le Süd­west­fa­len. Die Dozen­ten kom­men immer extra nur für uns nach Pader­born, wo dann die Uni-Ver­an­stal­tun­gen in klei­nen Stu­di­en­grup­pen (max. 25 Per­so­nen) statt­fin­den. Man hat die­se Prä­senz­ver­an­stal­tun­gen fast immer mit den­sel­ben Kom­mi­li­to­nen, wodurch eine ange­neh­me Lern­at­mo­sphä­re ent­steht und das Bil­den von Lern­grup­pen sehr leicht fällt.

Abschlie­ßend: Wür­dest du dich wie­der für ein dua­les Stu­di­um in die­sem Gebiet ent­schei­den? War­um?

Ja auf jeden Fall! Ich den­ke der größ­te Vor­teil an einem dua­len Stu­di­um ist, dass man bereits wäh­rend sei­ner Aus­bil­dungs­zeit tie­fe Ein­bli­cke in das Unter­neh­men und sei­ne  ver­schie­de­nen Berei­che erhält. Dadurch kann man viel aus­pro­bie­ren und so rela­tiv schnell her­aus­fin­den, was einem gefällt. Am Ende der dua­len Aus­bil­dung kann man qua­si direkt in dem The­men­ge­biet im Unter­neh­men star­ten, das einem am meis­ten zusagt.

Mehr Infor­ma­tio­nen zu einer Kar­rie­re bei Fuji­tsu fin­den Sie hier.

Schlagwörter: ,

Keine Trackbacks
Story Page