close

Fujitsu bietet neue „Long Lifecycle“-Produkte für Nachhaltigkeit in Unternehmen

CELSIUS W520 Long Lifecycle
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

CELSIUS W520 Long LifecycleFalls Sie auch noch älte­re Betriebs­sys­te­me nut­zen, ist unse­re neue Genera­ti­on der Pro­dukt­li­nie der „Long Lifecycle“-Lösungen viel­leicht etwas für Sie – damit müs­sen Sie nicht mehr schnell zum neu­es­ten Betriebs­sys­tem wech­seln. Wir bie­ten einen erwei­ter­ten Sup­port und garan­tie­ren die zukünf­ti­ge Kom­pa­ti­bi­li­tät mit den neu­es­ten PC- und Net­book-Chip­sät­zen.

Sie ken­nen das Pro­blem bestimmt: Neue Tech­no­lo­gien wer­den zu einer ech­ten Her­aus­for­de­rung, weil die gesam­te IT auf alten Betriebs­sys­te­men auf­ge­baut ist. Die neu­es­ten Chip­sät­ze unter­stüt­zen älte­re Betriebs­sys­te­me nicht mehr, Hard­ware-Trei­ber sind auch nicht mehr ver­füg­bar. Dies ist auch Jörg Hart­mann, Vice Pre­si­dent Work­place Sys­tems Sales bei Fuji­tsu, bekannt: „ITK-Mana­ger brau­chen Pro­duk­te, auf die sie sich ver­las­sen kön­nen. Sie kön­nen es sich nicht leis­ten, ihre ITK-Land­schaft alle paar Jah­re zu ver­än­dern, um mit not­wen­di­gen Soft­ware-Updates mit­zu­hal­ten. Bei Fuji­tsu kon­zen­trie­ren wir uns dar­auf, sta­bi­le Hard­ware bereit­zu­stel­len, um so unse­re Kun­den dabei zu unter­stüt­zen, ihre Geschäfts­zie­le zu errei­chen – unab­hän­gig davon, auf wel­cher Soft­ware und wel­chem Betriebs­sys­tem ihr Geschäft auf­baut.“

Wir bie­ten daher eine Serie an Note­books, PCs und Work­sta­tions mit lan­ger Lebens­dau­er. Sie garan­tie­ren bis min­des­tens Juli 2015 die Rück­wärts­kom­pa­ti­bi­li­tät der Hard­ware. Wenn Sie in den kom­men­den zwölf Mona­ten Sys­tem­mi­gra­tio­nen durch­füh­ren müss­ten, pro­fi­tie­ren hier­von beson­ders. Denn: Mit den Long Lifecy­cle-Pro­duk­ten arbei­ten Sie auch nach dem offi­zi­el­len Sup­port-Ende mit ihren Win­dows XP-basier­ten Anwen­dun­gen und Kom­po­nen­ten wei­ter.

Dafür müs­sen Sie nicht auf neue Tech­no­lo­gie ver­zich­ten: Die betref­fen­den Model­le der LIFEBOOK Note­books, ESPRIMO PCs oder CELSIUS Work­sta­tions sind mit den neu­es­ten Intel Core-Pro­zes­so­ren aus­ge­stat­tet, die den Lega­cy-Sup­port von PCI-Kar­ten garan­tie­ren. Die Sys­te­me ver­fü­gen über die­sel­ben Funk­tio­nen und Eigen­schaf­ten wie die aktu­el­len Model­le. Die Long Lifecy­cle ESPRIMO PCs haben jedoch ein neu­es Design, aus­ge­wähl­te Kom­po­nen­ten für einen 24/7‑Betrieb, und unter­stüt­zen eine Betriebs­tem­pe­ra­tur von bis zu 40°C.

Alle Pro­duk­te der Serie unter­stüt­zen Micro­soft Win­dows 8 oder Win­dows 7 und sind für Sys­tem-Down­gra­des ohne Kom­pa­ti­bi­li­täts­kon­flik­te aus­ge­legt. Für das Down­gra­de sind ent­spre­chen­de Lizen­zen zur Instal­la­ti­on der Win­dows XP-Soft­ware erfor­der­lich. Fuji­tsu bie­tet Ser­vices für den Über­gang und die Umset­zung an, die dabei hel­fen, bestehen­de Anwen­dun­gen auf aktu­el­le­re Betriebs­sys­te­me zu migrie­ren. Außer­dem hel­fen die Fuji­tsu Mana­ged Work­place Ser­vices mit einer effi­zi­en­ten und zuver­läs­si­gen Steue­rung von räum­li­chen und vir­tu­el­len IT-Arbeits­plät­zen sowie von mobi­len Gerä­ten.

Prei­se und Ver­füg­bar­keit

Die Fuji­tsu CELSIUS W520 Long Lifecy­cle und der ESPRIMO P910‑L Long Lifecy­cle sind ver­füg­bar ab Juni 2013. Die Fuji­tsu LIFEBOOK S752 Long Lifecy­cle (14 Zoll) und das LIFEBOOK E752 Long Lifecy­cle (15 Zoll) gibt es ab Juli 2013 und den ESPRIMO C910‑L Long Lifecy­cle ab August 2013. Alle Sys­te­me sind in Deutsch­land garan­tiert bis Juli 2015 ver­füg­bar. Die Prei­se vari­ie­ren je nach Kon­fi­gu­ra­ti­on.

Schlagwörter: , , , , ,

Keine Trackbacks
Story Page