close

Made in Germany: Mini-ITX-Industriemainboard D3243‑S von Fujitsu

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Mini-ITX-Industriemainboard D3243-S von Fujitsu

Für Sie bie­ten wir als neu­es­tes Pro­dukt aus der Indus­tri­al Seri­es für 24/7‑Dauereinsatz das Mini-ITX-Main­board D3243‑S. Dies wur­de in Deutsch­land im Augs­bur­ger Werk ent­wi­ckelt und pro­du­ziert. Es gehört zur neu­es­ten Fami­lie von Indus­trie­main­boards die auf dem Chip­satz Intel® Q87 Express basie­ren und DDR3-1333/1600-SDRAM-Spei­cher­kom­po­nen­ten unter­stüt­zen sowie die kom­plet­te Band­brei­te der 4. Genera­ti­on der Pro­zes­so­ren Intel® Core™ i3/i5/i7 mit LGA1150-Sockel.

Das Main­board wird aus beson­ders robus­ten und lang­le­bi­gen Kom­po­nen­ten gefer­tigt und ist für indus­tri­el­le Embed­ded-Anwen­dun­gen mit Betriebs­tem­pe­ra­tu­ren zwi­schen 0 und 60 Grad Cel­si­us aus­ge­legt. Es ent­spricht indus­tri­el­len Anfor­de­run­gen hin­sicht­lich CE (EMV und Sicher­heit), Burst, Kli­ma, Schock und Vibra­ti­on usw. und wur­de im werks­ei­ge­nen Pro­duct Com­pli­an­ce Cen­ter von Fuji­tsu in Augs­burg inten­siv getestet.

Den Bedürf­nis­sen unse­rer Kun­den aus dem indus­tri­el­len Embed­ded-Bereich kom­men wir nicht nur mit den lang­le­bi­gen Kom­po­nen­ten und den beson­ders wider­stands­fä­hi­gen Ober­flä­chen­ma­te­ria­li­en der Main­boards ent­ge­gen. Weil Pro­jek­te der Indus­trie 4.0 lan­ge Ent­wick­lungs­zei­ten und lan­ge Pro­dukt­le­bens­zy­klen erfor­dern, unter­stüt­zen wir unse­re Abneh­mer mit einer garan­tier­ten Ver­füg­bar­keit von fünf Jah­ren oder län­ger und einer inten­si­ven Revi­si­ons­kon­trol­le sowie kom­pe­ten­tem tech­ni­schen Sup­port und umfang­rei­chen Tools,” so Peter Hoser, Sales Direc­tor Sys­temboard OEM, Fuji­tsu.

Das Board kön­nen Sie auf der Embed­ded World in Nürn­berg von 25. bis 27. Febru­ar 2014 in Hal­le 2 an Stand 110 per­sön­lich in Augen­schein neh­men. Die seri­en­mä­ßi­ge Aus­lie­fe­rung erfolgt ab Ende des ers­ten Quar­tals 2014. Das Board wird auf­grund sei­nes Exten­ded Lifecy­cle min­des­tens fünf Jah­re lie­fer­bar sein.

Wei­te­re Vor­tei­le des neu­en Main­boards sind, dass Intel® HD Gra­phics, bei­spiels­wei­se HD4600, bereits im Pro­zes­sor inte­griert ist. Das kom­pak­te Mini-ITX-Board unter­stützt die Gra­fik­dar­stel­lung beim DVI‑I, Dual DP V1.2 und Dual-Chan­nel-24-Bit-LVDS für bis zu drei unab­hän­gi­ge Dis­plays. Dies eröff­net viel­fäl­ti­ge Mög­lich­kei­ten beim Design bei­spiels­wei­se von Maschi­nen­leit­stän­den aber auch für Digi­tal-Signa­ge- und Kiosk-Anwen­dun­gen im Außen­be­reich mit ihren qua­si-indus­tri­el­len Anfor­de­run­gen an Lang­le­big­keit, Tem­pe­ra­tur­ver­träg­lich­keit und Ausfallsicherheit.

Bereits onboard ver­füg­bar sind PCI Express x16 Gen3 und Mini-PCI Express, 8‑Bit-GPIO und Mul­tich­an­nel-Audio, ein mSA­TA-Sockel (SATA III) für das Embed­ded-Betriebs­sys­tem, sechs USB2.0- sowie zwei USB3.0‑Anschlüsse. Eben­falls stan­dard­mä­ßig auf dem D3243‑S vor­han­den sind zwei Anschlüs­se für Intel® GbE LAN, die auch die feh­ler­to­le­ran­te Ein­rich­tung (Tea­ming) von meh­re­ren Netz­werk­kar­ten ermög­li­chen. Der LGA1150-Sockel bie­tet im Gegen­satz zu auf­ge­lö­te­ten Mobi­le-Pro­zes­so­ren den Vor­teil einer enor­men Ska­lier­bar­keit, erheb­lich höhe­rer Per­for­mance, gerin­ge­re Kos­ten sowie eine redu­zier­te Kapi­tal­bin­dung ein­her­ge­hend mit erheb­lich gerin­ge­rem Inven­tar-Risi­ko. Zudem bie­ten sich Intel®-Desktop-CPUs der T‑Serie mit 35W TDP sehr gut auch für pas­si­ve Kühl­lö­sun­gen an.

Für Embed­ded-Anwen­dun­gen opti­mier­tes BIOS

Inte­griert ist auch das Infi­ne­on Trus­ted Plat­form Modu­le (TPM) V1.2, wel­ches einen wei­ter­füh­ren­den Daten- und Lizenz­schutz ermög­licht. Kun­den pro­fi­tie­ren auch von unbe­fug­tem Zugriff auf Daten mit­tels des von uns ent­wi­ckel­ten Pass­wort­schut­zes für den Zugriff auf BIOS und Fest­plat­ten sowie die BIOS-Funk­ti­on Era­se­Disk, mit der sich die Fest­plat­te sicher löschen lässt.

Die Funk­ti­on Reco­very BIOS hin­ge­gen ermög­licht die Wie­der­her­stel­lung einer feh­ler­haf­ten Firm­ware. Ein Hard­ware Watch­dog sowie die Silent­Fan-Funk­ti­on, wel­che die Lüf­ter­dreh­zahl in Abhän­gig­keit von meh­re­ren Tem­pe­ra­tur­wer­ten regelt, sind wei­te­re Bei­spie­le für eine Rei­he eige­ner Modi­fi­ka­tio­nen. Basie­rend auf dem AMI Aptio 4.x (UEFI) BIOS von Ame­ri­can Mega­trends Inter­na­tio­nal haben die Embed­ded-Spe­zia­lis­ten im Augs­bur­ger Werk wei­te­re sinn­vol­le Funk­tio­nen wie der Mög­lich­keit eines auto­ma­ti­schen BIOS-Updates implementiert.

Ame­ri­can Mega­trends Inter­na­tio­nal lie­fert auch die Sys­tem-Manage­ment-Soft­ware Mega­RAC XMS, die Fuji­tsu im Rah­men einer Tech­no­lo­gie­part­ner­schaft auch dem D3243‑S in einer Test­ver­si­on bei­gibt. Mega­RAC XMS nutzt die vom Main­board unter­stütz­te Intel®-vPro-Technologie als Basis für eine Fern­war­tung des Sys­tems auch bei aus­ge­schal­te­tem oder abge­stürz­tem Betriebs­sys­tem. Die­ses soge­nann­te Out-of-Band-Manage­ment ermög­licht eine kom­for­ta­ble Fern­steue­rung und Fern­war­tung von Sys­te­men per Funk­tio­nen wie Key­board-Video-Mou­se Redi­rec­tion (Remo­te Bedie­nung des Sys­tems per Maus und Tas­ta­tur mit Real­time-Bild­schirm-Dar­stel­lung) oder Boo­ten über ein Remo­te Image.

Prei­se und Verfügbarkeit

Kun­den erhal­ten das Mini-ITX-Main­board D3243‑S aus der Indus­tri­al Seri­es von Fuji­tsu als Mus­ter ab Febru­ar 2014, die Seri­en­fer­ti­gung und Aus­lie­fe­rung beginnt Ende des 1. Quar­tals 2014. Das Main­board ist in D, A, CH erhält­lich über die Indus­trie-Dis­tri­bu­to­ren Rut­ro­nik, MSC Ver­triebs GmbH, Bicker Elek­tro­nik GmbH, HY-LINE Com­pu­ter Com­pon­ents Ver­triebs GmbH und Tra­gant. Der emp­foh­le­ne End­kun­den­preis liegt bei ca. 240,- € inklu­si­ve Mehrwertsteuer.

Schlagwörter: , ,

Keine Trackbacks
Story Page