close

Und wieder Erster!

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Albert Ein­stein sag­te ein­mal: „Die Zeit exis­tiert nur, damit nicht alles gleich­zei­tig passiert.“

Das stimmt dann doch nicht so ganz, denn am 10. Mai 2017 wur­den die neu­en ETERNUS DX S4 Sys­te­me ein­ge­führt und nur 21 Tage spä­ter hat die ETERNUS DX200 S4 mit 0,22 $ pro SPC‑1 IOPs bereits einen neu­en SPC-1-v3-Rekord in der Kate­go­rie Preis / Leis­tung auf­ge­stellt. Wir behaup­ten natür­lich nicht, dass dies so geplant war, aber es freut uns außer­or­dent­lich, schon drei Wochen nach dem Pro­dukt­launch mit einem Fuji­tsu Sto­rage-Pro­dukt den ers­ten Platz im SPC-1-Preis- / Leis­tungs­bench­mark zu halten.

Wer sich jetzt fragt, was die­ser SPC-Bench­mark über­haupt ist, hier ein kur­zer Über­blick: SPC ist ein her­stel­ler­neu­tra­ler Indus­trie­ver­band für Stan­dards, der es sich zur Auf­ga­be gemacht hat, Kri­te­ri­en für die Mes­sung von Ver­bes­se­run­gen der Spei­cher-Leis­tung zu erstel­len. Die­se Kri­te­ri­en basie­ren auf rea­li­täts­na­hen Sze­na­ri­en, bei denen die Leis­tung von Spei­cher-Arrays  sowohl OLTP als auch in sequen­ti­el­len Anwen­dun­gen gemes­sen wird. Der SPC-1-Bench­mark besteht dabei aus einem „Sin­gle Workload“, wel­cher die Leis­tung eines Spei­cher-Sub­sys­tems wäh­rend typi­scher geschäfts­kri­ti­scher Anwen­dun­gen misst.

Es stellt sich also die Frage:
Was macht die ETERNUS DX200 S4 anders? Sie lässt sich bis zu 4 PB ska­lie­ren, ist Uni­fied (also mit NAS-Funk­tio­na­li­tä­ten) und bie­tet Enter­pri­se-Class-Funk­tio­nen wie u.a. auto­ma­ti­sches Qua­li­ty of Ser­vice und Repli­ka­ti­on für klei­ne und mit­tel­stän­di­sche Unter­neh­men bei einem aus­ge­zeich­ne­ten Preis- / Leis­tungs­ver­hält­nis (0,22 $ pro SPC‑1 IOPs). Sie ist die per­fek­te Lösung, um Daten für Ser­ver-Vir­tua­li­sie­run­gen zu kon­so­li­die­ren, für E‑Mail, Daten­ban­ken und Geschäfts­an­wen­dun­gen sowie als zen­tra­ler Datenspeicher.

So performt die ETERNUS DX200 S4 im SPC‑1 v3

SPC‑1 IOPs 300,056
SPC‑1 Pri­ce-Per­for­mance $0.22/SPC‑1 IOPs
SPC‑1 IOPs Respon­se Time 0.598 ms

Response Time and Throughput GraphUnd was bedeu­tet der SPC-1-Bench­mark für Sie? In Anbe­tracht der Viel­zahl von Sto­rage-Hard- und Soft­ware bie­tet Ihnen der SPC-1-v3-Bench­mark die Mög­lich­keit, die neu­es­te Genera­ti­on von Sto­rage-Pro­duk­ten mit­ein­an­der zu ver­glei­chen. Die­ser Bench­mark ist von Grund auf aus­ge­legt auf Ska­lier­bar­keit und extre­men I/O‑Durchsatz.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Story Page