close

Die Storage Days 2018 brechen einen Rekord

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Wel­che Her­aus­for­de­run­gen sehen Unter­neh­men bei der Digi­ta­li­sie­rung und wie kön­nen sie die­se am bes­ten meis­tern? Fra­gen wie die­se sind für vie­le Orga­ni­sa­tio­nen gera­de hoch­bri­sant, was sich auch im star­ken Andrang bei den Sto­rage Days 2018 bemerk­bar mach­te. Mit über 1700 Besu­chern in 8 Städ­ten in Deutsch­land, Öster­reich und der Schweiz stell­ten die dies­jäh­ri­gen Sto­rage Days einen neu­en Besu­cher­re­kord auf. Wel­che High­lights die Teil­neh­mer erleb­ten, erfah­ren Sie hier.

Technologie, Insiderwissen und einzigartige Events

Besucher bei den Storage Days 2018

Um mit der Digi­ta­li­sie­rung Schritt hal­ten zu kön­nen, brau­chen Orga­ni­sa­tio­nen die rich­ti­ge Tech­no­lo­gie. Im Bereich Sto­rage bie­ten die neu­en ETERNUS Sys­te­me von Fuji­tsu Unter­neh­men immer die pas­sen­de Lösung für ihre indi­vi­du­el­len Anfor­de­run­gen: Ob Busi­ness-Centric Sto­rage, Soft­ware-defi­ned, Hybrid oder All-Flash.

Damit Sie sich für die effi­zi­en­tes­te Lösung ent­schei­den kön­nen, ist aktu­el­les Wis­sen über die Ent­wick­lung der Digi­ta­li­sie­rung und deren Aus­wir­kun­gen auf Unter­neh­mens-IT wich­tig. Der Top-Ana­lyst Dr. Car­lo Vel­ten teil­te sein Wis­sen mit den Besu­chern der Sto­rage Days in sei­nem Vor­trag „Digi­tal Moun­tai­nee­ring – Daten­ex­pe­di­tio­nen und Sto­rage-Trends im digi­ta­len Zeitalter“.

Zusätz­lich erwar­te­te unse­re Sto­rage Days Teil­neh­mer ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm aus Demos, Pra­xis­bei­spie­len, Kun­den­vor­trä­gen und beein­dru­cken­den Event-Loca­ti­ons. Zwei die­ser span­nen­den Vor­trä­ge möch­ten wir Ihnen hier näher vorstellen.

Die Tücken der Cloud

Micha­el Mar­ti­cke, Evan­ge­list Dat­a­cen­ter & Fuji­tsu Dis­tin­guis­hed Engi­neer, ver­riet in sei­nem Vor­trag „Kon­troll­ver­lust ver­mei­den! – Wenn‘s um Daten geht: ETERNUS. Neue Höhen auf neu­en Rou­ten“, war­um Cloud-Lösun­gen ihre Tücken haben und was mög­li­che Alter­na­ti­ven sind. Und nicht ver­ges­sen: Kau­fen Sie kei­ne 15K Platten!

Kli­cken Sie auf den unte­ren But­ton, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

Herausforderungen bei großen Datenmengen

Die POPKEN Fashion Group hat über 620 Filia­len in 8 Län­dern, 85 Fran­chise-Filia­len in über 20 Län­dern, über 90 Shop-in-Shop Flä­chen und ver­kauft ihre Pro­duk­te inter­na­tio­nal im eige­nen Online­shop sowie in Online­shops der Fran­chise-Part­ner. Egbert Ren­ken, IT-Lei­ter Ope­ra­ri­ons und Micha­el Lutt­mer, Lei­ter Appli­ka­ti­on Manage­ment bei der POPKEN Fashion Group berich­ten in Ihrer Prä­sen­ta­ti­on von den Her­aus­for­de­run­gen, die durch die rie­si­gen Daten­men­gen in einem so gro­ßen Unter­neh­men ent­ste­hen. Außer­dem wei­hen Sie uns in die Lösung ein, mit der sie ihre Betriebs­kos­ten und ihre Zugriffs­zei­ten auf unter 10 ms sen­ken konnten.

Kli­cken Sie auf den unte­ren But­ton, um den Inhalt von www.slideshare.net zu laden.

Inhalt laden

Das waren die Storage Days 2018

Die Sto­rage Days 2018 waren ein vol­ler Erfolg. Falls Sie nicht dabei sein konn­ten oder sich Erleb­nis­se der Ver­an­stal­tung noch ein­mal anse­hen wol­len, fin­den Sie hier eini­ge Impres­sio­nen der Sto­rage Days:

Wir bedan­ken uns bei allen Teil­neh­mern, Kun­den, Part­nern und Mit­ar­bei­tern, die für tol­le Events gesorgt haben!

Schlagwörter: , , , ,

Story Page