close

Disaster Recovery: Das kann der neue ETERNUS Snapshot Manager

Disaster Recovery: Das kann der neue ETERNUS Snapshot Manager
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Ob im mittelständischen Unternehmen oder im Konzern, in der öffentlichen Verwaltung oder in hochsensiblen Bereichen wie Flughafen und Krankenhaus – wer digitale Daten verarbeitet, kennt das Grauen: Ein Defekt an der Hardware – und alle wichtigen Daten sind verloren, oft genug unwiderruflich. Haben Sie sich in so einem Fall auch schon einmal die gute alte „Speicherung“ auf einem Blatt Papier zurückgewünscht?

Ganz so radikal muss Ihre Absicherung gegen Datenverlust nicht ausfallen. Es reicht, wenn Sie eine gute Disaster-Recovery-Lösung besitzen, die lückenlose Geschäftskontinuität gewährleisten kann – 24/7, unterbrechungsfrei und ohne Datenverlust. Der ETERNUS Snapshot Manager (ESM) von Fujitsu ist eine solche Lösung. Er versetzt Sie in die Lage, Ihre Daten bestmöglich abzusichern und im Krisenfall eine unmittelbare Notfallwiederherstellung vorzunehmen. Er hilft, Sie vor dem Albtraum aller Anwender und Administratoren zu bewahren: dem Datenverlust, der immer Nerven kostet, oftmals teuer ist und manchmal sogar den Ruin bedeuten kann. 

Mit dem ESM behalten Sie den Überblick

Um den Worst Case zu verhindern, erstellt und katalogisiert der ESM für Sie anwendungskonforme, arraybasierte Snapshots Ihrer laufenden Fujitsu ETERNUS Speichersysteme. Über alle Anwendungen, Geräte und Betriebssysteme hinweg bietet er Ihnen dabei einen umfassenden Überblick über die angelegten Daten. Der Index beinhaltet sämtliche Snapshot-Kopien, Scripting und manuelle Zuordnungen von Systemen oder Anwendungen entfallen, die Benutzeroberfläche lässt sich intuitiv bedienen. Auf den Punkt gebracht, werden alle Snapshot-Managementaufgaben vereinfacht, automatisiert und standardisiert. Auf Basis der Snapshots und Datenreplikation sorgt die Software für eine verlässliche Geschäftskontinuität und Notfallwiederherstellung.

Der neue ETERNUS Snapshot Manager: noch leistungsfähiger

Disaster Recovery: Das kann der neue ETERNUS Snapshot ManagerMit der neuesten Version des ETERNUS Snapshot Managers steht Ihnen darüber hinaus eine noch tiefer gehende Datenabsicherung zur Verfügung. Durch die erweiterten Funktionen lassen sich die arraybasierten Snapshots nun auf ein zweites ETERNUS System kopieren. Die Speicherung kann auf All-Flash- oder Hybridsystemen erfolgen, sowohl manuell als auch automatisiert mithilfe eines ETERNUS Storage Clusters. Die Konfiguration des ETERNUS Storage Clusters enthält zudem ein automatisches transparentes Failover, um die Risiken einer Geschäftsunterbrechung weiter zu minimieren.

Über eine einzige ESM-Konsole können Sie die Snapshots zentralisiert und in unbegrenzter Zahl verwalten; die Kapazität ist nicht limitiert. Alle erforderlichen Prozesse werden so gestrafft und vereinheitlicht, dass die Notfallwiederherstellung mit höchstmöglicher Effizienz und auf schnellstem Weg ablaufen kann. Die Disaster Recovery greift dabei gleichermaßen in physischen, virtuellen und hyperkonvertierten Umgebungen.

Die Vorteile des ESM – und der konkrete Nutzen für Ihr Unternehmen

Kompatibilität

Der ESM unterstützt Snapshots für die branchenweit breiteste Auswahl an Anwendungen und Dateisystemen.

Ihr Nutzen:

  • höhere Datenverfügbarkeit und Produktivität im Unternehmen
  • Vermeidung mehrfacher Management- und Betriebskosten
  • geringerer Verwaltungsaufwand und niedrigere IT-Ressourcenanforderungen

Konsistenz

Der ESM ermöglicht das einheitliche Datenhandling für Anwendungen und erstellt komplette Indizes/Kataloge der Snapshot-Daten.

Ihr Nutzen:

  • verbesserter Schutz unternehmenskritischer Daten mit geringen Auswirkungen auf die Produktion
  • vereinfachter und beschleunigter Wiederherstellungsvorgang, Minimierung von Betriebsunterbrechungen

Automatisierung

Der ESM bietet umfassende Planungsfunktionen sowie eine integrierte Berichterstellung und erfordert dabei kein Scripting.

Ihr Nutzen:

  • verbesserte Recovery Point Objective (RPO) und Recovery Time Objective (RTO) durch häufigere Kopien und schnellere Wiederherstellungen
  • einfache Bedienung, Entlastung von Verwaltung und IT-Ressourcen
  • geringere Risiken, höhere Flexibilität und Effizienz des Unternehmens

Management

Der ESM lässt sich über eine einzige Konsole mit zentraler Nutzerschnittstelle (GUI) für mehrere Speicher-Arrays steuern.

Ihr Nutzen:

  • Benutzerfreundlichkeit
  • höhere Produktivität und Effizienz
  • niedrigere Infrastruktur- und Betriebskosten
  • geringere Risiken, Wegfall mehrfach vorhandener Verwaltungspunkte

Granularität

Der ESM garantiert das schnelle Finden und Wiederherstellen von einzelnen Dateien aus indizierten Snapshots.

Ihr Nutzen:

  • granulare und konsistente Wiederherstellung von Anwendungen und Dateien
  • höhere Datenverfügbarkeit und Produktivität im Unternehmen
  • schnelle und einfache Wiederherstellung

Die neue Version des ETERNUS Snapshot Managers ist kompatibel mit ETERNUS AF All-Flash, ETERNUS DX Hybrid-Systemen sowie ETERNUS Storage Cluster-Konfigurationen und lässt sich auch mit der ETERNUS CS200c Backup Appliance kombinieren, um Back-ups auf der Festplatte ausführen zu können. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite und im White Paper zum ETERNUS Snapshot Manager.

Lizenzen des ETERNUS Snapshot Managers erhalten Sie direkt bei Fujitsu und über unsere Vertriebspartner. Wir beraten Sie jederzeit gern und freuen uns darauf, gemeinsam mit Ihnen eine stimmige Lösung für Ihre individuellen Anforderungen zu ermitteln.

Sie möchten den ETERNUS Snapshot Manager live erleben? Dann besuchen Sie doch die FUJITSU Storage Days ab dem 22. Januar 2019 – und stellen Sie uns persönlich Ihre Fragen. Melden Sie sich am besten noch heute an und sichern Sie sich Ihren Platz für Ihren Wunschtermin.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Story Page