close

Ans Ziel kommen wir nur gemeinsam – unsere aktuellen Case Studies rund ums Rechenzentrum

Case Studies
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Case StudyDaten – egal, ob beruf­lich oder pri­vat – spie­len eine immer grö­ße­re Rol­le in einer sich digi­ta­li­sie­ren­den Welt. Sie gel­ten als unser wert­volls­tes Gut und in jeder Bran­che ver­las­sen wir uns auf die Rich­tig­keit und Voll­stän­dig­keit unse­rer Daten. Somit las­tet auf den Rechen­zen­tren und deren Betrieb eine enor­me Ver­ant­wor­tung. Unab­hän­gig davon, in wel­cher Bran­che Sie tätig sind, ob als Auto­mo­bil­zu­lie­fe­rer wie HELLA oder als Ver­si­che­rung wie die Grund­ei­gen­tü­mer Ver­si­che­rungs VVaG, auf den rei­bungs­lo­sen Betrieb im Rechen­zen­trum müs­sen Sie sich als Unter­neh­men jeder­zeit und hun­dert­pro­zen­tig ver­las­sen kön­nen. Erfah­ren Sie anhand unse­rer Case Stu­dies, wie wir moder­ne Rechen­zen­tren auf die Her­aus­for­de­run­gen von mor­gen vor­be­rei­ten und wie wir mit und für unse­re Kun­den die bes­te Lösung finden.

Möch­ten auch Sie Ihr Rechen­zen­trum fit machen für alle Her­aus­for­de­run­gen? Wir sind für Sie da!

Die aktu­el­len Case Studies: 


hellaHELLA KG Hueck & Co.

Die Vari­an­ten­viel­falt bei moder­nen Fahr­zeu­gen ist hoch, die Pro­dukt­zy­klen sind kurz. Das führt dazu, dass Auto­mo­bil­zu­lie­fe­rer wie HELLA eben­falls immer mehr Vari­an­ten anbie­ten und in der Ent­wick­lung durch­spie­len müs­sen. In der Ent­wick­lungs­ab­tei­lung von HELLA sind bei Schein­wer­fern nume­ri­sche Simu­la­tio­nen von Wär­me­strö­mun­gen essen­ti­ell, um den Ent­wick­lungs­pro­zess zu ver­kür­zen. Ein­ge­setzt wird dabei die Soft­ware starCCM+ von CD-adap­co. Mehr…


paysafecardpaysafe.com Wert­kar­ten GmbH

Als Anbie­ter von Pre­paid-Zah­lungs­lö­sun­gen ver­ar­bei­tet paysafe­card täg­lich meh­re­re Mil­lio­nen Daten­sät­ze in ihrem ERP-Sys­tem SAP R/3. Alle Daten müs­sen nach bestimm­ten Kri­te­ri­en aggre­giert und ver­bucht wer­den und wer­den anschlie­ßend der Enter­pri­se Data Wareh­ousing-Platt­form SAP Busi­ness Wareh­ouse (BW) für umfas­sen­de Ana­ly­sen zur Ver­fü­gung gestellt – etwa zur Erken­nung von Zah­lungs­mit­tel­be­trü­ge­rei­en oder von Geld­wä­sche.Gera­de für die Erken­nung ille­ga­ler Akti­vi­tä­ten ist zeit­na­hes Repor­ting wich­tig. Mehr…


egon_grosshausEgon Gross­haus GmbH & Co. KG

„Klei­nig­kei­ten, ohne die nichts Gro­ßes funk­tio­niert”, unter die­sem Mot­to wer­den bei GROSSHAUS seit nun mehr 80 Jah­ren tech­nisch und qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­ge Kom­po­nen­ten für die unter­schied­lichs­ten Bran­chen her­ge­stellt. Von der Pro­dukt- und Pro­zess­ent­wick­lung bis zur Seri­en­lie­fe­rung steht GROSSHAUS allen Kun­den in der Rol­le eines Ent­wick­lungs­part­ners mit Krea­ti­vi­tät und Erfah­rung zur Sei­te. Mehr…


GrundeigentuemerversicherungGrund­ei­gen­tü­mer Ver­si­che­rung VVaG

2014 hat­te die Grund­ei­gen­tü­mer-Ver­si­che­rung die ERP-Soft­ware „SAP für Ver­si­che­run­gen“ ein­ge­führt und gleich­zei­tig ihre Archi­vie­rungs­lö­sung aktua­li­siert. Die Back­up-Lösung konn­te mit den neu­en Sys­te­men jedoch nicht Schritt hal­ten, die Daten­durch­satz­ra­te und auch die Volu­mi­na reich­ten nicht mehr aus. „Sie sind jetzt big size“, brach­te ein Bera­ter gegen­über IT-Lei­ter Tobi­as Berens die Aus­gangs­la­ge auf den Punkt. Mehr…


SiemensSie­mens AG GS IT

Im zen­tra­len Sie­mens Rechen­zen­trum besteht die Not­wen­dig­keit, die bestehen­den SAP Sys­te­me auf SAP HANA® umzu­stel­len und zusätz­lich wei­te­re SAP HANA Sys­te­me bereit­zu­stel­len. Die maß­geb­li­che Anfor­de­rung für ein gemein­sa­mes Pro­jekt zwi­schen Sie­mens und Fuji­tsu ist die Sicher­stel­lung einer qua­li­ta­tiv hoch­wer­ti­gen, schnel­len und voll­au­to­ma­ti­sier­ten Instal­la­ti­on die­ser Sys­te­me. Mehr…


Wir dan­ken allen Kun­den für die gute Zusam­men­ar­beit und die Erlaub­nis, die durch­ge­führ­ten Pro­jek­te vor­stel­len zu dür­fen. Wir freu­en uns, gemein­sam mit Ihnen am Erfolg Ihres Unter­neh­mens zu arbeiten!

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Keine Trackbacks
Story Page