close

Die vielfältigen Herausforderungen der Digitalisierung – unsere aktuellen Case Studies

Case Studies
Geschätzte Lesezeit: 4 Minuten

Case StudyOb Arbeitsplatz, Hosting, Software oder Cloud – die Digitalisierung ermöglicht uns in entscheidenden Bereichen der IT immer effizientere Lösungen. Um die unterschiedlichen Geschäftsanforderungen unserer Kunden zu erfüllen, entwickeln wir maßgeschneiderte IT-Lösungen, von denen wir Ihnen hier einige vorstellen möchten.

Die Universität Freiburg benötigte für die Arbeitsplätze der baden-württembergischen Hochschulen neue Standard-PCs. Fujitsu gewann in der Ausschreibung den Zuschlag, weil wir unsere PCs zum besten Preis-Leistungs-Verhältnis sowie mit hoher Energieeffizienz und schnellem Service anbieten. Die Augustiner-Bräu Wagner KG brachte die Digitalisierung ihrer Logistik und Produktion durch die Aktualisierung ihrer Hybrid-Flash-Speichersysteme von NetApp voran. Bei der Kulzer GmbH standen beim Aufbau einer neuen IT-Infrastruktur Stabilität, Standardisierung und Sicherheit im Zentrum, die ihnen zusätzlich mehr Flexibilität ermöglichte. Flexibilität ist auch für den Hosting-Spezialisten iTAREX wichtig. Mit PRIMEFLEX for Storage Space Direct erhielten sie zudem schnelle und zugleich kostengünstige Rechenleistung. Im Rahmen der Konsolidierung ihrer Rechenzentren lag ein Schwerpunkt der Berlin Hyp auf der reibungslosen und schnellen Migration ihrer kompletten SAP-Systeme zu günstigen Konditionen.

Die Praxis zeigt, wie vielfältig sich die Herausforderungen der Digitalisierung tatsächlich gestalten. In unseren Case Studies zeigen wir Ihnen unseren Weg zu individuellen Lösungen. Sie haben auch etwas vor und möchten auf Ihrem Weg in die Digitalisierung einen Schritt weiter gehen? Sprechen Sie uns an!

Die aktuellen Case Studies:


Case Study zur Universität Freiburg

Universität Freiburg

Die „Green City“ Freiburg im Südwesten Deutschlands ist bekannt für ihre hohen Umweltstandards und die Albert-Ludwigs-Universität. Sie ist eine der besten deutschen Universitäten. Die Beschaffung von Standard-PCs für den Arbeitsplatz wird in Baden-Württemberg landesweit koordiniert und durch die Universität Freiburg europaweit ausgeschrieben. Angefragt wird ein Bestellvolumen von einer Million Euro. Der Hersteller, der für diese Summe die meisten Geräte mit den geforderten Spezifikationen anbieten kann, erhält den Zuschlag. Fujitsu konnte durch den Preis und die Energieeffzienz bei FUJITSU ESPRIMO Q956 Mini PC und schnellen Service aus Deutschland überzeugen.

Mehr …


Case Study zur Augustiner-Bräu Wagner KG

Augustiner-Bräu Wagner KG

Im Jahr 1328 begannen Mönche mit dem Bierbrauen in ihrem Augustinerkloster nahe dem Dom zu München. Während der vergangenen sieben Jahrhunderte ist das Augustiner-Bier zu einem Stück Münchner Kultur geworden. Das bekannte Münchner Brauhaus hat Geschäftsprozesse in der Logistik und Produktion digitalisiert, wodurch IT-Systeme hochverfügbar und sehr leistungsstark sein müssen. Durch die Aktualisierung der Hybrid-Flash-Speichersysteme von NetApp erfüllt die Brauerei diesen Anspruch problemlos. NetApp MetroCluster Hybrid Flash FAS8200, Backup-System FAS2554 und ONTAP9 beschleunigen und optimieren Geschäftsprozesse in Produktion, Logistik und Verwaltung. Professional Services von Fujitsu garantieren einen reibungslosen Ablauf aller Prozesse.

Mehr …


Case Study zur Kulzer GmbH

Kulzer GmbH

Die Kulzer GmbH ist ein weltweit führendes Dentalunternehmen mit Sitz in Hanau. Durch den Verkauf an Mitsui Chemicals bot sich Kulzer die Möglichkeit, die IT von Grund auf neu zu konzipieren und zu konsolidieren. Globale Services, Standardisierung, Sicherheit und Zukunftsfähigkeit waren dabei die zentralen Kriterien. Aus dem Rechenzentrum von Fujitsu hat sich Kulzer für den „Infrastructure-as-a-Service“ (IAAS) Ansatz entschieden und betreibt dort sein gesamtes Data Center. Das bietet gegenüber dem Aufbau einer eigenen Rechenzentrum-Infrastruktur deutliche Vorteile bei Kosten und Flexibilität.

Mehr …


Case Study zur iTAREX

iTAREX

iTAREX ist auf das Consulting von Unternehmen mit mehr als 50 PC-Arbeitsplätzen spezialisiert, die ein erhöhtes Sicherheitsbedürfnis und Bewusstsein für Datensicherheit haben. Die Kunden im Rechenzentrumsbetrieb sind anspruchsvoll und wollen möglichst viel Leistung für möglichst wenig Geld. Rechenzentrumsbetreiber wie iTAREX stehen dabei im internationalen Wettbewerb auch mit Google oder Amazon. iTAREX nutzt FUJITSU PRIMEFLEX for Storage Spaces Direct, um seinen Kunden mit Microsoft Storage Spaces Direct gehostete IT-Services anzubieten. Mit dieser Lösung kann der Rechenzentrumsbetreiber flexible, erweiterbare und preisgünstige Services für seine Kunden entwickeln.

Mehr …


Case Study zur Berlin Hyp

Berlin Hyp

Die Berlin Hyp ist auf großvolumige Immobilienfinanzierungen für professionelle Investoren und Wohnungsunternehmen spezialisiert. Der Betrieb der SAP-Systemlandschaft muss alle fünf Jahre ausgeschrieben werden. Zeitdruck entstand, da wegen der Konsolidierung von Rechenzentren das bisherige Rechenzentrum geschlossen werden sollte. Für den Umzug der kompletten SAP-Systeme blieben nur drei Monate Zeit. Die SAP-Systeme wurden in extrem kurzer Zeit in das Rechenzentrum von Fujitsu migriert. Dieses erfüllt die für Banken notwendigen Sicherheitsanforderungen und bietet dem Kunden bei der Umsetzung seiner Digitalisierungsstrategie in Richtung SAP HANA Zukunftssicherheit.

Mehr …


Wir danken allen Kunden für die gute Zusammenarbeit und die Erlaubnis, die durchgeführten Projekte vorstellen zu dürfen. Wir freuen uns, gemeinsam mit Ihnen am Erfolg Ihres Unternehmens zu arbeiten!

Schlagwörter: , , , , ,

Story Page