close

CeBIT 2015: Die Justiz auf dem Weg in die Digitalisierung – im Team kommen wir ans Ziel

Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

20150318-Fujitsu-CeBIT2015-eJustice-0001

Bis zum Jahr 2022 muss der Rechts­ver­kehr der Digi­ta­li­sie­rung fol­gen – so ist es gesetz­lich fest­ge­hal­ten. Schritt für Schritt wer­den die Jus­tiz­mi­nis­te­ri­en der Bun­des­län­der die elek­tro­ni­sche Akte und die damit ein­her­ge­hen­de lang­fris­ti­ge und beweis­wert­erhal­ten­de Spei­che­rung von Doku­men­ten ein­füh­ren. Die­ser Umstieg auf den elek­tro­ni­schen Rechts­ver­kehr bringt vie­le Her­aus­for­de­run­gen mit sich, denen wir uns mit unse­ren Lösun­gen für die deut­sche Jus­tiz stel­len und mit denen wir die­se unter­stüt­zen. Ver­gan­ge­ne Woche stell­ten wir auf der CeBIT in Han­no­ver unser Port­fo­lio zu den The­men Lang­zeit­spei­che­rung und erset­zen­des Scan­nen vor.

Die Ket­te der Glie­der, die bei einem elek­tro­ni­schen Rechts­ver­fah­ren inein­an­der grei­fen müs­sen, ist lang. Genau dar­in besteht auch die größ­te Her­aus­for­de­rung: Elek­tro­ni­scher Rechts­ver­kehr braucht zusam­men­hän­gen­de, dienst­ori­en­tier­te Fach­ver­fah­ren, eine ergo­no­mi­sche E‑Akte als Ser­vice und jus­tiz­spe­zi­fi­sche Stan­dards sowie eine funk­tio­nie­ren­de Infra­struk­tur. Aus die­sem Grund liegt unse­ren Lösun­gen ein ganz­heit­li­ches Kon­zept für den elek­tro­ni­schen Rechts­ver­kehr zugrun­de: Vom Post­ein­gang über eine Kom­mu­ni­ka­ti­ons­platt­form bis hin zum Post­aus­gang oder zur Archi­vie­rung der Daten – wir bie­ten alles aus einer Hand, mit der E‑Akte als Service.

Sec­Docs und Secu­re Mail­room für die rechts­si­che­re Digitalisierung

Ohne die E‑Akte wür­den die Gerich­te in abseh­ba­rer Zukunft in ihren Papier­do­ku­men­ten ertrin­ken. Papier­ar­chi­ve pro­du­zie­ren Kos­ten und ber­gen Risi­ken – eine voll­stän­di­ge Digi­ta­li­sie­rung macht an die­ser Stel­le nicht nur Sinn, sie ist viel­mehr unver­meid­bar. Doch auch die Hand­ha­bung der E‑Akte wirft vie­le Fra­gen auf. Tag­täg­lich ent­ste­hen Unmen­gen digi­ta­ler Doku­men­te, die irgend­wo lan­ge und sicher auf­be­wahrt wer­den müs­sen. Wie kann die Beweis­kraft die­ser digi­ta­len Doku­men­te erhal­ten wer­den? Wie gehen wir mit schnel­len Tech­no­lo­gie­ver­än­de­run­gen um? Wie kann teu­rer Online-Spei­cher von Archiv-Daten ent­las­tet wer­den? Mit unse­ren Lösun­gen haben wir eine Ant­wort auf all die­se Fra­gen: Fuji­tsu Sec­Docs und Fuji­tsu Secu­re Mail­room.

Unse­re Lösun­gen gewäh­ren die rechts­si­che­re Digi­ta­li­sie­rung von Papier­do­ku­men­ten. Die gerichts­ver­wert­ba­re Beweis­kraft der Doku­men­te bleibt erhal­ten, die Beweis­wert­füh­rung erfolgt direkt am Doku­ment. Mit Fuji­tsu Sec­Docs und Fuji­tsu Secu­re Mail­room kön­nen Sie effi­zi­ent und wirt­schaft­lich arbei­ten, denn unse­re Lösun­gen unter­stüt­zen alle gän­gi­gen Signa­tur­kar­ten und Kar­ten­le­se­ter­mi­nals in DACH. Durch ver­trau­ens­wür­di­ge Kom­po­nen­ten kön­nen Sie Ihren Arbeits­pro­zess noch wei­ter opti­mie­ren: Die Inte­gra­ti­on von Fuji­tsu PFU Scan­nern und Swiss­Post Solu­ti­on Scan-Soft­ware sorgt für eine opti­ma­le Erken­nungs­ra­te für hohe Leis­tungs­an­for­de­run­gen. Elek­tro­ni­sche Archi­ve las­sen sich somit ein­fach und fle­xi­bel in den Work­flow einbinden.

Stich­wort „elek­tro­ni­scher Rechts­ver­kehr” – wir haben uns auf den Weg gemacht

Unser Port­fo­lio in den Berei­chen Lang­zeit­spei­che­rung und erset­zen­des Scan­nen hilft Ihnen dabei, die regu­la­to­ri­schen Anfor­de­run­gen zu erfül­len. In Ver­bin­dung mit unse­rem Bera­t­un­sport­fo­lio zur E‑Akte sind wir in der Lage, Kon­zep­te für den elek­tro­ni­schen Rechts­ver­kehr zu ent­wi­ckeln und deren Ein­füh­rung zu beglei­ten. Sie pro­fi­tie­ren mit unse­ren Lösun­gen von einem ganz­heit­li­chen Ansatz und bekom­men alles aus einer Hand: Secu­re Mail­room (Input­ma­nage­ment) und Sec­Docs (Lang­zeit­spei­che­rung), Con­sul­ting­leis­tun­gen (E‑Akte, E‑Government, E‑Justice), Best Prac­ti­ces (Fach­ap­pli­ka­tio­nen, Bera­tungs­auf­trä­ge, Infra­struk­tu­ren) sowie unse­re Part­ner, die Ihnen ein umfang­rei­ches Netz­werk bieten.

Damit die Ket­te der Digi­ta­li­sie­rung am Ende auch hält und wir das Papier­ar­chiv tat­säch­lich „über Bord wer­fen kön­nen”, müs­sen bestimm­te Vor­aus­set­zun­gen erfüllt sein. Die siche­re und struk­tu­rier­te Auf­be­wah­rung elek­tro­ni­scher Daten erfor­dert eine Beweis­wer­t­er­zeu­gung und ‑erhal­tung auf der Basis gesetz­li­cher Anfor­de­run­gen und  Com­pli­an­ce Regu­la­ri­en. Die Ver­nich­tung von papier­ge­bun­de­nen Ori­gi­na­len erfor­dert den Ein­satz von Lösun­gen, die eine rechts­kon­for­me Trans­for­ma­ti­on und eine siche­re sowie struk­tu­rier­te Auf­be­wah­rung der elek­tro­ni­schen Doku­men­te ermög­li­chen. In die­sen Anfor­de­run­gen steckt unse­re Motivation.

Das Jahr 2022 scheint noch fern zu sein – doch der Wan­del ist bereits im vol­len Gan­ge. Machen Sie sich mit uns auf den Weg in eine digi­ta­le Zukunft.

Abbinder-CeBIT-2015 Human Centric Inno­va­ti­on Sie haben die CeBIT ver­passt? Gar kein Pro­blem! Auf  Fuji­tsu Aktu­ell kön­nen Sie alles nach­le­sen – so blei­ben Sie am Puls der Zeit und ent­de­cken mit uns die Inno­va­tio­nen der Zukunft. Wir berich­ten wei­ter­hin über die Top­the­men Human Centric Work­place, Busi­ness Centric Data Cen­ter, Big Data, Ser­vices, Secu­ri­ty und Public Sec­tor.  Mit Fuji­tsu Aktu­ell ver­pas­sen Sie kei­ne der Neu­ig­kei­ten aus der Zukunft der IT-Welt, die in Han­no­ver vor­ge­stellt wurden.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Keine Trackbacks
Story Page