close

Fujitsu Forum 2018: Die Highlights

Fujitsu Forum 2018: Die Highlights
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Mehr als 10.000 Teil­neh­mer durf­ten wir die­ses Jahr auf dem Fuji­tsu Forum begrü­ßen – zu einem Event, das den Besu­chern alles bot, was es über die Welt von mor­gen zu wis­sen gibt. Unter dem Mot­to „Human Centric Inno­va­ti­on – Co-crea­ti­on for Suc­cess” hieß es an bei­den Tagen: Büh­ne frei für die Weg­be­rei­ter der digi­ta­len Trans­for­ma­ti­on, für rich­tung­wei­sen­de Erkennt­nis­se aus For­schung und Pra­xis, für Lösun­gen, die auf unter­schied­lichs­te Bran­chen und Bedar­fe zuge­schnit­ten sind.

Gemein­sam mit Ihnen, mit Part­nern und Kun­den möch­ten wir die Zukunft gestal­ten und inno­va­ti­ve Wer­te schaf­fen. Für den ange­reg­ten Aus­tausch, die zahl­rei­chen inspi­rie­ren­den Begeg­nun­gen und Gesprä­che bedan­ken wir uns herz­lich bei allen Teil­neh­mern des Fuji­tsu Forums – wir freu­en uns sehr auf ein Wie­der­se­hen in 2019!

Gleich heu­te kön­nen Sie zusam­men mit uns die dies­jäh­ri­ge Ver­an­stal­tung noch ein­mal Revue pas­sie­ren las­sen: In den fol­gen­den Kurz­vi­de­os stel­len Ihnen unse­re Exper­ten ihre per­sön­li­chen High­lights des Fuji­tsu Forums 2018 vor. Den Auf­takt machen jedoch erst ein­mal die Impres­sio­nen des ers­ten Tages:

Neue Dimensionen und Perspektiven

Die digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on eröff­net neue Dimen­sio­nen sowohl für Unter­neh­men als auch für jeden Ein­zel­nen von uns. Bei der Ana­ly­se von Big Data bei­spiels­wei­se sind nun Ergeb­nis­se dar­stell­bar, die bis­lang uner­reich­bar schie­nen. Rupert Leh­ner, Head of Fuji­tsu Cen­tral Euro­pe und Seni­or Vice Pre­si­dent EMEIA, bringt auf den Punkt, wel­che Mög­lich­kei­ten sich erschlie­ßen, wenn Tech­no­lo­gi­en wie Arti­fi­ci­al Intel­li­gence, Advan­ced Ana­ly­tics, Inter­net of Things und Indus­trie 4.0 kom­bi­niert wer­den.

Um die­se neu­en Dimen­sio­nen wirt­schaft­lich nut­zen zu kön­nen, müs­sen sich die Rechen­ge­schwin­dig­kei­ten deut­lich erhö­hen. Eine Lösung, die der nächs­ten Genera­ti­on hoch­kom­ple­xer Rechen­leis­tun­gen gerecht wird, prä­sen­tiert Man­ju Annie Oom­men, Seni­or Mana­ger Pro­duct Mar­ke­ting Digi­tal Annea­ler. Der Fuji­tsu Digi­tal Annea­ler ver­fügt über die Fähig­kei­ten eines Quan­ten­com­pu­ters und bewäl­tigt kom­bi­na­to­ri­sche Pro­ble­me, die für her­kömm­li­che Sys­te­me unüber­wind­bar sind. Inner­halb der Ver­sor­gungs­wirt­schaft und der Logis­tik, im Bereich der Finanz­dienst­leis­tun­gen, für die Phar­ma- und Auto­mo­bil­in­dus­trie bei­spiels­wei­se kommt der quan­ten­in­spi­rier­ten Soft­ware eine Schlüs­sel­be­deu­tung zu.

Zu unge­ahn­ten Per­spek­ti­ven führt die Digi­ta­li­sie­rung gleich­falls im Mit­tel­stand: Wie Unter­neh­men mit klei­nen Schrit­ten zum Ziel gelan­gen und wel­che Wei­chen jetzt gestellt wer­den soll­ten, erfah­ren Sie von Boris Plau­mann, Princi­pal Busi­ness Con­sul­tant bei Fuji­tsu. Auf dem Weg in die digi­ta­le Trans­for­ma­ti­on haben unse­re Exper­ten nicht nur maß­ge­schnei­der­te Lösun­gen im Gepäck – sie bewah­ren stets auch die ganz­heit­li­che Sicht auf Kun­den­wün­sche und Kun­den­zie­le.

Ein umsetz­ba­res Ergeb­nis in nur vier bis fünf Stun­den erar­bei­ten? Laris­sa Nie­de­cken, Design Lead Digi­tal Trans­for­ma­ti­on Cen­ter bei Fuji­tsu, stellt Ihnen das Kon­zept unse­rer Digi­tal Trans­for­ma­ti­on Cen­ter (DTC) vor und erklärt, wie wir gemein­sam mit unse­ren Kun­den inner­halb eines Tages den für sie rich­ti­gen Weg pro­jek­tie­ren kön­nen – in unse­rem DTC in Mün­chen eben­so wie in Tokio, Osa­ka, New York und Lon­don.

Wei­te­re Ein­bli­cke in das The­ma Co-crea­ti­on erhal­ten Sie im fol­gen­den Video:

Vom Rechenzentrum bis zur All-in-One-Lösung

Ein Ide­al, das jedes Unter­neh­men anstrebt, hat sich mit dem Self-dri­ving Data Cen­ter ver­wirk­licht: Poten­zi­el­le Pro­ble­me zu erken­nen, noch bevor sie ein­tre­ten kön­nen. Die inno­va­ti­ven Rechen­zen­tren ver­knüp­fen künst­li­che Intel­li­genz und Auto­ma­ti­sie­rung – und waren einer der Publi­kums­ma­gne­te auf dem dies­jäh­ri­gen Fuji­tsu Forum. Wil­fried Cle­res, Fuji­tsu Dis­tin­guis­hed Engi­neer und Mana­ging IT Con­sul­tant for EPS Auto­ma­ti­on and Cloud Ser­vices, erläu­tert im Video die umfas­sen­de Opti­mie­rung von Pla­nungs- und Betriebs­ab­läu­fen und die Model­lie­rung digi­ta­ler Zwil­lin­ge.

Sie möch­ten mehr zum The­ma Rechen­zen­trum und Groß­rech­ner erfah­ren? Die fol­gen­den Vide­os lie­fern Ihnen ent­spre­chen­des Hin­ter­grund­wis­sen:

Vom Groß­rech­ner zum kleins­ten For­mat aus unse­rem PC-Port­fo­lio: Nadin Spang, Head of Glo­bal Pro­duct Mar­ke­ting Cli­ent Com­pu­ting Devices bei Fuji­tsu, stellt mit dem ESPRIMO G558 eine All-in-One-Lösung vor, die auf Wunsch ganz im Ver­bor­ge­nen arbei­tet – bei­spiels­wei­se hin­ter dem Moni­tor oder unter der Schreib­tisch­plat­te mon­tiert.

Ausblicke

Zum Abschluss bli­cken Dr. Mar­kus Kau­lartz, Seni­or Asso­cia­te der welt­weit agie­ren­den Anwalts­so­zie­tät CMS Hasche Sig­le, und Asim Soy­sal, Stra­te­gic IT Con­sul­tant bei Fuji­tsu, für uns in die Zukunft: Im gemein­sa­men Gespräch erör­tern sie den Umschwung vom „Inter­net der Infor­ma­ti­on“ zum „Inter­net der Wer­te“ und zei­gen auf, wie Dis­tri­bu­t­ed-Led­ger-Tech­no­lo­gi­en (DLT) die Wirt­schafts­welt ver­än­dern wer­den. Ein Gedan­ken­aus­tausch über die digi­ta­le Revo­lu­ti­on, dis­rup­ti­ve Kräf­te und neue Mög­lich­kei­ten – und den Mut zum Wan­del.

Eine Weg­mar­ke, die heu­te schon fest­steht: das Fuji­tsu Forum 2019. Wir wür­den uns sehr freu­en, Sie auch nächs­tes Jahr am 06. und 07. Novem­ber in Mün­chen begrü­ßen zu dür­fen. Las­sen Sie sich von Mark Wes­kamps Vor­freu­de anste­cken – auf ein Event, das ganz sicher wie­der vol­ler High­lights ste­cken wird. See you at Fuji­tsu Forum 2019!

Damit die War­te­zeit bis dahin nicht so lang wird – genie­ßen Sie zum Abschluss noch ein­mal alle High­lights mit uns:

Schlagwörter: , , , , , , , , , , ,

Story Page