close

Fujitsu Forum bietet umfassendes Programm für den Public Sector

Fujitsu Forum
Geschätzte Lesezeit: 3 Minuten

Fujitsu Forum

Wie kann die IT dazu bei­tra­gen, gesell­schaft­li­che Mehr­wer­te zu schaf­fen? Die­se Fra­ge wol­len wir auf dem Fuji­tsu Forum am 6. und 7. Novem­ber in Mün­chen beant­wor­ten. Für Ver­tre­ter aus dem öffent­li­chen Dienst bie­ten wir erst­mals ein umfang­rei­ches Pro­gramm mit Bei­spie­len und inno­va­ti­ven Lösun­gen und Services.

Es ist das größ­te euro­päi­sche IT-Event – das Fuji­tsu Forum. Jähr­lich kom­men mehr als 12.000 Besu­cher aus über 90 Län­dern zu die­ser bedeu­ten­den IKT-Ver­an­stal­tung für Füh­rungs­kräf­te und Fach­leu­te aus allen Bran­chen nach Mün­chen. Das dies­jäh­ri­ge Mot­to der Ver­an­stal­tung lau­tet „Resha­ping ICT, Resha­ping Busi­ness and Socie­ty“. Der Leit­spruch bringt auf den Punkt, wor­auf es in Zukunft ankommt: Geschäfts­auf­trag und IT eng zu ver­zah­nen, um auf die­ser Basis den Unter­neh­mens- und Behör­den­er­folg nach­hal­tig zu steigern.

Pro­gramm für die öffent­li­che Hand

Das Pro­gramm für den Public Sec­tor unter­streicht die stra­te­gi­sche Bedeu­tung der IT-gestütz­ten Moder­ni­sie­rung von Staat und Ver­wal­tung sowie neu­er E‑Go­vernment-Ange­bo­te. Auf dem Forum zei­gen wir gemein­sam mit Part­nern und Kun­den auf, wel­che neu­en Wege sich in der IT eröff­nen. Zahl­rei­che natio­na­le und inter­na­tio­na­le Best Prac­ti­ces sol­len ver­deut­li­chen, wel­chen Mehr­wert öffent­li­che und pri­va­te Kun­den aus den The­men Big Data, Mobi­li­ty, Kol­la­bo­ra­ti­on und Cloud Com­pu­ting zie­hen kön­nen und wie sich effi­zi­en­te und siche­re E‑Go­vernment-Dienst­leis­tun­gen auf­bau­en lassen.

In Key­notes, Dis­kus­si­ons­fo­ren, Exper­ten­ge­sprä­chen und in einer rund 3.500 Qua­drat­me­ter gro­ßen Aus­stel­lung zei­gen wir alles, was öffent­li­che Ver­wal­tun­gen für eine Moder­ni­sie­rung und Wei­ter­ent­wick­lung der IT benö­ti­gen, als Bei­trag zu wei­te­ren Leis­tungs­stei­ge­run­gen, mehr Bür­ger­nä­he und inno­va­ti­ven For­men des Bür­ger­ser­vices. Die Her­aus­for­de­run­gen lie­gen hier­für in tech­ni­schen Maß­nah­men wie Kon­so­li­die­rung, Vir­tua­li­sie­rung und Stan­dar­di­sie­rung. Poten­zia­le eröff­nen auch neue Lie­fer- und Bereit­stel­lungs­mo­del­le für IT-Ser­vices wie Cloud Com­pu­ting oder Mana­ged Services.

Digi­ta­li­sie­rung von Papierakten

Einer der The­men-Schwer­punk­te wird das Lösungs­an­ge­bot Fuji­tsu Com­pli­ant Archi­ving mit den Kom­po­nen­ten Fuji­tsu Secu­re Mail­room und Fuji­tsu Sec­Docs sein. Fuji­tsu Secu­re Mail­room ist eine durch­gän­gi­ge Input-Lösung zur erset­zen­den und beweis­wert­erhal­ten­den Digi­ta­li­sie­rung von Papier­ak­ten und Post­ein­gangs­do­ku­men­ten. Für die Erhal­tung des Beweis­werts der digi­ta­li­sier­ten Doku­men­te lässt sich die Lang­zeit­spei­che­rung Fuji­tsu Sec­Docs inte­grie­ren. Der­zeit führt die Bun­des­agen­tur für Arbeit (BA) Sec­Docs für alle Man­dan­ten des Pro­dukts eAk­te DMS sowie wei­te­rer Fach­ver­fah­ren der BA ein.

Ers­te Erfah­run­gen aus der Pra­xis stel­len wir im Rah­men einer Brea­k­out-Ses­si­on und an einem Expo­nat in der Aus­stel­lung vor. Dort stel­len wir zudem die welt­weit ers­te berüh­rungs­freie bio­me­tri­sche Authen­ti­fi­zie­rungs­lö­sung unter Ein­be­zug sei­nes Palm­Se­cu­re-Sen­sors vor. Unse­re Lösung erfasst die Hand­flä­chen­ve­nen­struk­tur einer Per­son mit Nahin­fra­rot­licht, um hoch­gra­dig siche­re Per­so­nen-Authen­ti­fi­zie­rung zu gewährleisten.

Cloud und Shared Service

In Mün­chen infor­mie­ren wir Besu­cher auch dar­über, wie in öffent­li­chen Ver­wal­tun­gen moder­ne Cloud- sowie Shared-Ser­vice-Ansät­ze umge­setzt wer­den kön­nen. Wir ver­fü­gen über ein umfas­sen­des End-to-End-Cloud-Port­fo­lio, das Trus­ted Public‑, Pri­va­te- und Hybrid-Cloud-Optio­nen beinhal­tet. Unse­re Exper­ten infor­mie­ren über die Mög­lich­kei­ten und den Nut­zen des Cloud-Port­fo­li­os und der Cloud-Beratungsservices.

Ein­bli­cke aus ers­ter Hand zum Digi­ta­len Bil­dungs­netz Bay­ern (DBB) gibt es in der Aus­stel­lung und einer Brea­k­out-Ses­si­on. Das gemein­sa­me For­schungs- und Ent­wick­lungs­pro­jekt von uns und dem Frei­staat Bay­ern hat das Ziel, eine zukunfts­ori­en­tier­te, effi­zi­en­te und gemein­schaft­lich nutz­ba­re Infra­struk­tur inklu­si­ve IT-Ser­vice-Leis­tun­gen zu entwickeln.

Mit Blick auf die Anfor­de­run­gen öffent­li­cher Rechen­zen­tren ist das Pro­jekt Umbrel­la-Manage­ment beim IT-Dienst­leis­ter Data­port inter­es­sant. Als Gene­ral­un­ter­neh­mer füh­ren wir dort der­zeit eine inte­grier­te Lösung für die Auto­ma­ti­sie­rung und Über­wa­chung des Rechen­zen­trums ein. Die neue Lösung soll die täg­li­chen Pro­zes­se ver­ein­fa­chen und opti­mie­ren. Mög­lich wird dies durch eine stan­dar­di­sier­te und inte­grier­te Admi­nis­tra­ti­on von hete­ro­ge­nen Infra­struk­tu­ren sowie die voll­stän­dig auto­ma­ti­sier­te Ver­wal­tung von Betriebs­sys­te­men, Soft­ware und Daten­be­stän­den für Ser­ver und Cli­ents. Zu die­sem Pro­jekt bie­ten wir eine Brea­k­out-Ses­si­on und ein Expo­nat in der Ausstellung.

Sto­rage on Demand von civitec

Der kom­mu­na­le IT-Dienst­leis­ter civi­tec infor­miert in einer Brea­k­out-Ses­si­on über sein Pro­jekt „Sto­rage on Demand und ver­brauchs­ab­hän­gi­ge Abrech­nung“. Der Zweck­ver­band bie­tet IT-Lösun­gen und ‑Dienst­leis­tun­gen für mehr als 80 kom­mu­na­le Kun­den in Nord­rhein-West­fa­len. Um den inter­nen und exter­nen Anfor­de­run­gen gerecht wer­den zu kön­nen, benö­tigt civi­tec eine fle­xi­ble Bereit­stel­lung von Spei­cher­ka­pa­zi­tä­ten mit einer ver­brauchs­ab­hän­gi­gen Abrech­nung. civi­tec und sei­ne Kun­den pro­fi­tie­ren davon, dass die IT-Infra­struk­tur eng auf die tat­säch­li­chen geschäft­li­chen Anfor­de­run­gen aus­ge­rich­tet ist.

Sie haben sich noch nicht zum Fuji­tsu Forum angemeldet?

Anmeldung Fujitsu Forum

Herz­lich will­kom­men zum Fuji­tsu Forum in München!

Resha­ping ICT – Resha­ping Busi­ness and Socie­ty! In unse­rem Fuji­tsu Forum Mün­chen-Blog erhal­ten Sie im Vor­feld Infor­ma­tio­nen über das Fuji­tsu Forum am 6. und 7. Novem­ber im ICM Mün­chen. Erfah­ren Sie, wie geschäft­li­che und sozia­le Her­aus­for­de­run­gen mit inno­va­ti­ver Infor­ma­ti­ons- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­tech­nik erfolg­reich ange­gan­gen wer­den kön­nen. IT-Stra­te­gen, Ent­schei­dungs­trä­ger und Exper­ten prä­sen­tie­ren in zukunfts­wei­sen­den Key­notes, pra­xis­na­hen Exper­ten­run­den und zahl­rei­chen Dis­kus­si­ons­fo­ren die Inno­va­tio­nen der IT und deren prak­ti­schen Nutz­wert für Sie und Ihr Unternehmen.

Blog_FF2013_Footer

Schlagwörter: , , , , , , ,

Keine Trackbacks
Story Page