close

Fujitsu NEXT: Interview mit Michael Engel, Arbeitskreisleiter “BS2000”

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Die Tref­fen der Fuji­tsu NEXT-Arbeits­krei­se sind immer span­nend und vol­ler inter­es­san­ter Inhal­te. Egal ob es um den aktu­el­len Stand der Din­ge geht oder um neue Ent­wick­lun­gen in den jewei­li­gen Berei­chen – alle The­men wer­den in fach­kun­di­ger Run­de unter Anwen­dern und mit Exper­ten bespro­chen. Auch der AK BS2000 bil­det da kei­ne Ausnahme.

Wir haben mit dem Arbeits­kreis­lei­ter Micha­el Engel (Soft­ware AG) gespro­chen und mit ihm über die Tref­fen ‚sei­nes‘ Arbeits­krei­ses gere­det: Wie lau­fen die Tagun­gen ab? Wel­che The­men sind momen­tan beson­ders up to date? Und war­um soll­ten Sie unbe­dingt an einem Tref­fen des Arbeits­krei­ses teil­neh­men? Das nächs­te fin­det übri­gens in genau zwei Wochen statt – am 17. und 18 Novem­ber. In Mün­chen geht es wie­der um die neus­ten Infor­ma­tio­nen und den Aus­tausch mit ande­ren Nut­zern von BS2000. Sie möch­ten dabei sein? Dann mel­den Sie sich noch heu­te an!

Herr Engel, was hat Sie moti­viert, die­ses Ehren­amt zu übernehmen?

Die sehr lan­ge Ver­bun­den­heit und Iden­ti­fi­ka­ti­on mit dem Betriebs­sys­tem BS2000.

Haben Sie die­sen Schritt schon ein­mal bereut?

Bis zum heu­ti­gen Tage nicht.

Was war Ihr per­sön­li­ches High­light bei den vor­an­ge­gan­ge­nen Tagungen?

Die vie­len posi­ti­ven Rück­mel­dun­gen der letz­ten Früh­jahrs-Tagung 2014 bei der Soft­ware AG.

Wie oft fin­det ein Tref­fen statt und wer nimmt teil?

Der Arbeits­kreis (AK) BS2000 fin­det zwei­mal im Jahr statt. Im Früh­jahr tagen wir ver­setzt mit dem AK ETERNUS CS an zen­tra­len Stand­or­ten in Deutsch­land; bei Fuji­tsu oder auch bei Mit­glieds­fir­men. Die Herbst­ta­gung, dann gemein­sam mit ETERNUS CS, fin­det meist direkt vor dem Fuji­tsu Forum statt, bei Fuji­tsu im Raum München.

Teil­neh­mer sind Fuji­tsu NEXT-Mit­glie­der, die sich mit dem The­ma BS2000 aus­ein­an­der­set­zen oder sich dafür interessieren.

Wie gestal­tet sich der Ablauf der Tagungen?

Die AK-Tagung erstreckt sich über zwei Tage und beginnt am ers­ten Tag nach dem Busi­ness Lunch um ca. 13.00 Uhr. Am Abend haben die Teil­neh­mer Gele­gen­heit zum Infor­ma­ti­ons­aus­tausch bei einer gemein­sa­men Abend­ver­an­stal­tung. Der zwei­te Tag endet am frü­hen Nach­mit­tag. So haben die Teil­neh­mer genü­gend Zeit für die An- und Abrei­se und es ist nur eine Über­nach­tung notwendig.

Wel­che The­men sehen Sie die­ses Jahr noch auf der Agenda?

Haupt­the­men für das Jahr 2014 sind die neue BS2000 SE-Serie mit intel­li­gen­tem HW/SW-Manage­ment und natür­lich das neue Betriebs­sys­tem BS2000 OSD/BC V10.0 mit vie­len neu­en Funk­tio­nen und Verbesserungen.

Wel­che The­men sind aktu­ell beson­ders wich­tig für die Arbeitskreismitglieder?

Im The­men­be­reich BS2000 News erhal­ten die Teil­neh­mer brand­ak­tu­el­le Infor­ma­tio­nen über Neu­ig­kei­ten zur SE-Serie und OSD/BC10.0. Des Wei­te­ren wird der The­men­block „Chan­ge Requests für BS2000 und sei­ne Auf­satz­pro­duk­te” rege genutzt. Wich­tig sind auch Vor­trä­ge aus der Pra­xis durch ande­re AK-Teilnehmer.

Wel­chen Nut­zen zie­hen die Teil­neh­mer aus ihrem Enga­ge­ment im Arbeitskreis?

Durch das Enga­ge­ment und die Teil­nah­me am Arbeits­kreis BS2000 sind die Teil­neh­mer immer auf dem aktu­el­len Stand rund um das The­ma HW/SW BS2000. Sie kön­nen die Wei­ter­ent­wick­lung rund um das BS2000 maß­geb­lich mit­ge­stal­ten und pro­fi­tie­ren vom „Know how“ Trans­fer von Erfahrungs‑, Pra­xis- und fach­kund­li­chen Berich­ten zum Thema.

Wann und wo fin­det das nächs­te Arbeits­kreis­tref­fen statt?

Das nächs­te Arbeits­kreis­tref­fen fin­det vom 17. bis 18. Novem­ber vor dem Fuji­tsu Forum in Mün­chen statt. Detail­in­for­ma­tio­nen fin­den Sie auf unse­ren Internetseiten.

Dür­fen auch Nicht­ver­eins­mit­glie­der teilnehmen?

Gegen 1–2 Schnup­per­teil­neh­mer haben wir nichts ein­zu­wen­den. Danach soll­te aber eine Ent­schei­dung über eine Mit­glied­schaft getrof­fen werden.

Wie lau­tet Ihre Bot­schaft an BS2000-Anwen­der, die noch über­le­gen, ob eine Teil­nah­me beim Arbeits­kreis sinn­voll ist?

Für alle die sich für das The­ma inter­es­sie­ren und beruf­lich mit BS2000 zu tun haben, gibt es kei­ne güns­ti­ge­re Alter­na­ti­ve, sei­nen Wis­sens­stand immer aktu­ell zu hal­ten und durch die Pra­xis­er­fah­rung ande­rer BS2000-Anwen­der zu profitieren.

 

Schlagwörter: , , , , ,

Keine Trackbacks
Story Page