close

Interview mit Alexander da Luz, Arbeitskreisleiter “Anwendungen – Lösungen – Services”

fujitsu-aktuell-next-da-luz
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Was moti­viert einen Men­schen, ein Ehren­amt zu übernehmen?

Im Anwen­der­ver­ein Fuji­tsu NEXT e.V. arbei­ten die ver­schie­de­nen Lei­ter der Arbeits­krei­se ehren­amt­lich neben ihrem eigent­li­chen Beruf. Wir woll­ten wis­sen, was Alex­an­der da Luz, Arbeits­kreis­lei­ter „Anwen­dun­gen – Lösun­gen – Ser­vices (ALS)”, zu die­sem Schritt bewo­gen hat – sei­ne Ant­wort und vie­le wei­te­re inter­es­san­te Infor­ma­tio­nen zu „sei­nem” Arbeits­kreis fin­den Sie im fol­gen­den Interview.

Übri­gens: Das nächs­te Tref­fen des Arbeits­krei­ses wird am 25. und 26. Sep­tem­ber in Ham­burg statt­fin­den – und Sie sind herz­lich ein­ge­la­den!

Was hat Sie moti­viert, die­ses Ehren­amt zu über­neh­men und haben Sie es schon ein­mal bereut?

Mei­ne Moti­va­ti­on war, wei­ter­hin in einem lan­ge exis­tie­ren­den und mit­glie­der­sta­bi­len Arbeits­kreis aktiv die Tagun­gen und The­men gestal­ten zu kön­nen. Da ich die­se Arbeit sehr ger­ne aus­übe, habe ich dies noch nie bereut. 

Wie oft fin­det ein Tref­fen statt und wer nimmt dar­an teil?

Zwei­mal im Jahr tref­fen wir uns mit etwa 20 Teil­neh­mern. Die­se kom­men aus dem Bereich der Öffent­li­chen Hand, aus Soft­ware-Unter­neh­men, von Ver­si­che­rern und ähn­li­chem. Die Besu­cher sind vor­wie­gend aus dem Pro­jekt­ma­nage­ment sowie dem mitt­le­ren IT-Manage­ment. Es kom­men aber auch vie­le IT-Lei­ter und aus dem Vertrieb. 

Wie gestal­tet sich der Ablauf der Tagungen?

Die Tagun­gen dau­en andert­halb Tage und star­ten mit­tags mit Fach­vor­trä­gen oder Arbeits­grup­pen. Abends steht meist ein klei­nes High­light mit Bezug zu der Stadt, in der wir tagen, auf dem Pro­gramm, mit einem gemein­sa­mem Abend­essen in gemüt­li­cher Atmo­sphä­re. Am nächs­ten Tag fol­gen wei­te­re Fach­vor­trä­ge oder Grup­pen­ar­bei­ten. Den Abschluss bil­den orga­ni­sa­to­ri­sche The­men und ein Aus­blick auf die nächs­te Tagung. 

Vie­le Teil­neh­mer nut­zen die Pau­sen zum Netz­wer­ken und für Dis­kus­sio­nen mit Refe­ren­ten und untereinander. 

Wel­che The­men sehen Sie die­ses Jahr auf der Agenda?

Die Trend­the­men für die­ses Jahr wer­den ganz ein­deu­tig Big Data, Con­fi­gu­ra­ti­on Manage­ment Data­ba­se (CMDB), Bring Your Own Device (BYOD), Infor­ma­ti­ons­si­cher­heit sowie IT-Steue­rung im Wan­del und vie­les mehr sein. 

Wel­chen Nut­zen zie­hen die Teil­neh­mer aus ihrem Enga­ge­ment im Arbeitskreis?

Das soll­te man die Teil­neh­mer fragen!

Dür­fen auch Nicht-Ver­eins­mit­glie­der an den Tref­fen teilnehmen?

Als Refe­ren­ten sind sie herz­lich will­kom­men und als „Schnup­per­teil­neh­mer“ kön­nen Sie uns ger­ne ein- bis zwei­mal testen.

Wie lau­tet Ihre Bot­schaft an Inter­es­sen­ten, die noch über­le­gen, ob eine Teil­nah­me beim Arbeits­kreis sinn­voll ist?

Hier dis­ku­tie­ren Anwen­der mit Anwen­dern und Anbie­tern über ihre Erfah­run­gen. Der Arbeits­kreis ist also kei­ne Road­show für Produktanbieter.

Wir dan­ken Ihnen für das Gespräch.

Wir haben Sie überzeugt?

Der Anmel­de­link ist ab sofort frei­ge­schal­tet. Falls Sie noch Fra­gen zur Tagung haben, steht Ihnen die NEXT-Geschäfts­stel­le unter Tel. 0211/6178–1155 oder E‑Mail info@fujitsu-next.com ger­ne zur Ver­fü­gung. Zusätz­li­che Infor­ma­tio­nen zur Tagung fin­den Sie zudem hier.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Keine Trackbacks
Story Page