close

Sicherheit „Made in Germany“ auf der it-sa in Nürnberg – fachlich kompetent und lecker angerichtet

Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

it-sa

Dop­pel­te Pre­mie­re für Fuji­tsu: Mit der End-to-End-Lösung „Secu­ron for Schools“ prä­sen­tier­ten wir als Erst­aus­stel­ler auf der it-sa in Nürn­berg einen der zahl­rei­chen Besu­cher­ma­gne­ten. Auf der euro­pa­weit größ­ten Fach­mes­se für IT-Sicher­heit vom 7. bis 9. Okto­ber herrsch­te gro­ßer Andrang und es gab im Ver­gleich zum Vor­jahr noch mehr zu entdecken.

it-saEben­so “mobil“ wie die Lösung „Secu­ron for Schools“ muss­ten auch die Besu­cher sein. Bei einer um ins­ge­samt 14 Pro­zent gewach­se­nen Aus­stel­ler­flä­che gab es viel zu sehen und zu erle­ben und vie­le Wege zurück­zu­le­gen. Rund 6000 IT-Sicher­heits­ex­per­ten und Ent­schei­der aus Unter­neh­men und Behör­den besuch­ten die 384 Anbie­ter von IT-Sicher­heits­lö­sun­gen aus 21 Ländern.

Pre­mie­re für „Secu­ron for Schools“ auf der it-sa

Wir tru­gen unse­ren Teil zur Ver­grö­ße­rung der Mes­se bei und waren in die­sem Jahr als Erst­aus­stel­ler vor Ort. Eine wei­te­re Pre­mie­re und sehr beliebt bei den Besu­chern war die Vor­stel­lung von „Secu­ron for Schools” an unse­rem Stand. Dar­über hin­aus war neben der Hand­ve­nen­er­ken­nung über Palm Secu­re beson­ders unser Hoch­si­cher­heits­rack – Stich­wort Ste­alth Data Cen­ter – für die Besu­cher von gro­ßem Inter­es­se. Mit dem Pro­to­ty­pen gelang es uns, eine Kom­po­nen­te aus dem For­schungs- und Ent­wick­lungs­pro­jekt „Digi­ta­le Sou­ve­rä­ni­tät“ wort­wört­lich begreif­bar zu machen.

Rund­um­blick über Sicher­heit „Made in Germany“ 

it-saVer­füg­bar­keit, Inte­gri­tät, Iden­ti­tät und Ver­trau­lich­keit sind zen­tra­le Anfor­de­run­gen an siche­re IT-Sys­te­me. Auf der it-sa konn­ten sich die Fach­be­su­cher über die gesam­te Band­brei­te ver­füg­ba­rer IT-Sicher­heits­lö­sun­gen infor­mie­ren, die die­sen Anfor­de­run­gen gerecht wer­den. Der aus­führ­li­che Rund­um­blick über tech­ni­sche Lösun­gen und Manage­ment-ori­en­tier­te Lösungs­an­sät­ze für mehr IT-Sicher­heit in Unter­neh­men, Behör­den und Ver­wal­tung mach­te neu­gie­rig – und hungrig.

Über kurz oder lang zog es alle zu futu­ris­ti­schen Hap­pen „Made in Ger­ma­ny“ aus der Mole­ku­lar-Küche. Und dann das: eine Fäl­schung! Auf einer IT-Sicher­heits­mes­se! „Da haben wir den Salat“ – denn so nann­ten die Köche eine ihrer Krea­tio­nen, die Moji­to Cock­tail-Fäl­schung. Inter­es­sant, inno­va­tiv und mit Sicher­heit lecker pass­ten die Pro­bier-Por­tio­nen ide­al zum Mes­s­e­the­ma. In einem waren sich Aus­stel­ler und Besu­cher ohne­hin einig: „Fäl­scher sind Schaum­schlä­ger“. War­um dann nicht einen Erd­beer-Cock­tail danach benennen?

Schlagwörter: , , , , , , , , , ,

Keine Trackbacks
Story Page