close

„Zukunftskongress Staat & Verwaltung“: Fujitsu zeigt Portfolio für innovative Verwaltungen

Zukunftskongress Staat & Verwaltung
Geschätzte Lesezeit: 2 Minuten

Auf dem „Zukunfts­kon­gress Staat & Ver­wal­tung“ am 25. und 26. Juni im Ber­li­ner Con­gress Cen­ter (Ebe­ne B, Stand 0218) zei­gen wir ein leis­tungs­star­kes Port­fo­lio an Pro­duk­ten, Ser­vices und Lösun­gen für öffent­li­che Auf­trag­ge­ber. Zudem sind wir mit ver­schie­de­nen Pro­jek­ten und Work­shops auf dem Kon­gress ver­tre­ten und demons­trie­ren damit Bran­chen­kom­pe­tenz und Exper­ti­se in wich­ti­gen Zukunftsthemen.

Unser CIO Ben­no Zoll­ner nimmt als Spre­cher im Zukunfts­fo­rum zu BI und Big Data teil. The­ma der Dis­kus­si­on wird die rich­ti­ge Stra­te­gie sowie die Werk­zeu­ge sein, um Big Data in der öffent­li­chen Ver­wal­tung ziel­füh­rend ein­zu­set­zen. Mit Lösun­gen für Big Data kön­nen Behör­den und Unter­neh­men schnel­ler auf Ver­än­de­run­gen in Umwelt, Markt oder Poli­tik reagie­ren und mit einer höhe­ren Agi­li­tät ihre Zukunfts- und Wand­lungs­fä­hig­keit steigern.

Zu den Aus­stel­lungs­schwer­punk­ten gehört das Lösungs­an­ge­bot Fuji­tsu Com­pli­ant Archi­ving mit den Kom­po­nen­ten Fuji­tsu Secu­re Mail­room und Fuji­tsu Sec­Docs. Fuji­tsu Secu­re Mail­room ist eine durch­gän­gi­ge Input-Lösung zur erset­zen­den und beweis­wert­erhal­ten­den Digi­ta­li­sie­rung von Papier­ak­ten und Post­ein­gangs­do­ku­men­ten. Für die Erhal­tung des Beweis­wer­tes der digi­ta­li­sier­ten Doku­men­te lässt sich die Lang­zeit­spei­che­rung Fuji­tsu Sec­Docs inte­grie­ren. Der­zeit führt die Bun­des­agen­tur für Arbeit (BA) Sec­Docs für alle Man­dan­ten des Pro­duk­tes eAk­te DMS sowie wei­te­rer Fach­ver­fah­ren der BA ein. Ers­te Erfah­run­gen aus der Pra­xis stel­len wir im Rah­men eines Work­shops vor.

Cloud-Port­fo­lio für öffent­li­che Verwaltungen

Des­wei­te­ren zei­gen wir Wege auf, wie in öffent­li­chen Ver­wal­tun­gen moder­ne Cloud- sowie Shared Ser­vice-Ansät­ze umge­setzt wer­den kön­nen. Fuji­tsu ver­fügt über ein umfas­sen­des durch­ge­hen­des Cloud-Port­fo­lio, das Optio­nen für Trus­ted Public‑, Pri­va­te- und Hybrid-Cloud beinhal­tet. Unse­re Exper­ten infor­mie­ren über die Mög­lich­kei­ten und Nut­zen des Cloud-Port­fo­li­os und der dazu­ge­hö­ri­gen Bera­tungs­ser­vices. Hier­zu zählt auch die Fuji­tsu Cloud Busi­ness Refe­rence Archi­tec­tu­re. Die Archi­tek­tur beschreibt die Rol­len inner­halb der IT und bie­tet eine struk­tu­rier­te Basis für Pro­jek­te sowohl im Umfeld von Rechen­zen­tren als auch bei der Inte­gra­ti­on inter­ner und exter­ner Cloud Services.

Außer­dem kön­nen sich Fach­be­su­cher über das „Digi­ta­le Bil­dungs­netz Bay­ern (DBB)“ infor­mie­ren. Das gemein­sa­me For­schungs- und Ent­wick­lungs­pro­jekt von uns und dem Frei­staat Bay­ern hat es sich zum Ziel gesetzt, eine zukunfts­ori­en­tier­te, effi­zi­en­te und gemein­schaft­lich nutz­ba­re Infra­struk­tur inklu­si­ve IT-Ser­vice-Leis­tun­gen zu ent­wi­ckeln. Die Ergeb­nis­se des Pro­of of Con­cept wur­den nun in einer Kon­zept­bro­schü­re auf­be­rei­tet und wer­den in Ber­lin ert­mals veröffentlicht.

Ver­an­stal­tun­gen mit Betei­li­gung von Fujitsu

  • Zukunfts­fo­rum V (25. Juni 2013, 10:45 – 12:15 Uhr): „Busi­ness Intel­li­gence und Big Data – Ist die öffent­li­che Ver­wal­tung dar­auf vor­be­rei­tet?“. Ben­no Zoll­ner nimmt am Forum teil.
  • Work­shop 2.8 (25. Juni 2013, 14:30 – 15:30 Uhr), gemein­sam mit der Bun­des­agen­tur für Arbeit: „Sicher­heit und Effi­zi­enz in elek­tro­ni­schen Geschäfts­pro­zes­sen im Span­nungs­feld gesetz­li­cher Vor­ga­ben, tech­ni­scher Richt­li­ni­en und kon­kre­ter Behör­den­an­for­de­run­gen: Rah­men­be­din­gun­gen – Anfor­de­run­gen – Pra­xis­bei­spie­le“. Refe­ren­ten: Tho­mas Wal­losch­ke (Fuji­tsu) und Mathi­as Ehlers (Pro­jekt­lei­ter eAr­chiv-Ser­vice, Bun­des­agen­tur für Arbeit)
  • Net-App Work­shop 4.8 (26. Juni 2013, 09:30 – 10:30 Uhr): „Inno­va­ti­ve Betriebs­kon­zep­te für SAP-Anwen­dun­gen. Chan­cen und Nut­zen des Echt­zeit-Com­pu­tings für die öffent­li­che Ver­wal­tung“. Refe­ren­ten: Tho­mas Herr­mann (Busi­ness Deve­lo­p­ment Mana­ger, NetApp Deutsch­land GmbH) und Nor­bert Tho­mas (Busi­ness Deve­lo­p­ment Mana­ger, Fujitsu)

Das voll­stän­di­ge Pro­gramm zum Kon­gress fin­den Sie hier. Wir ver­mit­teln Ihnen ger­ne ein Gespräch mit unse­ren Experten.

Schlagwörter: , , , ,

Keine Trackbacks
Story Page