seic_tag_hannover_laatzen_gruppenbild

Das Renovierungsteam leistete in Laatzen ganze Arbeit – ein erfolgreicher CSR Tag für alle Beteiligten.

Verantwortung zu übernehmen, heißt für uns nicht nur darüber zu reden, sondern auch zuzupacken. Mit gutem Beispiel voran ging der Leitungskreis Private Sector unter der Leitung von Jörn Nitschmann und organisierte einen CSR Tag. Übrigens steht das Kürzel „CSR“ für Corporate Social Responsibility und nichts anderes als gesellschaftliche Verantwortung. Gemeinsam mit der Stadt Laatzen ging man für den CSR Tag zunächst auf die Suche nach einem passenden Projekt. Schnell fasste man das „in die Jahre gekommene“ Kino des Kinder- und Jugendzentrums (KiJuZ) ins Auge. Hier musste etwas Neues her und mit vollem Elan ging es am CSR Tag an die Renovierung des kleinen Highlights für Kinder und Betreuer. Auch Dr. Rolf Werner, Vorsitzender der Geschäftsführung Deutschland und Head of Central Europe, Fujitsu, ließ sich nicht lange bitten und packte kräftig mit an. 

seic_tag_hannover_laatzen_beitragsbildJeden Freitag kommt das Kino als fester Programmpunkt im KiJuZ zum Einsatz. Generell bietet die Einrichtung ein abwechslungsreiches Programm auf modernem Niveau. Neben einem Bistro, Billard- und Kickertischen gehören auch Tanz- und Übungsräume, Musikräume und eine Töpferwerkstatt zum Inventar des Zentrums mit einem liebevollen Spitznamen. Nicht umsonst trägt die Einrichtung auch den Namen „Haus der Liebe“, denn in allen Räumen des KiJuZ gelten Schimpfwörter als Tabu.

CSR Tag: wir hatten ein sensationelles Teamwork miteinander

seic_tag_hannover_laatzen_arbeitEbenfalls mit Liebe zum Detail und voller Motivation gingen unsere Fujitsu Kollegen in Laatzen ans Werk. Im Rahmen des CSR Tages wurde gespachtelt, geschabt, geputzt, gesaugt, gemalt, lackiert, geklebt und gebohrt. Dabei heraus kam ein modernes Kino, das sich sehen lassen kann. Aus ausschließlich privaten Mitteln installierte der Leitungskreis eine Aluminiumeinfassung der Leinwand und eine passive LED Beleuchtung mit wechselnden Farben. Thomas Dieckmann fasst die Eindrücke des Tages für uns zusammen:

Kurz: alle happy, die Kinder und Betreuer haben sich riesig gefreut, wir sind vor Stolz fast geplatzt und hatten ein sensationelles Teamwork miteinander. Bereichert wurde der Leitungskreis noch durch die zupackenden Hände von Dr. Rolf Werner, der sichtlich Freude an unserem CSR Tag hatte.

seic_tag_hannover_laatzen_1Am selben Abend wartete noch ein weiteres Highlight auf alle Helfer. Polizeipräsident Volker Kluwe gewährte dem Leitungskreis bei einem Kaminabend Einblicke in topaktuelle Polizeithemen. Bereits vor einigen Jahren spendete das von Fujitsu unterstützte Bündnis White IT e.V. der Polizeidirektion Hannover 5000 PIXI Bücher für die Kontaktbeamten. Mit den Büchern „Lena sagt nein“ und „Ben sagt nein“ möchten die Beteiligten die Medienkompetenz der Kinder fördern und sie auch online vor Missbrauch schützen. Mehr über die PIXI-Buchreihe erfahren Sie in diesem Beitrag. Garantiert nicht nein sagen die Jugendlichen aus Laatzen zu ihrem neuen Kino.

Sie möchten wissen, auf welche Weise wir unserer sozialen Verantwortung als Unternehmen nachkommen? Mehr zum Thema CSR lesen Sie in unserem Responsible Business Report für Deutschland. Hier geht es zum Download der PDF-Datei.



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.