Fujitsu Forum

Fujitsu ForumUnseren Nachwuchs setzen wir auch gerne in Situationen ein, bei denen sie Erfahrungen sammeln, Netzwerke aufbauen und den Kontakt zu Kunden haben können. Daher schickten wir aus Hannover zwei Auszubildende zum Fujitsu Forum 2013 nach München.

Dort unterstützten sie uns im Bereich Lead Management, also dem Verarbeiten der Kundenumfragen, die die Standbetreuer erfassten, und beim Permission Handling. Darunter versteht man das gesetzeskonforme Verarbeiten der Erlaubnis, Kundendaten zu Speichern und für zukünftige Informationen zu verwenden.

Hier ihr Erfahrungsbericht:

Das Fujitsu Forum  2013 ist zu Ende gegangen und hinterließ bei uns viele neue Eindrücke – die Messestadt München, der internationale Kundenkontakt und eine Großveranstaltung, die unsere vorherigen Erlebnisse bei Weitem übertraf.

Wir – Dennis Hasselbusch und Madeleine Mües – durften als Teil des Lead-Teams um Michael Dorn mitwirken und unterstützten unsere Kollegen bei Fragen und Komplikationen rund um die Themen Lead- und Permission-Management.

In ruhigeren Stunden sammelten wir zusätzliche Erfahrungen im Bereich des Check-Ins, was uns die Gelegenheit bot, sowohl nationalen und internationalen Kunden als auch Mitarbeitern bei ihrer Registrierung behilflich zu sein. Unsere englischen Sprachkenntnisse wendeten wir bei der Mithilfe am Info Point an.

Auch beim Fujitsu Oktoberfest knüpften und pflegten wir wertvolle Kontakte und erweiterten so unser internes Netzwerk, welches uns im späteren Berufsalltag von großem Nutzen sein kann.

Wir empfehlen daher allen Auszubildenden, sich an der Planung und Durchführung von solchen Veranstaltungen zu beteiligen. Dort bietet sich die einmalige Gelegenheit, praxisbezogene Erfahrungen zu sammeln und eine Vorstellung davon zu bekommen, in welchen Dimensionen sich Fujitsu bewegt – mehr als 11.000 Besucher in nur zwei Tagen!

Das Fujitsu Forum 2013 war ein großer Erfolg – wir sind stolz, einen Teil dazu beigetragen zu haben und danken unseren Kollegen für eine tolle Messezeit!!!



Sie möchten schon gehen?

Abonnieren Sie vorher noch schnell unseren Newsletter – so verpassen Sie keinen neuen Beitrag.